Machiavelli

Philosoph der Macht

(1)
Paperback
14,99 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein faszinierendes Leben in der italienischen Renaissance

Machiavelli gilt als faszinierendster und einflussreichster Denker der italienischen Renaissance. Sein Hauptwerk »Il Principe – Der Fürst« verfasste er um 1513, und es wird noch heute als Brevier der rücksichtslosen Machtpolitik gelesen. Doch wer war Machiavelli wirklich? Ross King entwirft ein differenziertes Bild dieses ersten Realpolitikers der europäischen Geschichte und seiner Heimatstadt Florenz unter den mächtigen Medici.


Aus dem Amerikanischen von Stefanie Kremer
Originaltitel: Machiavelli
Originalverlag: Harper Collins Publishers, New York 2007
Paperback, Klappenbroschur, 288 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
mit Abbildungen
ISBN: 978-3-570-55145-5
Erschienen am  05. Februar 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein Buch, welches den Menschen Machiavelli sehr gut erklärt.

Von: Nomadenseele

25.08.2015

Wie auch *Zum Frühstück ins Freie* legt Ross King auch in *Machiavelli* sehr viel Wert darauf, die Personen im Kontext ihrer Zeit zu zeigen. Während mich dieses Konzept bei ersten Buch empfindlich störte, war es hier genau richtig, da Machiavelli Teil der herrschenden Klasse, wenn auch nur als Bediensteter war. King zeigt genau auf, wie die Kindheit, Jugend und Karriere Machivellis verlief und wie sich seine Persönlichkeit im Laufe der Jahre wandelte. Sein Hauptwerk * Der Fürst* wurde erst nach seinem Tod überhaupt gedruckt, zu Lebzeiten war er als Diplomat und für seine Lustspiele berühmt. Der Anhang ist sehr ausführlich und hilft denjenigen, die wissenschaftlich über ihn arbeiten wollen, sicherlich weiter. Fazit Ein Buch, welches den Menschen Machiavelli sehr gut erklärt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ross King wurde 1962 in Kanada geboren. Er studierte Literatur und Kunstgeschichte in London und Toronto. Er gehört zu jenen renommierten Autoren, die es glänzend verstehen, auf der Basis exakter Recherchen anhand der Beschreibung starker Persönlichkeiten den Umbruch einer ganzen Epoche sichtbar zu machen. Seine erfolgreichen historischen Romane »Die Masken des Domino« (1996) und »Das Labyrinth der Welt« (1999) wurden in sieben Sprachen übersetzt. Zuletzt erschien bei Pantheon von ihm »Michelangelo und die Fresken des Papstes« (2009) und »Machiavelli. Philosoph der Macht« (2013). Der Autor lebt in England.

Zur AUTORENSEITE

Links

Weitere Bücher des Autors