VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mister Q Erotischer Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,00 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-48758-5

NEU
Erschienen:  18.06.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Elyse Gilbert, genannt Lucky, ist auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit. Völlig mittellos gelangt sie nach New York, wo sie auf eine Anzeige stößt, die ihre Rettung sein könnte. Eine Million Dollar für zehn Nächte mit dem mysteriösen Q, der sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt. Q entführt Lucky in seine luxuriöse Villa und in eine dunkle Welt der Lust, nach der sie sich mit jeder weiteren Nacht mehr sehnt. Denn auch wenn die kalte Stimme hinter der Maske sie abstößt, berühren die gemeinsamen Stunden ihr Herz. Doch Lucky kann nicht ahnen, dass Q einer der reichsten Männer New Yorks ist und sie nur eine Figur in einem gefährlichen Spiel ...

Zara Cox (Autorin)

Zara Cox schreibt seit ihrem dreizehnten Lebensjahr. »Mister Q« ist ihr erster Roman, der auch in Deutschland erscheint.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Karin Dufner
Originaltitel: Beautiful Liar
Originalverlag: Grand Central, Forever

Paperback, Klappenbroschur, 480 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-442-48758-5

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

NEU
Erschienen:  18.06.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Mister Q

Von: Sunnywonderbookland Datum: 15.08.2018

sunnywonderbookland.blogspot.de

Autorin: Zara Cox
Verlag: Goldmann
Seitenanzahl: 480
Preis: 12,00 Euro
erschienen am 18. Juni 2018


Inhalt


Elyse Gilbert, genannt Lucky, ist auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit. Völlig mittellos gelangt sie nach New York, wo sie auf eine Anzeige stößt, die ihre Rettung sein könnte. Eine Million Dollar für zehn Nächte mit dem mysteriösen Q, der sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt. Q entführt Lucky in seine luxuriöse Villa und in eine dunkle Welt der Lust, nach der sie sich mit jeder weiteren Nacht mehr sehnt. Denn auch wenn die kalte Stimme hinter der Maske sie abstößt, berühren die gemeinsamen Stunden ihr Herz. Doch Lucky kann nicht ahnen, dass Q einer der reichsten Männer New Yorks ist und sie nur eine Figur in einem gefährlichen Spiel ...


Meine Meinung


Allein schon der Klappentext verspricht ein spannendes Buch und ich muss sagen, dass es mich nicht enttäuscht hat.
Lucky braucht dringend Geld und als sie in einer Zeitung ein Jobangebot sieht, dass 1 Millionen Euro verspricht, muss sie es unbedingt versuchen und sie schafft es Mister Q zu beeindrucken. Tagsüber arbeitet sie also für seine Firma als Kellnerin und an 10 Tagen als seine persönliche Sklavin.
Mister Q will sie unbedingt Besitzen und dass mit seinen beiden Seiten und nach und nach müssen beide feststellen, dass da doch mehr ist.
Die Gesichtet bleibt von Anfang bis Ende spannende und man fiebert mit beiden mit, denn nicht nur Lucky hat so ihre Probleme, sonder auch Q.
An vielen Stellen ist das Buch ein wenig verstörend, was besonders mit Qs psychischen Problemen zusammenhängt.
Lucky hat schon bei ihrem Stiefvater als Edelescortdame gearbeitet, also ist ihr die Arbeit nicht fremd. Doch für ihre Schwester würde sie alles machen, damit sie in Sicherheit ist.
Mister Qs Gefühlswelt besteht nur noch aus Hass und Rache auf seinen Vater, den er unbedingt stürzten will und ihm alle Stehen in den Weg legt. Auch Lucky ist nur eine seiner Strategien.
Es war spanned zu lesen, wie sich langsam etwas aus den beiden entwickelt und wie es weitergeht. Die ganze Geschichte prickelt nur so vor Aufregung. Aber leider muss ich auch sagen, dass das Ende nicht zur Geschichte gepasst hat, da beide nicht wirklich Liebe empfinden, sondern Mister Q einfach seine Besitzansprüche auf
Auch der Schreibstil der Autorin unterstützt die Spannung zusätzlich und ihre detaillierten Beschreibungen lassen alles viel authentischer wirken.


Fazit


Ein wunderbarer Roman, der einen definitiv begeistern kann. An vielen Stellen ist die Geschichte ein wenig verstörend und das Ende ist auch nicht ganz plausibel.
Insgesamt 4 von 5 Sternen.

Sexy düsteres Lesevergnügen

Von: Stefanie H. Datum: 13.08.2018

https://www.instagram.com/mama_marlenchen/

Elyse "Lucky" Gilbert ist auf der Flucht und mittellos. Sie lässt sich auf einen Deal ein, bei dem sie 10 Nächte mit einem Fremden verbringt und dafür eine Million Dollar bekommt. Nach und nach sehnt sie sich immer mehr nach den Gefühlen die der mysteriöse "Q" in den sinnlichen Nächten in ihr hervorruft. Doch sie ahnt nicht, dass sie nur eine Schachfigur in einem Machtspiel ist...

Es war sexy und düster und so verrückt. Ich habe jede einzelne Sekunde des Buches genossen. ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Es war wirklich fesselnd und spannend bis zur letzten Seite. Natürlich kam auch die Erotik nicht zu kurz, überhaupt nicht. Q alias Quinn war ein toller Charakter und so kaputt. Und Elyse war toll. Stark und nicht auf den Mund gefallen, obwohl ihre Vergangenheit eher etwas anderes erwarten lässt. Einen leichten Abzug gibt es bei mir allerdings in der B-Note und zwar für die Bezeichnung der weiblichen Sexualorgane. Das war mir teilweise leider etwas zu vulgär, auch weil sie selbst so von sich redet.

Der Schreibstil der Autorin war super, ich habe das Buch wahnsinnig schnell durchgelesen. Auch die abwechselnden Erzählperspektiven mochte ich sehr. Die Autorin hat die Charaktere wunderbar rüber gebracht. Es war eins meiner Lesehighlights in diesem Jahr.

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen