VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Nachtmahr - Das Erwachen der Königin Roman

Nachtmahr-Reihe (1)

Kundenrezensionen (23)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7645-3084-6

Erschienen: 13.01.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Sie ist schön, sie ist verführerisch – sie ist das gefährlichste Wesen der Nacht

Tagsüber ist Lorena eine unscheinbare, junge Frau – aber jede Nacht verwandelt sie sich in ein wunderschönes Wesen, getrieben von unbändiger Lust: Sie ist ein Nachtmahr. Kein Mann kann ihr widerstehen, und wer einmal ihren Reizen erlegen ist, verfällt ihr auf ewig. Aber dann trifft sie auf Jason, ihre große Liebe. Ihm zuliebe versucht Lorena verzweifelt, den zerstörerischen Nachtmahr in ihr zu bändigen. Lorena ahnt jedoch nicht, dass sie ihr wahres Wesen nicht verleugnen kann. Denn sie ist die Auserwählte, die über das Schicksal der Nachtmahre entscheiden wird ...

"Ein gelungener Auftakt. Souverän geschrieben."

Hamburger Morgenpost Magazin (20.02.2014)

DIE BÜCHER DER AUTORIN IM ÜBERBLICK

Die Erben der Nacht

Ende des 19. Jahrhunderts haben sich die letzten sechs Vampir-Clane über ganz Europa ausgebreitet. Feindselig stehen sie einander gegenüber, doch als ihre Art in der modernen Zeit vom Untergang bedroht ist, gibt es nur einen Weg, das eigene Überleben zu sichern: Gemeinsam sollen ihre Kinder, die Erben der Nacht, ausgebildet werden, damit sie von den Stärken jedes Clans profitieren … Fanseite zu "Die Erben der Nacht": www.erbendernacht.yooco.de

La Caminata-Romane

Nachtmahr-Reihe

Die Léon & Claire-Reihe

Historische Romane

Das Reich der Finsternis

Die neue fantastische Kinderbuchreihe - Ab 10 Jahre

  • 1. Das Reich der Finsternis - Verwunschen

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Ulrike Schweikert (Autorin)

Ulrike Schweikert arbeitete nach einer Banklehre als Wertpapierhändlerin und studierte Geologie und Journalismus. Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen historischer Romane. Aber auch das fantastische Genre beherrscht sie meisterhaft. Das Erwachen der Königin ist der Auftakt der grandiosen Nachtmahr-Trilogie. Ulrike Schweikert lebt und schreibt in der Nähe von Stuttgart.

"Ein gelungener Auftakt. Souverän geschrieben."

Hamburger Morgenpost Magazin (20.02.2014)

"Erotisch, spannend und gefühlvoll. Teil eins einer interessanten Trilogie."

Bizz! Magazin (20.02.2014)

"Die Geschichte ist spannend, emotional mitreißend und vor allem gut geschrieben."

Love Letter Magazin (08.01.2014)

ORIGINALAUSGABE

Paperback, Klappenbroschur, 416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-7645-3084-6

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penhaligon

Erschienen: 13.01.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

wenig Spannung..

Von: Lotti Datum: 29.04.2017

https://lottisbuecherwelt22.wordpress.com

Autorin:
Ulrike Schweikert ist eine erfolgreiche Deutsche Autorin im bereich der Historischen Romane. Auch im Fanatsy Genre ist sie Vertreten. Sie lebt und schreibt ihre Bücher in der Nähe von Stuttgart.

Klappentext:
Tagsüber ist Lorena eine unscheinbare, junge Frau, aber jede Nacht verwandelt sie sich in ein wunderschönes Wesen: Sie ist ein Nachtmahr. Kein Mann kann ihr widerstehen, und wenn er einmal ihren Reizen erkegen ist, verföllt er ihr auf ewig. Doch dann trifft Lorena auf Jason, ihre große Liebe. Ihm zuliebe versucht sie verzweifelt, den zerstörerischen Nachtmahr in sich zu bändigen. Lorena ahnt jedoch nicht, dass sie ihr wahres Wesen nicht verleugnen kann. Denn sie ist die Auserwählte, die über das Schiksal der Nachtmahre entscheiden wird…

Inhaltsangabe:
Lorena ist in ihrem Job sehr gut, sie arbeitet hart und sehr viel. Ihr Leben besteht aus ihrer arbeit und ihrem Kater, mit dem sie sich morgens ihr Porridge teilt. Doch Nachts Verwandelt sie sich in ein wunderschönes Wesen, jede Nacht von 12 bis 01.00 Uhr ist sie gezwungen , sich zu Wandeln. Sie hasst es und versucht mit aller Macht, das Wesen in ihr zu unterdrücken. Als sie Jason wieder trifft, kann sie sich nicht von ihm fernhalten, doch sie weiß eigentlich müsste sie es. So beginnt ein gefährliches Liebesspiel. Lorena hat einige Dinge aus ihrer Vergangenheit verdrängt, doch eines Tages schreibt sie alles aus. Einige Dinge die sie selber so nicht mehr wusste. Grausame Dinge, an die sie nie wieder denken wollte.

Schreibstil:
Der Schreibstil war Anfangs sehr Gewöhnungsbedürftig. Die ersten 170 Seiten musste ich teilweise echt kämpfen, um nicht abzuschweifen mit den Gedanken. Sie benutzt relativ lange Sätze, beschreibt Dinge, die ich persönlich als ziemlich unwichtig Empfinde. Ihr Schreibstil konnte mich leider nicht Fesseln.

Die Aufmachung:
Das Cover ist sehr Hübsch, Ich mag es immer wenn schöne Kleider auf dem Cover zu sehen sind. Das Buch lässt sich sehr gut in den Händen halten, es hat eine gute größe. Die größe der Schrift ist auch sehr Angenehm.

meine Meinung zum Buch:

Meine Meinung zu diesem Buch aufzuschreiben, finde ich ziemlich schwierig. Die ersten 200 Seiten waren mir persönlich viel zu eintönig. Es gab nichts was mich fesseln konnte. Dann langsam wurde es Spannender, Lorenas Vergangenheit hat mich gefesselt, Leider war es das auch schon.
Mir haben größere Fantasy und Spannungsmomente gefehlt. Der Titel verspricht einem etwas anderes. Das Erwachen der Königin, darunter stelle ich mir etwas anderes vor. Doch leider war es mehr ein netter Liebesroman, eine schlimme Vergangenheit mit kleinen Fantasy Elementen, in Form von Lorenas Gestalt als Nachtmahr. Einige Sachen konnte man im laufe des Buches, Vorhersehen.
Dann ging es immer weiter zum Ende zu, da kam dann ein kleines bisschen mehr Spannung, mehr von dem was der Titel und der Klappentext verspricht, und dann war das Buch zu Ende. Ich könnte mir Vorstellen, dass Band 2 mehr Potential hat als der erste Band. Allerdings nur wenn sich, dass Ende vom ersten Band noch steigert. Es hat einfach der Spannungsbogen gefehlt.

Fazit:
Ein Buch, dessen Klappentext und Titel, mehr verspricht als es hergibt. Ich bin der Meinung man hätte 150 Seiten weglassen können, dafür evtl von Band2 , wenn Band 2 so weiter geht wie ich es mir Vorstelle, dazu nehmen können. Ich finde es schwer dieses Buch zu Bewerte, wenn ich es nur für das Fantasy Genre Bewerten müsste würde ich 1 1/2 von 5 Sternen geben . Als Liebesgeschichte wären es 2 von 5 Sternen. Wenn ich nur den Schluss Bewerten müsste, wären es gute 3 von 5 Sternen. Ihr seht also, ich mache es mir da Echt schwer . Denn ich denke die Geschichte hat Potenzial . Mich würde der zweite Band wirklich reizen, nur um auch zu wissen ob ich recht habe. Ich glaub tatsächlich in Band 2 fängt die Geschichte um die Nachtmahre erst so richtig an.

Ganz 'okay' mit Luft nach oben!

Von: Lharina Datum: 27.06.2016

https://tintentaenzerin.wordpress.com/

Cover:
Ach, ich Cover-Opfer. Ja, ich hab mir dieses Buch wieder einmal ausgesucht, weil mir das Cover unglaublich gut gefällt. Die Farbgestaltung ist wahnsinnig schön, die Frau auf dem Cover hübsch und doch irgendwie anonym und der Mond im Titel passt zu dem dunklen Wesen der Nachtmahre.

Meinung:
Ich bin gut reingekommen. Es ist leicht geschrieben und lässt sich sehr leicht weglesen. Hauptsächlich begleitet man Lorena, die ihren Nachtmahren hasst, Erinnerungslücken hat was ihre Vergangenheit anbelangt und sich eigentlich nichts sehnlicher wünscht, als wie eine normale Frau leben zu können. Noch präsenter wird ihr Wunsch, als sie ihre Jugendliebe Jason wiedertrifft und alte Gefühle wieder aufflammen.
Auf der anderen Seite tritt Reika hin und wieder auf. Eine wunderschöne Frau, die die Vorzüge des Nachtmahres vollends auskostet und die Macht liebt, die sie auf Männer ausübt. Sie nutzt ihre Anziehungskraft aus wo sie nur kann und lebt den bösen Nachtmahren vollkommen aus.
Lorena fand ich wirklich süß. Ich fand es allerdings schwer zu glauben, dass sie bereits ein Studium abgeschlossen hat und mitten im Berufsleben steckt, weil ihre Zweifel oft an die eines Teenagers mitten in der Pubertät erinnern. Trotzdem eine sympathische Frau, die sich durch ihren Alltag schlägt. Reika ist hier und da für die Handlung durchaus wichtig und 'lenkt' diese an einigen Punkten. An anderen Stellen fand ich sie vollkommen fehl am Platz und diese möchtegern-rebellische Art ging mir ziemlich schnell unglaublich auf die Nerven. Sie ist für mich keine starke, selbstbewusste Frau.. sondern ein trotziger Teenager, der nach Aufmerksamkeit schreit. Zumindest war das meine Einschätzung.
Ich fand es super, wie man als Leser mit Lorena zusammen Licht ins Dunkel um ihre Vergangenheit bringt, miterlebt wie sie immer ein kleines Fünkchen mehr herausbekommt. Und die Ich-Perspektive in diesen Passagen bringt es noch viel persönlicher rüber!
Das Buch ist wie erwähnt, leicht geschrieben und lässt sich flüssig lesen. An einigen Stellen fand ich es aber zu ausführlich und an anderen zu abgehackt. Meiner Meinung waren wichtige Stellen teilweise wirklich abgeschnitten und ...nichtsaussagend. Sehr, sehr schade!
Einen richtigen Höhepunkt, der den Leser umhaut gibt es meiner Meinung nach auch nicht richtig. Dieser 'Höhepunkt' am Ende war wieder so.. flach. So nach dem Motto: "Joa, jetzt ist das halt so."


Fazit:
Eine gute Story, mit einer menschlich gestalteten Protagonistin. Dieses Buch verschenkt an einigen Teilen aber leider sein Potenzial. Ich hoffe sehr, dass der 2. Band spannender wird und Lust auf Mehr macht!

Voransicht

  • Empfehlungen zum Buch

  • Weitere Bücher der Autorin