VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Love is War - Verlangen Roman

Love-is-War-Serie (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-58055-8

NEU
Erschienen: 19.06.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Es ist Liebe. Es ist Krieg. Es ist Scarletts und Dantes Geschichte.

Scarlett hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und in 10.000 Meter Höhe Drinks servieren würde. Sie war nichts als eine bessere Kellnerin über den Wolken. Und eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen … aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.

ÜBERSICHT ZU R. K. LILLEY BEI RANDOM HOUSE

Love-is-War-Serie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

R. K. Lilley (Autorin)

R. K. Lilley schreibt, seit sie denken kann. Um ihre Rechnungen bezahlen zu können, hat sie unter anderem viele Jahre lang als Stewardess gearbeitet. Ihr war schon lange klar, dass sie eines Tages darüber schreiben würde. LOVE IS WAR ist ihre erste Serie bei Heyne.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Sonja Häußler
Originaltitel: Breaking Him
Originalverlag: self-publishing R.K. Lilley

Paperback, Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-58055-8

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

NEU
Erschienen: 19.06.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Suchtgefahr

Von: Bambee Datum: 07.08.2017

https://bambeesworld.wordpress.com

In diesem Buch geht es um die Protagonistin Scarlett , die ihre Geschichte zu der Hass- Liebe zu Dante erzählt.

Das Buch wird in der Zeit von Heute und Damals erzählt, dieses fand ich super, denn so konnte man lesen wie sie sich das erste mal begegneten und wie sie sich von Anfang an zueinander gezogen fühlten.

Scarlett wuchs bei ihrer Großmutter auf ( obwohl diese sie auch nicht haben wollte). Ihre Mutter wollte sie nicht und schmiss sie als Säugling in den Müllcontainer. In der Schule wussten alle bescheid wer sie war : “ Das Müllmädchen “ .Dante ( ein Junge aus gutem Hause ) bekam das mit und verteidigte sie. So begegneten sie sich das erste mal vor dem Zimmer der Direktorin. Scarlett fragte sich seither, ob er sie rettete oder ihr das Leben zerstört hatte.

Scarlett wuchs zusammen mit Dante auf. Zusammen mit seiner Großmutter, genannt Gram, verbrachten sie viel Zeit miteinander und Scarlett fühlte sich bei Gram wie ein geliebtes Enkelkind. Gram wusste sofort, dass Scarlett und Dante für einander geschaffen waren, doch Dantes Mutter ( der Teufel höchstpersönlich ) hatte andere Pläne mit ihrem Sohn…Es kam zur Trennung und man liest am Anfang wie Dante Scarlett bei der Arbeit aufsuchte um ihr eine wichtige Meldung mitzuteilen. Durch die Situation kommen die beide sich näher, doch am Ende kommt alles ganz anders !

FAZIT :

Am Anfang tat ich es mir schwer mit Scarlett und mochte ihre Art nicht, diese ging mir auf die Nerven. Deswegen brauchte ich etwas länger um mit dem Buch warm zu werden, aber dann… Packte es mich richtig !Von Seite zu Seite hat man immer mehr über Scarlett und Dante erfahren, dieses war sehr fesselt und man konnte sich in die Situationen sehr gut vorstellen. Beide haben es nicht leicht und ich freute mich dann endlich zu lesen das beide nicht ohne den anderen können… Doch das Ende war unerwartet und ich brauche den nächsten Band um weiterzulesen, wer seine Finger in der Situation hat. Jemand spielt mit den Schicksal beider und ich habe einige Vermutungen.

Absolut Lesenswert !

Liebe ist Krieg, doch nicht in Teil 1

Von: Ich liebe signierte Bücher Datum: 06.08.2017

https://m.facebook.com/ichliebesigniertebuecher/

Titel: Love is war -Verlangen-
Auotorin: R.K. Lilley
Verlag: Heyne

Beschreibung
Scarlett ist 28, unzufrieden mit ihrem Leben und Stewardess. Eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen … aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.

Meine Meinung
Der Klappentext klingt wirklich Mega gut, oder nicht?
Ja tut er und deshalb war ich so neugierig auf "Love is war".
Die Geschichte wird abwechseln von damals und heute erzählt.
Wobei mir die damals Erzählungen mehr gefallen haben als das heute.
Der Schreibstil ist schön zu lesen und man kann sich gut in die Story rein versetzen.
Zu gut.
Denn bei jeder Seite die ich las fragte ich mich: "wann will sie ihn brechen??? Wann fängt der Krieg an?"
Ich habe mir wirklich was komplett anderes vorgestellt als ich die Beschreibung las. Intrigen, Lügen oder so. Aber es war einfach eine seichte Story.
Leider hat sie mich nicht gepackt und mal wieder lege ich die Hoffnung in Teil 2. Vielleicht wird er mich überraschen und es wird endlich krieg geben ��

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin