INGENIUM - Du kannst nicht entkommen

Ab 14 Jahren
Paperback
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein unheimliches Projekt. Ein verschwundenes Mädchen. Und vier Jugendliche, deren Begabungen gefährlicher sind als eine Waffe.

Matt, Jeanie und Luke sind alles andere als normale Teenager: Sie alle leiden unter einer Gen-Anomalie, die sie zu Freaks macht – meinen sie. Dass ihre besonderen Talente sie auf der anderen Seite auch zu Superhelden im wahren Leben machen können, erfahren sie erst, als sie sich kennenlernen und durch ihre Mitschülerin Develine in das Abenteuer ihres Lebens verwickelt werden. Dabei geht es um nichts weniger als den hochgefährlichen Eingriff in die Entwicklung der Menschheit und den Bruch aller ethischen und gesetzlichen Grenzen.

»Das Buch wirkt, wie aus dem Leben rausgeschnitten.«

MDR – Radio Sachsen über »INGENIUM« (17. März 2020)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16552-2
Erschienen am  14. Oktober 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Richtig gute Charakterentwicklung

Von: Bookish Catlady

01.03.2020

"Ingenium" von Janet Clark hat richtig spannend angefangen. Es beginnt mit einem Ereignis, in der Zukunft und dann starten wir ein paar Tage vorher. Durch den perspektiven Wechsel zu jedem Charakter lernt man jeden Charakter immer besser kennen. Develine, Luke, Matt und Jeanie sind vier Jugendliche, die durch unterschiedliche Gegebenheiten den Bus zu einem Schulausflug verpasst haben und dadurch die Geschichte ihren Lauf nimmt. Jeder der vier Jugendlichen ist etwas Besonderes und mit jedem Kapitel lernen wir mehr über sie kennen. Develine ist die Einzige, die keine Genanomalie hat, allerdings Macht sie seit Jahren Kampfsport und hat deswegen eine sehr gute Körperbeherrschung und sie ist sehr mutig und hilfsbereit. Luke ist der Liebling an der Schule. Immer nett und freundlich zu allem und ein Spitzen Läufer. Das allerdings hat er auch ein bisschen seinem Gendefekt zu verdanken. Matt hat ebenso einen Gendefekt der echt interessant ist aber sicherlich auch mega anstrengend. Er ist Mister Superhirn oder Mister Wikipedia. Das sagt schon vieles über seine Fähigkeit aus. Jeanie hat ein Fledermausgehör und kann damit wirklich gut umgehen, allerdings raubt es ihr auch das Selbstbewusstsein. Ich möchte nicht zu viel über die einzelnen Charaktere und ihre Fähigkeiten verraten. Schritt für Schritt findet man mehr heraus und mit jedem Kapitel wachsen die Vier fast fremde zu einem richtigen Team zusammen. Diese Entwicklung fand ich großartig. Bei der Handlung hingegen, hat mich schnell das Interesse verlassen. Ich kann aber leider nicht den Finger drauf legen, woran genau das lag. Es war anfangs spannend, ich wollte wissen, was passiert ist. Aber nachdem die Jugendlichen aus dem Lagerhaus abgehauen sind ... wurde es für mich langatmig. Die technischen Details, die die Gruppe nach und nach aufdeckt, sind schon faszinierend aber dennoch fehlte mir etwas. Fazit Die Charaktere fand ich wunderbar ausgearbeitet und gerade die Entwicklung jedes Einzelnen hat mir richtig gut gefallen. Sie wurden zu einem super Team. Die Handlung schwankte immer wieder aber zwischendurch wurde es für mich zu langatmig und die Spannung fehlte.

Lesen Sie weiter

Hoffentlich gibt es einen zweiten Band zu diesem tollen Buch

Von: booklove161820

17.02.2020

Die Geschichte wird aus verschiedenen Sichtweisen( Matt,Luke,Jeanie und Develine), an verschienenen Tagen in Kapitel unterteilt erzählt. Für mich war es sehr spannend und ich finde generell ja immer, dass man so die einzelnen Charaktere viel besser kennenlernt und dessen Motive so auch viel besser verstehen kann. Dies war natürlich auch hier der Fall. Der Prolog erzählt schon einen kleinen Ausschnitt aus der Geschichte der später passieren wird. Für mich war die Szene perfekt gewählt, weil ich dadurch alleine schon so gefesselt war und wissen wollte was es damit auf sich hat. In diesem Buch haben die 4 Charaktere unterschiedliche "Gaben" , die genetisch bedingt sind. Aber die Gaben die sie besitzen haben nicht nur Sonnen sondern auch Schattenseiten. Was sich besonders bei Matt im laufe der Geschichte zeigt. Ich könnte mir vorstellen das es zu dieser Geschichte noch eine Fortsetzung geben wird und freue mich bereits auf diese.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Janet Clark wollte schon als Kind nur eins: Romane schreiben! Wenn’s geht: spannend! Doch zwischen ihr und dem ersehnten Berufsziel sollten noch etliche Jahre, Länder und Berufe liegen, bis Janet Clark ihr erstes Manuskript einreichte. Dann allerdings stellte sich der Erfolg nahezu postwendend ein. Ihre Romane für Erwachsene und Jugendliche bestechen durch Hochspannung und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Mittlerweile fiebert eine große Fangemeinde ihrer nächsten Veröffentlichung entgegen.

Zur AUTORENSEITE

Links

Pressestimmen

»Nervenkitzel at its best!«

»Die Autorin hat hier ein sehr interessantes Thema aufgegriffen.«

»Ein überaus spannender Jugendbuch-Thriller, der Lust darauf macht, sich intensiver mit dem Thema ›künstliche Intelligenz‹ zu beschäftigen.«

»Ein packendes Jugendbuch!«

»Ein rasanter Jugendthriller mit interessanten Charakteren, in dem es neben Zukunftstechnologien auch um soziale Thematiken geht.«

Weitere Bücher der Autorin