VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Happy Feet Socken mit dem Wow-Effekt stricken

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 4,99 [D] inkl. MwSt.
€ 4,99 [A] | CHF 7,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-572-08198-1

Erschienen:  31.08.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Socken à la carte

Socken kann man nie genug haben! Dies beweist diese einzigartige Kollektion von Socken, Kniestrümpfen, Overknees, Stulpen, Puschen und vielen weiteren tollen Ideen, um Füße und Beine warm zu halten. Die Vielfalt an Techniken, Mustern und Formen ist verlockend und reicht von Spiralformen über fersen- oder zehenfreie Modelle bis hin zu toe-up-Socken. Die Projekte sind ideal für alle, die bereits erste oder auch etwas intensivere Strickerfahrungen gesammelt haben.

Cathy Carron (Autorin)

Cathy Carron ist eine bekannte Strickdesignerin, die bereits mehrere erfolgreiche Strickbücher veröffentlicht hat und deren Entwürfe in zahlreichen Strickzeitschriften, u.a. Vogue Knitting und Interweave Knits, vorgestellt wurden. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in New York.

Originaltitel: Happy Feet
Originalverlag: Sixth Spring Books

Paperback, Klappenbroschur, 144 Seiten, 22,2x25,4
durchgehend farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-572-08198-1

€ 4,99 [D] | € 4,99 [A] | CHF 7,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann Inspiration

Erschienen:  31.08.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Neue und extravagante Modelle

Von: Buchina Datum: 12.06.2018

https://buchzeit.blogspot.com/2018/06/happy-feet-von-cathy-carron.html#more

Das Cover finde ich einfach einladend, tolle grüne Socken, eine schöne lachende Frau. Das drückt genau den Titel „Happy“ aus, Fröhlichkeit. Und das zieht sich durch das gesamte Buch, die Fotos von den fertigen Socken sind professionell, bunt und haben mich zum losstricken eingeladen.
Es werden sehr unterschiedliche Sockenmodelle vorgestellt, welche mit Lochmuster, mehrfarbige Muster, Zopfmuster und andere. Danebn gibt es noch Stulpen, Overknees und Hausschuhe. Alles sehr abwechslungsreich. Wahrscheinlich gibt es kaum jemanden, dem alles gefällt, aber es findet jeder sich ein paar interessante Muster für sich. So wie ich auch.
Das Buch beginnt mit einem guten Überblick wie Socken aufgebaut sind, wie man die Größe ermittelt und kleine Tipps und Tricks. Leider diskriminiert das Buch Menschen mit großen Füßen, denn alle Sockenanleitungen werden höchstens in Größe 41 angegeben. Das ist wirklich schade, denn ich stricke sehr gerne auch Socken für meinen Mann. Das ist auch mein größter Kritikpunkt. Ansonsten inspiriert mich mal mehr Extravaganz zu versuchen und neue Wolle zu testen. Deshalb ist dieses Buch auch interessant für alle, die schon einige Sockenbücher im Schrank stehen haben.

Voransicht