Mister West

Roman

Paperback
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Rachel Martin macht ihren Doktor in Musiktherapie und arbeitet nebenher mit ihrer besten Freundin Ava in einer angesagten Bar in Brooklyn. Als Avas verlogener Exfreund das Lokal betritt, sieht Rachel rot und sagt dem Fremden gründlich die Meinung. Leider stellt sich heraus, dass sie den falschen attraktiven Mann vor allen Gästen anfährt. Wie peinlich! Doch es kommt noch schlimmer. Am nächsten Tag betritt ihr neuer Professor und Doktorvater, der berüchtigte und brillante Caine West, den Hörsaal – und es ist niemand anders als der gutaussehende Mann aus der Bar ...

»Humor, Liebe, Herzschmerz und verführerischer Sexappeal. Was will man mehr?«

USA Today

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder
Originaltitel: Beautiful Mistake
Originalverlag: Everafter Romance
Paperback , Klappenbroschur, 368 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-48884-1
Erschienen am  15. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Warmherzige Lovestory aber leider für mich diesmal kein Highlight.

Von: Jackie O.

02.09.2019

Mit MISTER WEST ist Vi Keeland erneut eine einzigartige Geschichte mit Tiefgang gelungen. Eine Lovestory die berührt und deren Charaktere ich mochte. Die mich zugegeben, aber auch ein bisschen zwiehgespalten zurücklässt. Story: Rachel Martin arbeitet mit ihrer Freundin Ava in einer angesagten Bar in New York. Als dann Avas verlogener Ex plötzlich auftaucht, geigt Rachel ihm gewaltig die Meinung. Dumm nur, das sich der super heiße Typ gar nicht als der Widerling herausstellt, für den sie ihn hielt. Sondern es für Rachel noch viel schlimmer kommt, als sie am nächsten Tag den Hörsaal ihrer Uni betritt. Denn der Kerl aus der Bar ist ausgerechnet ihr neuer Professor... Meine Meinung: Ich tue mich wirklich schwer damit, diese Rezension zu schreiben. Da in mir hier zwei Herzen in der Brust schlagen und ich den Plot, vor allem aber die Charaktere wirklich mochte. Es gab so einiges was mir zu Herzen ging und mir sehr gefiel. Aber eben auch Dinge, die mich nicht gänzlich abgeholt haben. Rachel ist eine Heldin die man in seine Herz schließen muss. Sie lebt ein einsames Leben, nur die Musik scheint ihr durch schwere Zeiten zu helfen. Ihre Vergangenheit von der wir ach und nach erfahren, macht einfach nur unglaublich traurig und hat mich während des Lesens sehr berührt. Doch trotz ihrer trostlosen Kindheit, war es im besonderen ihre Stärke, die mich begeistert hat. Dieses kleine Mädchen, gibt einfach nicht auf und sie wächst an ihrer Stärke. Als sie auf Caine trifft, ist da von Anfang an eine Verbindung zwischen ihnen, die Stück für Stück entwirrt werden muss. Caines ist ein sexy Professor den sicherlich so einige unter uns, auch gerne in der Uni begegnen würden. Mr. Pünklichkeitsfanatiker lässt sich allerdings nichts von seinen Studenten gefallen und geht voll und ganz in seiner Arbeit auf. Die Beziehung zwischen ihm und Rachel entwickelt sich langsam, aber das Knistern zwischen den beiden ist auf jeder Seite spürbar. Die Verbindung zwichen ihnen wurde auch richtig gut beschrieben und kommt ohne das ewige hin und her aus. Allerdings hätte ich mir tatsächlich manchmal etwas mehr Drama für den gewissen Pepp gewünscht. Denn ich muss echt zugeben, das durch die sehr langsame Erzählweise, ich erst bei etwa 40% so richtig in der Handlung drin war. Stellenweise wollte ich sogar das Buch beiseite legen, da gefühlt nix aufregendes passiert. Der für mich etwas sinnlose Rockstar Plot hat es leider auch nicht besser gemacht. Ich hätte mir für diesen Roman so viel mehr gewünscht. Ich wollte insbesondere, mehr aus Cane & Rachels gemeinsamer Vergangenheit lesen! Aber das ist eben eine Frage des personlichen Geschmacks. Fazit: Ja, Vi Keeland schreibt klasse und sie ist für mich in kürzester Zeit, zur Queen of Romance aufgestiegen. Doch auch wenn der Roman sehr schöne und intensive Momente zu bieten hatte, ist dies leider der erste Roman der Autorin, für den ich tatsächlich eine gefühlte Ewigkeit gebraucht habe. Ein Roman der mich eben nicht vollkommen überzeugen konnte, trotz des herzerwärmenden Endes. Deshalb vergebe ich schweren Herzens auch nur 3 Sterne. Aber hey, die Geschmäcker sind zum Glück immer noch verschieden. Daher traut euch... happy reading! @Carolina Teichmann Cravo Auch wenn es diesmal leider nicht vollkommen glücklich mit dem Buch war, möchte ich mich dennoch herzlich für das Leseexemplar bedanken.

Lesen Sie weiter

Prickelnd und voller Emotionen! Achtung: Schwer aus der Hand zu legen.

Von: marisasbookworld

16.08.2019

Titel: Mister West Autor: Vi Keeland Verlag: Goldmann Seitenanzahl: ca. 368 Seiten Erschienen: 15.04.2019 Klappentext: Rachel Martin macht ihren Doktor in Musiktherapie und arbeitet nebenher mit ihrer besten Freundin Ava in einer angesagten Bar in Brooklyn. Als Avas verlogener Exfreund das Lokal betritt, sieht Rachel rot und sagt dem Fremden gründlich die Meinung. Leider stellt sich heraus, dass sie den falschen attraktiven Mann vor allen Gästen anfährt. Wie peinlich! Doch es kommt noch schlimmer. Am nächsten Tag betritt ihr neuer Professor und Doktorvater, der berüchtigte und brillante Caine West, den Hörsaal – und es ist niemand anders als der gutaussehende Mann aus der Bar... Eigene Meinung: Bevor ich Mister West gelesen habe, habe ich das Buch „Player“ von der Autorin gelesen und war restlos begeistert. Genau wie bei „Player“ ist der Schreibstil super. Es gibt einige Erotische Stellen, und das Klischee kommt hier auch auf seine Kosten. Es ist humorvoll und emotional. Die Erotischen Szenen sind prickelnd und zum Glück nicht so doll vertreten im Buch. Vi Keeland hat auch hier wieder alles perfekt in Szene gesetzt und lässt das Buch umso spannender machen. Ich konnte es nur schwer aus der Hand legen. Hauptsächlich wird die Handlung aus Rachels Sicht erzählt. Ab und zu schleichen sich aber ein Paar Kapitel von Caine ein, was ich ziemlich gut fand. So konnte man auch etwas mehr von ihm erfahren. Rachel ist jemand der definitiv nicht auf den Mund gefallen ist und lässt sich absolut nichts von Caine gefallen. Das macht sie in meinen Augen sehr sympathisch. Aber auch Caine hat mir gut gefallen, auch wenn er am Anfang des Buches eher geheimnisvoll wirkt. Im Laufe des Buch kommt man jedoch hinter seine Fassade und lernt den humorvollen Caine kennen. Das Cover ist dem von „Player“ sehr ähnlich. Nicht anders zu erwarten bei einer Reihe. Es hat mich mich wie den Klappentext angesprochen und passt perfekt zur Handlung. Wohlgemerkt, sieht der Typ sehr heiß aus. Fazit: Wieder einmal ein gelungenes Buch von Vi Keeland, welches ich wirklich jedem empfehlen kann. Es ist Humorvoll, leidenschaftlich und einfach nur wunderschön. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 4,5 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Vi Keeland ist eine New-York-Times-Bestsellerautorin. Mit über einer Million verkaufter Bücher wird sie inzwischen in acht Sprachen übersetzt. Vi Keeland hat ihre große Liebe mit sechs Jahren kennengelernt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in New York.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Sexy und atemberaubend romantisch.«

All about Romance

Weitere Bücher der Autorin