VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

NOW Du bestimmst, wer überlebt. Thriller

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,00 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-328-10049-2

NEU
Erschienen: 09.01.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein Mann streunt durch dichte Wälder, immer auf der Flucht vor herannahenden Drohnen, die seinen Tod bedeuten können. Sein Name ist Spark. Noch vor Kurzem wurde sein Leben von dem intelligenten Algorithmus NOW geregelt, und Spark hatte alles: Gesundheit, Sex, Nahrung. Doch dann entdeckte er, was hinter dem Tod seines Vaters steckt. Wie gefährlich die Allmacht NOWs ist. Und dass die Frau, die er liebt, verstoßen wurde – dorthin, wo jeden Tag das nackte Überleben auf dem Spiel steht. Damit beginnt Sparks Kampf. Für die Zukunft der Welt. Für die Liebe seines Lebens.

Stephan R. Meier in der Sendung Eins zu Eins auf Bayern 2 Zum Interview

Rezension auf literaturlounge.eu

Rezension auf buecherkaffee.de

»Stephan R. Meier entwirft ein bedrückendes Bild der digitalen Revolution. Und die ist gar nicht so weit weg, wie man vielleicht denken mag.«

Westdeutsche Zeitung (14.01.2017)

Stephan R. Meier (Autor)

Stephan R. Meier, geboren 1958, hat in China, Frankreich, Italien, Spanien, Thailand und den USA gelebt, wo er jahrelang in der Tourismusbranche gearbeitet hat. In den 1990er-Jahren publizierte er zwei biografische Sachbücher, eines über den Terroristen Carlos, das andere über seinen Vater Richard Meier, der in den siebziger Jahren Leiter des Verfassungsschutzes war. NOW ist Stephan R. Meiers erster Roman.

»Stephan R. Meier entwirft ein bedrückendes Bild der digitalen Revolution. Und die ist gar nicht so weit weg, wie man vielleicht denken mag.«

Westdeutsche Zeitung (14.01.2017)

»Stephan R. Meier zeigt in seinem Thriller die Zukunft in düster-bedrohlichem Licht. – Unerhört spannend.«

Sächsische Zeitung (07.01.2017)

»Hochaktuell und spannend!«

GONG (13.01.2017)

»Eine beunruhigende, aktuelle Zukunftsvision. Brisant!«

HÖRZU (14.01.2017)

»Ein Pageturner der besonderen Art. Stephan R. Meier hat einen Schreibstil, welchen man einfach als fesselnd bezeichnen muss.«

Markus Eggert, Literturlounge.eu (09.01.2017)

mehr anzeigen

24.01.2017 | 20:00 Uhr | Kaufbeuren

Öffnen Sie ein Fenster in die Zukunft! - Lesung 4.0!
Etwas völlig Neues kommt auf Sie zu: Bestaunen Sie eine multimediale Erlebnis-Lesung mit eigens zum Buch komponierter Musik, probieren Sie, was wir in Zukunft essen werden, sehen Sie eine Drohnenvorführung im Saal und bewundern Sie bei einer Ausstellung des Kaufbeurer Energieunternehmens VWEW Autos und Verkehrsmittel der Zukunft.
Wie wird die Menschheit den unweigerlichen Crash zwischen Maschine und Mensch bewältigen?
Stephan R. Meier stellt seinen Zukunftsthriller auf eine ganz neue Art vor und wird Sie mit seinem Konzept begeistern.

Edele

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtsaal Kaufbeuren
Augsburger Str. 2
87600 Kaufbeuren

Tel. 08341/100725

Weitere Informationen:
Bücher Edele GmbH
87600 Kaufbeuren

Tel. 08341/966160, kaufbeuren@edele.de

ORIGINALAUSGABE

Paperback, Klappenbroschur, 432 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-328-10049-2

€ 13,00 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

NEU
Erschienen: 09.01.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht