VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Küss dich glücklich Ein Stephanie-Plum-Roman

Kundenrezensionen (5)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-54741-8

Erschienen: 30.03.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein Schlamassel kommt selten allein, das weiß die Kopfgeldjägerin Stephanie Plum nur zu gut. Als wäre es nicht schlimm genug, einer ausgebüxten Giraffe durch Trentons Straßen hinterherzujagen, muss Stephanie nun auch noch einen skrupellosen Gangster aufspüren: Salvatore Sunucchi, alias „Onkel Sunny“. Sunny wird des Mordes bezichtigt – doch niemand will sich mit ihm anlegen. Selbst Trentons heißester Cop, Joe Morelli, hat wenig Interesse, den Flüchtigen zu stellen. Denn tatsächlich ist „Der Pate“ sein Patenonkel. Als Stephanie nebenbei auch noch über einen Serienkiller stolpert, der es auf alleinstehende Seniorinnen abgesehen hat, ist das Plum'sche Chaos mal wieder perfekt ...

»Ungewöhnlich und turbulent – Stephanie Plum sorgt immer für gute Laune!«

Jolie

JANET EVANOVICH: DIE STEPHANIE-PLUM-ROMANE

"Stephanie Plum macht einfach süchtig: Kaum hat man das neueste Abenteuer verschlungen, schon wartet man ungeduldig auf das nächste Buch." Bücherschau

Stephanie-Plum-Romane

Lizzie-Tucker-Romane

Stephanie Plum - Die "Holiday Novellas"

Die O'Hare-und-Fox-Romane

Stephanie-Plum-Romane

Janet Evanovich & Charlotte Hughes

  • 1. Liebe für Anfänger ("Full House")
  • 2. Kussfest ("Full Tilt")
  • 3. Liebe mit Schuss ("Full Speed")
  • 4. Total verschossen ("Full Blast")
  • 5. Jeder Kuss ein Treffer ("Full Bloom")
  • 6. Volle Kanne ("Full Scoop")

Alex-Barnaby-Romane

  • 1. Tiefer gelegt ("Metro Girl")
  • 2. Ich bremse auch für Männer ("Motor Mouth")

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Janet Evanovich (Autorin)

Janet Evanovich, die mit jedem ihrer Romane in den USA einen Nummer-1-Bestseller landet, stammt aus South River, New Jersey, und lebt heute in New Hampshire. Die Autorin wurde von der Crime Writers Association mit dem "Last Laugh Award" und dem "Silver Dagger" ausgezeichnet und erhielt bereits zweimal den Krimipreis des Verbands der unabhängigen Buchhändler in den USA.

»Ungewöhnlich und turbulent – Stephanie Plum sorgt immer für gute Laune!«

Jolie

»Janet Evanovich ist die Meisterin des schlagfertigen Dialogs.«

San Francisco Chronicle

»Wenn Evanovichs Heldin Stephanie Plum auf den Plan tritt, geht es immer rund.«

Alex Dengler

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Thomas Stegers
Originaltitel: Takedown Twenty. A Stephanie Plum Novel
Originalverlag: Bantam/Random House US

Paperback, Klappenbroschur, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-442-54741-8

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Manhattan

Erschienen: 30.03.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ultra komisch

Von: Jacqueline Datum: 14.10.2015

Ich habe alle Bücher von der Stefanie Plum und O'Hare Reihe gelesen. Ich bin ein mega Fan von Janet Evanovic. Sie hat die Gabe so zu schreiben wie die meisten denken, es aber niemals sagen würden.
Das Buch küss dich glücklich war der Wahnsinn. Zuerst dachte ich "jetzt hackts" als die Giraffe ins Spiel kam aber ich wurde eines Besseren belehrt. Herlichen Dank für die vielen Lacher die ich haben durfe dank diesem Buch. Immer wieder ein Vergnügen in die Welt der Stefanie Plum einzutauchen. Cheers^^

Küss dich glücklich

Von: Bücherwurm Datum: 03.06.2015

buecherwurmsbuchblog.blogspot.de/

Dieses Mal ist Stephanie Plum, die als Kopfgeldjägerin ihr Geld verdient, auf der Suche nach dem skrupellosen Gangster Salvatore Sunucchi, alias Onkel Sunny. Sunny soll jemanden überfahren haben und dann später nicht zu seinem Gerichtstermin erschienen sein. Allerdings möchte sich mit Sunny niemand anlegen, weshalb es Stephanie schwer fällt ihn aufzuspüren und dem Gericht vorzuführen. Selbst ihr Langzeit Freund und von Beruf aus Cop Joe Morelli ist ihr bei diesem Fall keine große Hilfe, da Sunny sein Patenonkel ist und er es sich nicht mit seiner Familie verscherzen möchte. Als Stephanie bei einer Festnahme die Treppe runter stürzt und sich den Finger bricht und kurze Zeit später durch den Rückschlag einer Waffe die Nase prellt, hat sie endgültig satt und macht sich auf die Suche nach einem neuen Job. Doch wird sie das auch wirklich durchziehen oder ist ihr Ehrgeiz, Sunny doch noch zu schnappen größer?

Auch der 20. Band der Reihe rund um Stephanie Plum hat mich in keinster Weise gelangweilt und ich hatte wieder viel Spaß beim Lesen. Nach jedem Band bin ich wieder traurig, dass es schon vorbei ist und ich freue mich dann schon sehr auf den nächsten Teil. Ich finde es einfach Fabelhaft, dass der Autorin die Ideen nicht auszugehen scheinen und sie es immer wieder schafft, den Leser mit ihren Ideen zu überraschen und zu begeistern. Stephanie stolpert von einem Schlamassel in nächsten, weshalb man beim Lesen viel zu lachen und zu schmunzeln hat. Allmählich scheint sich auch herauszukristallisieren, für welchen Mann sich Frau Plum nun entscheidet, scheint als würde da langsam jemand erwachsen werden…

Nach Band 20 freue ich mich schon wieder auf den nächsten Teil und hoffe, dass dieser nicht allzu lange auf sich warten lässt. Ich kann diese Reihe nur immer wieder wärmstens weiter empfehlen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin