Mister West

Roman

(4)
Paperback NEU
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Rachel Martin macht ihren Doktor in Musiktherapie und arbeitet nebenher mit ihrer besten Freundin Ava in einer angesagten Bar in Brooklyn. Als Avas verlogener Exfreund das Lokal betritt, sieht Rachel rot und sagt dem Fremden gründlich die Meinung. Leider stellt sich heraus, dass sie den falschen attraktiven Mann vor allen Gästen anfährt. Wie peinlich! Doch es kommt noch schlimmer. Am nächsten Tag betritt ihr neuer Professor und Doktorvater, der berüchtigte und brillante Caine West, den Hörsaal – und es ist niemand anders als der gutaussehende Mann aus der Bar ...

»Humor, Liebe, Herzschmerz und verführerischer Sexappeal. Was will man mehr?«

USA Today

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder
Originaltitel: Beautiful Mistake
Originalverlag: Everafter Romance
Paperback , Klappenbroschur, 368 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-48884-1
Erschienen am  15. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Unglaublich schöne Liebesgeschichte

Von: Katies Bücherwelt

15.04.2019

Das Cover gefällt mir dieses Mal richtig gut. Es ist mein bisheriger Favorit der Reihe. Ein Typ in Lederjacke und Drei-Tagesbart kann man einfach nicht widerstehen 😉 Trotzdem sticht das Cover nicht direkt aus der Masse heraus bzw. verbirgt sich hinter diesem schlichten Design eine wunderbare Geschichte, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Der Einstieg in die Geschichte gefiel mir wieder richtig gut. Ich weiß nicht wie die Autorin es schafft, aber das erste Aufeinandertreffen der Protagonisten ist jedes mal so einzigartig und witzig. Rachel wird von einem attraktiven Mann angemacht und sie erkennt ihn als den verlogenen Ex ihrer besten Freundin. Natürlich bläst sie ihm gehörig den Marsch, nur am später festzustellen, dass es sich gar nicht um den Ex ihrer Freundin gehandelt hat. Blöd, wenn man dann den Typen am nächsten Tag bei der Arbeit kennenlernt. Das Aufeinandertreffen der beiden Figuren war wirklich witzig und man ist sofort Teil der Geschichte. Mister West ist zwar ein Pünktlichkeits-Fanatiker, aber bei Rachel macht er schon mal eine Ausnahme, vor allem bei den unglücklichen Zufällen in ihrem Leben. Caine West ist der typische, Anfang 30, heiße Professor, den man aus vielen anderen Romanen kennt. Seine Vergangenheit ist aber ganz anders und seine Kapitel waren wirklich sehr spannend und emotional. Während die beiden Figuren sich näher kommen, wird eine zweite Geschichte im Buch erzählt, die mir unglaublich gut gefallen hat. Ich werde an dieser Stelle nichts verraten, aber der rote Faden war schön zu verfolgen. Der Handlungsverlauf ist wahnsinnig fesselnd und es gibt so viele schöne und witzige Szenen. Gleichzeitig sind die Figuren alles andere als flach. Beide haben ihre Vergangenheit und es war toll mitzuverfolgen, wie sie sich entwickelt haben. Die Lovestory wurde wirklich sehr schön geschrieben und schreitet auch nicht zu schnell voran. Man kann die Gefühle der beiden sehr gut verstehen und fiebert mit. Sowohl Rachel als auch Caine waren mir von der ersten Sekunde an sympathisch. Beide haben ihre Eigenheiten, aber zusammen sind sie ein hervorragendes Team. Der Schreibstil ist unglaublich flüssig und fesselnd. Wenn die beiden miteinander streiten, dann muss man permanent Schmunzeln. Ich bin absolut begeistert über den Aufbau und die sprachliche Ausgestaltung. Es fiel mir jedes Mal schwer das Buch aus der Hand zu legen, wenn das echte Leben gerufen hat. Erzählt wird hauptsächlich aus Sicht von Rachel, aber wir bekommen auch Einblicke in Caines Welt. Mir hat diese Aufteilung wieder sehr gut gefallen, weil man sich mit beiden Figuren sehr wohl gefühlt hat. Natürlich gibt es auch viele heiße Szenen, die sich gut in die Geschichte gefügt haben. Das Ende kam dann wieder viel zu früh und hat mich für kurze Zeit in ein emotionales Wrack verwandelt. Ja auch wenn ich die Geschichte schon 2017 gelesen hatte und eigentlich wusste wie es ausgehen wird, so hatte ich dennoch Tränen in den Augen. Generell bietet das Buch unglaublich viele tolle Szenen und auch wieder drei wunderbare Zitate. Eins ist mir vor allem in Erinnerung geblieben, allerdings wird es an dieser Stelle nicht verraten, da ich auf keinen Fall spoilern möchte. Fazit: Lasst euch nicht vom schlichten und gewöhnlichen Cover abschrecken. Mister West ist viel mehr als die typische „Professor-Studentin-Wir-dürfen-nicht-zusammen-sein“-Geschichte. Es ist eine Story über Verlust, Vergebung und zweite Chancen. Ich kann euch die Bücher von Vi Keeland nur ans Herz legen. Ihre Liebesgeschichten sind alle so witzig, romantisch und emotional. Außerdem gibt es auch tiefgründige Szenen, die man eigentlich gar nicht erwartet. Mister West hat auch mein Herz gestohlen und ich bin einfach wieder sprachlos über eine so schöne Geschichte. Von mir gibts eine klare Kaufempfehlung!

Lesen Sie weiter

Mister West

Von: Bookspaced

15.04.2019

Darum geht’s: Rachel Martin macht ihren Doktor in Musiktherapie und arbeitet nebenher mit ihrer besten Freundin Ava in einer angesagten Bar in Brooklyn. Als Avas verlogener Exfreund das Lokal betritt, sieht Rachel rot und sagt dem Fremden gründlich die Meinung. Leider stellt sich heraus, dass sie den falschen attraktiven Mann vor allen Gästen anfährt. Wie peinlich! Doch es kommt noch schlimmer. Am nächsten Tag betritt ihr neuer Professor und Doktorvater, der berüchtigte und brillante Caine West, den Hörsaal – und es ist niemand anders als der gutaussehende Mann aus der Bar.... Vi Keeland hat mich auch mit diesem Buch wieder stark von ihrem Können überzeugt. Der Schreibstil war wie bei jedem ihrer Bücher flüssig und locker. Auch die Idee hinter der Geschichte finde ich grandios und sie wurde auch sehr gut umgesetzt. Man muss bei diesem Buh definitiv nicht lange auf die beiden Hauptcharaktere warten. Rachel und Mister West treffen sich schon im ersten Kapitel des Buches. Das Treffen ist jedoch kein gewöhnliches, denn Rachel verwechselt ihn mit dem Ex-Freund ihrer Freundin. Das nächste Treffen der 2 lässt auch nicht lange auf sich warten und schon ist man mitten im Geschehen. Rachel fand ich schon von Anfang an wirklich toll. Sie steht ihrer Freundin bei allem zur Seite, auch wenn sie sich dadurch keine Freunde macht. Mister West konnte mich aber leider erst ein paar Kapitel später überzeugen und von da an war ich begeistert von ihm. Zwischen den Kapiteln lernt man immer mehr über ihn und seine Vergangenheit, was mir sehr gefallen hat. Außerdem hat es mir wirklich sehr gut gefallen das sich die Beziehung der 2 langsam entwickelt hat und nicht schon in den ersten Kapiteln den Höhepunkt erreicht hat. Auch die Nebencharaktere Ava und Charlie fand ich wirklich gelungen. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Vi Keeland ist eine New-York-Times-Bestsellerautorin. Mit über einer Million verkaufter Bücher wird sie inzwischen in acht Sprachen übersetzt. Vi Keeland hat ihre große Liebe mit sechs Jahren kennengelernt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in New York.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Sexy und atemberaubend romantisch.«

All about Romance

Weitere Bücher der Autorin