Juli verteilt das Glück und findet die Liebe

Roman

Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Mit Blumen macht sie andere glücklich, doch ihre eigene Liebe hat sie noch nicht zum Erblühen gebracht

Juli Mahlo ist nicht ganz von dieser Welt. Sie liebt es, inmitten vertrauter Dinge zu sein, besonders in ihrem Blumenladen, eingehüllt von tausenderlei Farben und Düften. Und sie fürchtet das Schweigen nicht, das sie umgibt. So still sie selbst ist, so groß ist ihre Gabe, andere zum Sprechen zu bringen. So gelingt es ihr immer wieder, Menschen von einer dunklen Erinnerung zu befreien. Nur ihrem eigenen Glück steht Juli im Weg. Dann lernt sie Oskar kennen, der so schön ist wie Gregory Peck. Bei ihm fühlt sie sich geborgen, und es scheint, als wäre für Juli die Zeit des Alleinseins endlich vorbei. Doch sie ahnt nicht, dass die Liebe sie zu einem Geheimnis aus ihrer eigenen Familie führen wird.


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 336 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42253-7
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Kurzweilige Geschichte

Von: Vielleser

27.07.2019

Mit dem Verschenken von Blumensträußen verschafft sich Juli, die Protagonistin, Zugang zu den Wohnungen und Herzen verschiedener Menschen. Alle haben eine bewegende Lebensgeschichte und jedem lastet etwas auf der Seele, das einmal erzählt werden muss und Juli hört zu. Selbst ist der jungen Frau das Glück noch nicht begegnet. Sie lebt eher zurückgezogen und hat die Hoffnung, sich verlieben zu können, beinahe schon aufgegeben, bis sie eines Tages auf Oskar triftt. Der Leser wird mit unterschiedlichen Charakteren und Lebensläufen konfrontiert, was das Lesen des Buches abwechslungsreich macht, denn es werden Geschichten aus verschiedenen Zeitzonen erzählt. Das Buch ist in angenehmer Weise formuliert und ist kurzweilig zu lesen. Einzig das Konstrukt, welches das Familiengeheimnis der Mahlos lüftet, ist etwas zu sehr konstruiert, deswegen nur 4 Sterne.

Lesen Sie weiter

Juli verteilt das Glück und findet die Liebe

Von: A.L.

24.05.2019

Juli verteilt das Glück und findet die Liebe Rezension von A.L. Kladde, Rückseite und Titelgestaltung erklären bereits in groben Zügen den Inhalt des Buches und machen Lust aufs Lesen. Das neue Buch von Tanja Kokoska ist ein liebenswert lesenswertes Buch. Besonders der liebevolle Umgang und ein dementsprechender Schreibstil machen das Buch, das von einer Frau erzählt, die sowohl Ängste sammelt, das Glück in Form von Blumen verteilt und durch ihr Tun letztlich das Glück findet – zu einer Perle. Besonders bemerkenswert am Schreibstil ist der hohe Grad an (Selbst) Reflexion, wenn die Protagonistin erst Äußerungen tätigt, dann diese häufig unmittelbar reflektiert, ergänzt und teilweise in andere Bahnen lenkt. Hier äußert sich für mich das liebenswerte Augenwinkern gegenüber der Welt und den Handlungsträgern. All das ist gepaart mit einer angenehmen Detailversessenheit und einem liebeswerten Umgang mit den handelnden Personen. Glück, durch Handeln für andere zu finden ... und möglicherweise auch die Liebe … scheint mir eine kluge Lebensidee zu sein. Wie das passiert, lesen Sie bitte selbst! Das Buch wurde mir vom Verlag zur Rezension zur Verfügung gestellt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Tanja Kokoska ist Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau und verantwortlich für das Wochenendmagazin FR7. "Juli verteilt das Glück und findet die Liebe" ist ihr erster Roman bei Heyne.

Zur AUTORENSEITE