Paperback
19,99 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Fortsetzungspreis:
17,99 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,50

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Evangelische Kirche und Landwirtschaft

Landwirtschaft und moderne Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft stehen einander aus vielerlei Gründen diametral gegenüber. Vielfach werden die Interessensgegensätze – v.a. bei »Krisen« und »Skandalen« – öffentlich sehr emotional diskutiert. Auch das Verhältnis zwischen Kirche und Landwirtschaft ist spannungsreich: Die Bandbreite reicht hier von großer Sympathie für eine traditionell kirchennahe Bevölkerungsgruppe bis zur kritischen Sicht auf landwirtschaftliche Produktionsformen aus schöpfungstheologischen oder sozialethischen Gründen.

Wie steht die evangelische Kirche zur Landwirtschaft, wie nimmt sie deren Situation und Probleme wahr und wie begründet sie ihr Verhältnis aus christlich-ethischer Perspektive? Dies auch in historischer Perspektive darzustellen, ist Anliegen der vorliegenden Schrift.

  • Das Verhältnis der Kirche zur Landwirtschaft aus christlich-ethischer Perspektive


Paperback, Broschur, 152 Seiten, 15,0 x 23,0 cm
ISBN: 978-3-579-01639-9
Erschienen am  19. Dezember 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Clemens Dirscherl

Dr. phil. Clemens Dirscherl ist Beauftragter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland für agrarsoziale Fragen und Geschäftsführer des Evangelischen Bauernwerks in Württemberg.

Zur AUTORENSEITE