Love is War - Verlangen

Roman

Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Es ist Liebe. Es ist Krieg. Es ist Scarletts und Dantes Geschichte.

Scarlett hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und in 10.000 Meter Höhe Drinks servieren würde. Sie war nichts als eine bessere Kellnerin über den Wolken. Und eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen … aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Sonja Häußler
Originaltitel: Breaking Him
Originalverlag: self-publishing R.K. Lilley
Paperback, Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-58055-8
Erschienen am  19. Juni 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Love-is-War-Serie

Leserstimmen

Guter Reihenauftakt

Von: Books like Soulmate

20.02.2018

„Love is War (1) – Verlangen“ von R. K. Lilley Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: € 12,99 [D] | € 13,40 [A] Preis eBook: € 8,99 [D] | CHF 11,00 Seitenanzahl: 352 Seiten lt. Verlagsangabe ISBN: 978-3-453-58055-8 Erscheint am: 19.06.2017 im Heyne Verlag der Randomhouse Verlagsgruppe =========================== Klappentext: Es ist Liebe. Es ist Krieg. Es ist Scarletts und Dantes Geschichte. Nie hätte Scarlett sich ausgemalt, dass sie mal als Stewardess enden und Drinks servieren würde. Und dann saß eines Tages auch noch ER im Flieger, durchbohrte sie mit seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen … aber dieses Mal würde sie IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg. =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Scarlett hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und in 10.000 Meter Höhe Drinks servieren würde. Sie war nichts als eine bessere Kellnerin über den Wolken. Und eines Tages begegnet sie auf einem ihrer Flüge Dante wieder. Dem Mann den sie einst geliebt hat. Den Mann der ihr Herz in Stücke gerissen hat. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen … aber dieses Mal würde sie IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg. =========================== Mein Fazit: Das Cover gefällt mir ganz gut. Die Autorin war bis dato für mich gänzlich unbekannt. Geschrieben ist aus der Sicht von Scarlett sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit. Dieser Wechsel hat vieles verständlicher gemacht. Der Schreibstil ist flüssig, prickelnd und teilweise sehr emotional. Am Anfang waren für mein Empfinden zu viele Wortwiederholungen. In diesem Buch wird eine Hintergrundstory aufgegriffen die einige vielleicht selbst kennen. Ich persönlich konnte mich sehr gut in Scarlett und ihre Wut hineinversetzen. Bei dem was sie ertragen musste, ist es kein Wunder, dass sie so verbittert, rachsüchtig und teilweise sehr aggressiv ist. Dante hat Scarlett sehr verletzt und die beiden lassen nichts unversucht sich gegenseitig Schmerz zuzufügen. Im Verlauf der Geschichte merkt man aber dass Dante auch hoch eine sehr beschützerische Ader hat. Er schert sich um nichts was andere über ihn denken und steht für andere ein. Das hat mir sehr gut gefallen. Man schließt beide Charaktere schnell in sein Herz. Aber auch die Nebencharaktere wie Scarletts Mitbewohner wissen zu überzeugen. Tiffany und Dantes Mom sind intrigante und manipulativen Personen, die vor nichts zurückschrecken. Ein Cliffhanger ist natürlich vorhanden. Ein überraschend guter Reihenauftakt der neugierig auf Band 2 macht. 5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

Lesen Sie weiter

Überraschend gut

Von: Faltine

26.11.2017

Inhalt: Scarlett wurde als Baby in einer Mülltonne ausgesetzt, danach wuchs sie nicht weniger liebevoll bei ihrer Großmutter auf. Seither ist nur als das ''Müllmädchen'' bekannt und wird deswegen gehänselt. Doch Scarlett ist eine ziemliche Kratzbürste und prügelt sich oft mit ihren Mobbern. Nach einer Prügelei trifft sie vor dem Rektorzimmer auf Dante, ein Junge aus reichem Hause, der sich ebenfalls geprügelt hat. Von da an sind die beiden unzertrennlich, doch während der Uni zeit passiert etwas schlimmes und sie sehen sich sehr lange nicht. Doch dann sitzt Dante plötzlich vor ihr und will unbedingt mit Scarlett sprechen...Der Krieg beginnt... Meine Meinung: Das Cover gefällt mir ausgesprochen gut, weil endlich mal keine Blume drauf ist :) Scarlett erzählt die Geschichte, aber wir springen immer mal wieder in der Zeit. So lernt man beide besser kennen und versteht nach und nach wie sie dort gelandet sind. Die Story und der Schreibstil haben mir sehr gut gefallen. Scarlett und Dante gehen ziemlich heftig miteinander um, wobei man sofort merkt, dass die Hassliebe mehr von Scarlett ausgeht. In diesem Teil wird leider immer nur angedeutet DAS etwas passiert ist – etwas sehr schlimmes – es wird aber nicht aufgelöst. Diese Mischung war sehr explosiv und fesselnd. Hier steht die Geschichte mehr im Vordergrund und das gefällt mir. Man spürt, dass noch viele Geheimnisse gelüftet werden müssen, deshalb habe ich das Buch auch richtig verschlungen. Ich musste unbedingt wissen wie es weiter geht. Scarlett und Dante sind sehr intensive Charaktere, Scarlett kann mit ihrer Art allerdings manchmal etwas anstrengend sein. Die Nebenfiguren haben mir auch alle sehr gut gefallen, besonders Dantes Großmutter. Ich habe weit weniger von diesem Buch erwartet, weshalb es mich sehr überrascht hat. Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Band! Danke an das Bloggerportal und den Verlag für das Buch ♥

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

R. K. Lilley schreibt, seit sie denken kann. Um ihre Rechnungen bezahlen zu können, hat sie unter anderem viele Jahre lang als Stewardess gearbeitet. Ihr war schon lange klar, dass sie eines Tages darüber schreiben würde. LOVE IS WAR ist ihre erste Serie bei Heyne.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin