VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Nachtmahr. Das Erwachen der Königin Roman

Nachtmahr-Reihe (1)

Kundenrezensionen (22)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7645-3084-6

Erschienen: 13.01.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Sie ist schön, sie ist verführerisch – sie ist das gefährlichste Wesen der Nacht

Tagsüber ist Lorena eine unscheinbare, junge Frau – aber jede Nacht verwandelt sie sich in ein wunderschönes Wesen, getrieben von unbändiger Lust: Sie ist ein Nachtmahr. Kein Mann kann ihr widerstehen, und wer einmal ihren Reizen erlegen ist, verfällt ihr auf ewig. Aber dann trifft sie auf Jason, ihre große Liebe. Ihm zuliebe versucht Lorena verzweifelt, den zerstörerischen Nachtmahr in ihr zu bändigen. Lorena ahnt jedoch nicht, dass sie ihr wahres Wesen nicht verleugnen kann. Denn sie ist die Auserwählte, die über das Schicksal der Nachtmahre entscheiden wird ...

"Ein gelungener Auftakt. Souverän geschrieben."

Hamburger Morgenpost Magazin (20.02.2014)

DIE BÜCHER DER AUTORIN IM ÜBERBLICK

Die Erben der Nacht

Ende des 19. Jahrhunderts haben sich die letzten sechs Vampir-Clane über ganz Europa ausgebreitet. Feindselig stehen sie einander gegenüber, doch als ihre Art in der modernen Zeit vom Untergang bedroht ist, gibt es nur einen Weg, das eigene Überleben zu sichern: Gemeinsam sollen ihre Kinder, die Erben der Nacht, ausgebildet werden, damit sie von den Stärken jedes Clans profitieren … Fanseite zu "Die Erben der Nacht": www.erbendernacht.yooco.de

Das Drachen-Epos

Einst wurde die wunderbare Drachenkrone in sechs Drachen zerteilt. Apokalyptischen Boten gleich, stießen die Feuer speienden Ungeheuer vom Himmel herab und zerstörten die Magierstadt Xanomee. Jahrhunderte später werden fünf arglose Gefährten in ein undurchsichtiges Spiel aus Intrigen, Verrat und Zauberei verwickelt. Im Auftrag der ätherischen Mondpriester sollen sie die verstreuten Einzelteile der Krone finden ...

  • 1. Die Drachenkrone
  • 2. Das Vermächtnis des Kupferdrachen

La Caminata-Romane

Nachtmahr-Reihe

Historische Romane

Das Reich der Finsternis

Die neue fantastische Kinderbuchreihe - Ab 10 Jahre

  • 1. Das Reich der Finsternis - Verwunschen

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Ulrike Schweikert (Autorin)

Ulrike Schweikert arbeitete nach einer Banklehre als Wertpapierhändlerin und studierte Geologie und Journalismus. Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen historischer Romane. Aber auch das fantastische Genre beherrscht sie meisterhaft. Das Erwachen der Königin ist der Auftakt der grandiosen Nachtmahr-Trilogie. Ulrike Schweikert lebt und schreibt in der Nähe von Stuttgart.

"Ein gelungener Auftakt. Souverän geschrieben."

Hamburger Morgenpost Magazin (20.02.2014)

"Erotisch, spannend und gefühlvoll. Teil eins einer interessanten Trilogie."

Bizz! Magazin (20.02.2014)

"Die Geschichte ist spannend, emotional mitreißend und vor allem gut geschrieben."

Love Letter Magazin (08.01.2014)

ORIGINALAUSGABE

Paperback, Klappenbroschur, 416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-7645-3084-6

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penhaligon

Erschienen: 13.01.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ganz 'okay' mit Luft nach oben!

Von: Lharina Datum: 27.06.2016

https://tintentaenzerin.wordpress.com/

Cover:
Ach, ich Cover-Opfer. Ja, ich hab mir dieses Buch wieder einmal ausgesucht, weil mir das Cover unglaublich gut gefällt. Die Farbgestaltung ist wahnsinnig schön, die Frau auf dem Cover hübsch und doch irgendwie anonym und der Mond im Titel passt zu dem dunklen Wesen der Nachtmahre.

Meinung:
Ich bin gut reingekommen. Es ist leicht geschrieben und lässt sich sehr leicht weglesen. Hauptsächlich begleitet man Lorena, die ihren Nachtmahren hasst, Erinnerungslücken hat was ihre Vergangenheit anbelangt und sich eigentlich nichts sehnlicher wünscht, als wie eine normale Frau leben zu können. Noch präsenter wird ihr Wunsch, als sie ihre Jugendliebe Jason wiedertrifft und alte Gefühle wieder aufflammen.
Auf der anderen Seite tritt Reika hin und wieder auf. Eine wunderschöne Frau, die die Vorzüge des Nachtmahres vollends auskostet und die Macht liebt, die sie auf Männer ausübt. Sie nutzt ihre Anziehungskraft aus wo sie nur kann und lebt den bösen Nachtmahren vollkommen aus.
Lorena fand ich wirklich süß. Ich fand es allerdings schwer zu glauben, dass sie bereits ein Studium abgeschlossen hat und mitten im Berufsleben steckt, weil ihre Zweifel oft an die eines Teenagers mitten in der Pubertät erinnern. Trotzdem eine sympathische Frau, die sich durch ihren Alltag schlägt. Reika ist hier und da für die Handlung durchaus wichtig und 'lenkt' diese an einigen Punkten. An anderen Stellen fand ich sie vollkommen fehl am Platz und diese möchtegern-rebellische Art ging mir ziemlich schnell unglaublich auf die Nerven. Sie ist für mich keine starke, selbstbewusste Frau.. sondern ein trotziger Teenager, der nach Aufmerksamkeit schreit. Zumindest war das meine Einschätzung.
Ich fand es super, wie man als Leser mit Lorena zusammen Licht ins Dunkel um ihre Vergangenheit bringt, miterlebt wie sie immer ein kleines Fünkchen mehr herausbekommt. Und die Ich-Perspektive in diesen Passagen bringt es noch viel persönlicher rüber!
Das Buch ist wie erwähnt, leicht geschrieben und lässt sich flüssig lesen. An einigen Stellen fand ich es aber zu ausführlich und an anderen zu abgehackt. Meiner Meinung waren wichtige Stellen teilweise wirklich abgeschnitten und ...nichtsaussagend. Sehr, sehr schade!
Einen richtigen Höhepunkt, der den Leser umhaut gibt es meiner Meinung nach auch nicht richtig. Dieser 'Höhepunkt' am Ende war wieder so.. flach. So nach dem Motto: "Joa, jetzt ist das halt so."


Fazit:
Eine gute Story, mit einer menschlich gestalteten Protagonistin. Dieses Buch verschenkt an einigen Teilen aber leider sein Potenzial. Ich hoffe sehr, dass der 2. Band spannender wird und Lust auf Mehr macht!

Rezi Nachtmahr- Das erwachen der Königin

Von: Morticia Black Datum: 16.04.2016

morticiashellbooks.blogspot.de

Meine Meinung:
Ich muss gestehen, das ich bei "Nachtmahr- Das erwachen der Königin" ziemliche Startschwierigkeiten hatte, was allerdings mehr an einigen Ablenkungen privater Natur lag. Das zog meine Laune ein wenig runter, denn eigentlich läd der Schreibstil, den Ulrike Schweikert hier an den Tag legt, grade zu dazu ein in die Geschichte einzutauchen.

Lorena ist mir irgendwie total symphatisch, was wohl unter anderem daran liegt, das sie ein recht starker Charakter ist. Die Tatsache das sie nicht nur menschlich ist macht ihr Leben nicht unbedingt einfach und ich bewundere sie ein wenig dafür, wie sie mit ihrer Situation umgeht. Jason habe ich ebenfalls sehr ins Herz geschlossen, was wohl unter anderem daran liegt, das wir beide eine große Liebe zur Musik besitzen, die ihm in dieser Story seinen Lebensunterhalt sichert. Raika war mir anfangs ein wenig unsymphatisch, da ich im wahren Leben nicht unbedingt viel von Frauen halte, die ein Verhalten an den Tag legen wie sie es tut. Allerdings scheint sie dennoch irgendwo auch ihre guten Seiten zu haben,was mich dann doch etwas versöhnlich stimmte.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin

  • Empfehlungen zum Buch