VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit Thriller - Der Bestseller aus England

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,00 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 18,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-328-10169-7

NEU
Erschienen:  11.06.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Bestseller Platz 5
Spiegel Paperback Belletristik

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein Ort voller Erinnerungen. Ein Ort voller Lügen.

Francesca und Sophie wachsen in einer verschlafenen Kleinstadt am Meer auf. Die beiden sind unzertrennlich, verbringen gemeinsame Abende mit ihrer Clique auf dem alten Pier, trinken Dosenbier und tanzen zu Madonna. Und sie erzählen einander alles. Doch dann verschwindet Sophie eines Nachts spurlos. Zurück bleiben nur ihr Turnschuh am Pier und die Frage nach dem Warum. Achtzehn Jahre später wird dort eine Leiche angespült, und Francesca weiß, dass sie nach Hause zurückkehren und endlich Antworten finden muss. Darauf, was in dieser Nacht wirklich geschah. Denn niemand verschwindet einfach so. Ohne eine Spur. Und vor allem nicht ohne Grund ...

Fünf Fragen an die Autorin Claire Douglas Zum Special

»Spannung de luxe. Mit MISSING gelang Claire Douglas ein Überraschungshit.«

Für Sie (18.06.2018)

Claire Douglas (Autorin)

Claire Douglas arbeitete 15 Jahre lang als Journalistin, bevor sich ihr Kindheitstraum, Schriftstellerin zu werden, erfüllte. Ihr Thriller »Missing« wurde in England zum Bestseller. Claire Douglas lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in Bath, England.

»Spannung de luxe. Mit MISSING gelang Claire Douglas ein Überraschungshit.«

Für Sie (18.06.2018)

»Die englische Autorin legt einige völlig unerwartete Wendungen hin – und beschäftigt sich mit der spannenden Frage: Was hilft der Seele vergessen, was sie nicht verarbeiten kann?«

BRIGITTE (06.06.2018)

»Spannend bis zur letzten Seite.«

emotion (04.07.2018)

»MISSING ist eine spannende, aus verschiedenen Perspektiven erzählte Geschichte von Freundschaft, Liebe und Verrat. Raffiniert konstruiert.«

Münchner Merkur (07.07.2018)

»Völlig unvorhersehbar, beklemmend und erfreulich unblutig.«

Westfalen Blatt (24.06.2018)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Ivana Marinovic
Originaltitel: Local Girl Missing / The Pier
Originalverlag: Michael Joseph, London 2016

Paperback, Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-328-10169-7

€ 13,00 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

NEU
Erschienen:  11.06.2018

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Tolle Idee, konnte mich aber nicht überzeugen.

Von: Ella Datum: 15.08.2018

buecherweltenwanderer.wordpress.com

Das Cover und auch der Klappentext klangen gut.
Als ich jedoch anfing zu lesen, nahm es mich nicht mit. Mir war die Protagonistin zu unsympathisch, sodass mich die Schandtaten, die sie beging, mich nicht fesselten. Mir war es schlichtweg egal, dass sie nicht so gut war, wie sie tat. Wäre sie mir sympathischer gewesen, hätte ich mich wohl mehr emotional engagieren können.
Der Anfang und die Mitte sind recht langweilig, aber der Schluss ist phänomenal. Aus dieser Geschichte rund um Intrigen, Morde und Gewalt hätte man deutlich mehr heraus holen können. Leider!

Missing von Claire Douglas

Von: Elenas Bücherwelt Datum: 12.08.2018

https://buecherparadisee.blogspot.de

Den Klappentext finde ich sehr ansprechend und auch sehr Spannend. 
Ich finde der Klappentext macht sehr neugierig und Lust darauf das Buch zu lesen.
Ich persönlich wollte nachdem ich den Klappentext gelesen habe sofort das ganze Buch lesen.

Das Cover finde ich sehr schön und passend zum Buch.
Da es auch da um den Pier geht und ein Mädchen. Auch das macht meiner Meinung nach sehr neugierig.

Die Charaktere fand ich alle gut beschrieben und sie hatten alle sehr passende Eigenschaften.
Francesco ist eine Person die viele Geheimnisse in sich trägt und man weiß nie was man von ihr erwarten kann. 
Also de ist eine sehr überraschenden Persönlichkeit.
Die einige Probleme hat mit ihrem Leben. 
Sophie ist auch eine Person für sich.
Sie sieht immer das gute in Menschen und verurteilt nie jemanden sofort.
Aber die ist auch eine sehr starke und kämpfende Persönlichkeit.
Auch die anderen Charaktere fand ich sehr interessant und ansprechend.

Die Geschichte an sich finde ich sehr Spannend gestaltet und wenn man einmal anfängt muss man einfach weiterlesen.
Die Geschichte hat mich gepackt und ich wollte unbedingt wissen wie es ausgeht.

Das Ende hat mich dann nochmal geschockt.
Ich hätte nie gedacht das sie Geschichte so ausgeht und das es nicht so war wie ich gedacht habe.

Fazit

Ich gebe diesem spannenden und fesselnden Buch 4,5/5 Sterne, da es ein sehr tolles Buch war was mich sehr mitgenommen hat.


Von: Schmid-Paech aus Hilpoltstein Datum: 06.02.2018

Buchhandlung: Buch und Büro Ute Schmid

Räuberspiel mit nicht erwarteter Wendung

Von: Schmitz aus Herford Datum: 06.02.2018

Buchhandlung: Mayersche Buchhandlung KG

Ein sehr gut gelungener Thriller, gekrönt mit der perfekten Portion Grusel!

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen