VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mr. Mercedes Roman

Bill-Hodges-Serie (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-41901-8

Erschienen: 08.09.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Schneller, gefährlicher, tödlicher – Mr. Mercedes

Ein Mercedes S 600 – »zwei Tonnen deutsche Ingenieurskunst« – rast in eine Menschenmenge. Es gibt viele Todesopfer, der Fahrer entkommt. Der Wagen wird später gefunden. Auf dem Beifahrersitz liegt eine Clownsmaske, das Lenkrad ziert ein grinsender Smiley. Monate später meldet sich der Massenmörder und droht ein Inferno mit Tausenden Opfern an. Stephen King, der Meister des Schreckens, verschafft uns in Mr. Mercedes beunruhigende Einblicke in den Geist eines besessenen Mörders bar jeglichen Gewissens.

Zum Werkverzeichnis der im Heyne Verlag von Stephen King erschienenen Titel

Weitere Infos zu Stephen King und seinen Büchern

WERKVERZEICHNIS DER IM HEYNE VERLAG ERSCHIENENEN TITEL

Bill-Hodges-Serie

Mr. Mercedes/Ex-Detective Bill Hodges

Übersicht zu den Romanen von Stephen King

Der dunkle Turm

Kurzromane und Erzählungen

Story Selection

Der dunkle Turm – Graphic Novel

  • 1. Der Dunkle Turm (The Gunslinger Born)
  • 2. Der lange Heimweg (The Long Road Home)
  • 3. Verrat (Treachery)
  • 4. Der Untergang Gileads (The Fall of Gilead)
  • 5. Die Schlacht am Jericho Hill (Battle of Jericho Hill)

Sekundärliteratur zu "Der dunkle Turm"

Unter dem Pseudonym Richard Bachman sind erschienen:

Gemeinsam mit Peter Straub:

Sachbücher

E-Book exklusiv

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Stephen King (Autor)

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt der Spiegel-Bestseller Mind Control.

www.stephenking.com

ERSTMALS IM TASCHENBUCH

Aus dem Amerikanischen von Bernhard Kleinschmidt
Originaltitel: Mr. Mercedes
Originalverlag: Heyne

Paperback, Klappenbroschur, 608 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-41901-8

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 08.09.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein grandioser Thriller!

Von: Lenas Welt der Bücher Datum: 08.11.2016

www.lenasweltderbuecher.de

Meine Meinung:


Da ich ein großer Stephen King Fan bin, muss ich natürlich auch seine aktuelle Bill-Hodge-Trilogie lesen und war sehr auf den ersten Teil gespannt. Ich hatte vorher schon gehört, dass das Buch mehr ein Thriller als ein Horrorbuch sein soll und ging daher auch eher mit geringeren Erwartungen an das Buch.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht und hat mir auch direkt super gefallen. Es geht los mit dem Mercedes angriff und ist dadurch schon sofort spannend und schockierend.

Diese Spannung bleibt das ganze Buch über konstant hoch. Obwohl man weiß, wer Mr. Mercedes ist, ist es unheimlich spannend Bill Hodge und seine Freunde zu begleiten. Es ist ein Katz und Maus Spiel und gerne hätte ich Bill angeschrien und ihm gesagt, was er tun muss.

Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Brady alias Mr. Mercedes und Bill Hodge geschrieben. Dadurch weiß man, was Brady vor hat, die Spannung geht dadurch aber keineswegs verloren.

Stephen King legt in seinen Büchern immer viel Wert auf seine Charaktere und das macht er auch hier. Brady ist der Bösewicht schlecht hin. An ihm ist einfach alles böse und trotzdem ist er der Mensch von nebenan, den man in seinem Umfeld auch haben könnte, z.B. als Nachbar und bei dem man erst viel zu spät merkt, wenn es vorbei ist. Bill ist ein pensionierter Polizist, der nichts so richtig mit sich anzufangen weiß, bis der Mercedes Killer Kontakt zu ihm aufnimmt. Er ist super sympathisch und clever. Er lässt sich nicht von seinem Weg abbringen und versucht den Problemen auf den Grund zu gehen. Dennoch ist er sehr menschlich und authentisch.

Fazit:
„Mr. Mercedes“ ist unglaublich spannender Thriller von Stephen King, der mich komplett überzeugen konnte. Die Charaktere sind grandios gestaltet und die Idee hinter der Geschichte ist ebenfalls klasse. Ein Buch das unheimlich viel Spaß macht zu lesen und für jeden King Fan ein Muss ist und für alle, die es werden möchten.

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Mein erster King und ich bin begeistert!

Von: Mella Datum: 12.03.2016

book-angel.blogspot.de/

Klappentext/Inhalt:

Schneller, gefährlicher, tödlicher – Mr. Mercedes

Ein Mercedes S 600 – »zwei Tonnen deutsche Ingenieurskunst« – rast in eine Menschenmenge. Es gibt viele Todesopfer, der Fahrer entkommt. Der Wagen wird später gefunden. Auf dem Beifahrersitz liegt eine Clownsmaske, das Lenkrad ziert ein grinsender Smiley. Monate später meldet sich der Massenmörder und droht ein Inferno mit Tausenden Opfern an. Stephen King, der Meister des Schreckens, verschafft uns in Mr. Mercedes beunruhigende Einblicke in den Geist eines besessenen Mörders bar jeglichen Gewissens.

Meine Meinung:

Nachdem ich die Blutschule gelesen hatte, hatte ich so Lust auf einen Thriller/Krimi und da ich noch keinen Roman von Stephen King gelesen habe, dachte ich mir, es wird endlich Zeit dafür. Ich hatte einige Erwartungen an das Buch und diese wurden mehr als erfüllt.

Bill Hodges ist mittlerweile ein Polizist im Ruhestand. Sein Leben ist leider nicht mehr so spannend und toll wie zuvor. Er lebt allein, hat zugenommen und schaut sehr viel fern. Er denkt immer mal wieder an ungelöste Fälle aber mehr auch nicht. Eines Tages bekommt er einen Brief und ist schockiert aber dieses gewisse Etwas ist zurück. Der Brief ist nämlich von dem Mercedes-Killer. Anfangs ist er nicht sicher was er tun soll aber dann nimmt er heimlich Ermittlungen auf. Lernt dabei neue Menschen kennen und vor allem erfährt er auch einiges über den Mercedes-Killer. Er will ihn unbedingt schnappen aber dies ist gar nicht so einfach. Dafür muss er einiges in Kauf nehmen und es gibt immer wieder Wendungen mit denen er nicht rechnet.

Hodges ist mittlerweile in Rente und hat eigentlich keine große Freude mehr am Leben. Er denkt über vieles nach und vernachlässigt einige Dinge. Als er dann diesen Brief bekommt, ist er total aufgeregt. Er will in schnappen und vor allen hat er endlich wieder eine wirklich wichtige Aufgabe in seinem Leben. Bei seinen Ermittlungen kommt er einigen Menschen näher und ist wirklich froh sie zu haben. Als einige Dinge passieren ist er sehr traurig aber er kann daran leider nichts mehr ändern. So langsam findet er einiges heraus und am Ende geht es nicht nur um ihn.

Dies war mein erstes King-Buch. Ich hatte einige Erwartungen an dieses Buch und was soll ich euch sagen, ich liebe es! Die Geschichte ist von Anfang an spannend und es passieren so viele Dinge mit denen man nicht rechnet. Vor allem liebe ich es, dass King kein Blatt vor den Mund nimmt und gewisse Dinge einfach ausspricht. Die Geschichte hat immer wieder andere Wendungen erhalten und dies hat mir gut gefallen. Natürlich kann ich jetzt leider nicht sagen, ob dies ein typischer Stephen King ist. Was ich dazu noch sagen kann ist, dass es mehr ein Krimi ist aber dennoch super spannend, aufwühlend, packend und es hat mich absolut in seinen Bann gezogen.

Fazit:

Mein erstes Buch von Stephen King und ich wurde nicht enttäuscht. Es ist von Anfang an spannend. Es passieren so viele aufregende Dinge und es gibt immer wieder Wendungen mit denen man nicht rechnet. Mich konnte dieses Buch absolut begeistern und ich werde definitiv mehr von ihm lesen!

Bewertung:

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5

4,5 von 5 Sterne

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors