Mein kunterbuntes Ausschneide-Buch

Schneiden, kleben, malen. Ab 3 Jahren

Ab 3 Jahren
(6)
Paperback
5,00 [D] inkl. MwSt.
5,00 [A] | CHF 7,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Erste einfache Bastelprojekte mit der Schere

Ausschneiden, aufkleben, ausmalen - das sind die Grundfähigkeiten, die Kinder ab 3 Jahren mit diesem Buch üben können. Nico Sternbaum liefert dazu einfache Motive, die erst vom Kind ausgeschnitten, dann auf die passend illustrierte Seite geklebt und teilweise ausgemalt werden können. Dies fördert gleichermaßen die Feinmotorik und die Konzentration.

Das Buch startet mit den Einklebeseiten. Im zweiten Teil folgen die Seiten mit den Ausschneidemotiven. Zum leichteren Heraustrennen sind diese Seiten perforiert. Kleine Texte begleiten die Bilder: Da treffen sich die Fische Anton und Paul zum Wettschwimmen, lassen Kinder ihre Drachen steigen oder zwei Marienkäfer krabbeln über die Wiese. Am Ende haben die kleinen Schneidekünstler nicht nur 14 hübsche Bilder gestaltet, sondern auch noch den Scherenführerschein im Anhang erworben.


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Broschur, 64 Seiten, 21,0 x 26,0 cm
ISBN: 978-3-8094-3819-9
Erschienen am  02. April 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Einfach super

Von: Stephi

08.01.2020

Wie auch schon von dem anderen Ausschneide-Buch der Reihe bin ich auch von diesem Buch total begeistert – sogar noch mehr als vom zweiten Band, weil die Motive so abwechslungsreich sind. Mein Sohn findet Schneiden total spannend und dieses Buch ist einfach super, denn so hat das Schneiden irgendwie etwas „sinnvolles“ weil man die „Schnipsel“ dann ja bei einem anderen Bild aufklebt. Das finde ich wirklich eine tolle Idee und die konkrete Umsetzung ist super, denn man kann die Seiten auf denen sich die auszuschneidenden Objekte befinden leicht heraustrennen. Die Bilder sind total schön und die Reime lustig – einfach ein perfektes Gesamtpaket. Und was das allerwichtigste ist, auch mein Sohn ist total begeistert von dem Buch – genau das Richtige für matschige und kalte Regentage. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen, es ist total schön anzuschauen, macht Spaß und bietet sinnvolle Beschäftigung, bei der jede Menge Fähigkeiten gefördert werden.

Lesen Sie weiter

Auf geht's zum Scherenführerschein

Von: Zeilenauslese

15.03.2019

Da mein 4-jähriger Sohn noch an seiner Feinmotorik feilen muss, war ich froh, dieses tolle Rezensionsexemplar vom Bassermann Verlag bekommen zu haben. Hier können Kinder ab drei Jahren ausschneiden, kleben und anmalen, eben alles, was die Feinmotorik schult. Hierzu können die Kinder die letzten Seiten aus dem Buch zur jeweils passenden kleinen Geschichte raustrennen, die entsprechenden Motive ausschneiden, einkleben und im Anschluss daran noch anmalen. Hier warten kindgerechte und bunte Zeichnungen auf die kleinen Künstler. Die dicken Linien und großen Formen der Fische, Blumen, Drachen usw. erleichtern das Ausschneiden dabei sehr. Im Anschluss an die "Arbeit" wartet dann der Scherenführerschein, der bei uns mit Freude in Empfang genommen wurde. Fazit Wir hatten mit dem tollen sehr viel Freude zu Hause und daher kann ich allen Eltern mit Kindern ab 3 Jahren nur ans Herz legen, solche Hefte mit Übungen für die Motorik zu benutzen. Besonders schön fand ich hier die Idee mit dem Scherenführerschein in den man ein Foto einkleben und seinen Namen eintragen kann. Das motiviert zusätzlich alle Übungen ordentlich und ausführlich zu beenden.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Nico Sternbaum hat schon als Kind begeistert gezeichnet und Geschichten erfunden. Mit seinen Eltern erkundete er unter anderem Südafrika und baute sich im Obstgarten der Großeltern ein Abenteuer-Baumhaus. Nach dem Abitur machte er sein Diplom an einer Kunsthochschule. Heute ist er erfolgreicher Illustrator und Bestsellerautor. Seine Bücher wurden von der Presse gelobt und in andere Sprachen übersetzt (u. a. ins Chinesische). "Schüttel den Apfelbaum" landete auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, und mehrere Titel wurden von der Stiftung Lesen vorgestellt und empfohlen. Nico Sternbaum lebt in Wiesbaden. Er liebt Reisen, koreanisches Essen und Museen.

Zur AUTORENSEITE