VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Nachts schwimmen Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-29070-9

Erschienen: 27.07.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Heißt lieben, immer die Wahrheit zu sagen?

Tagsüber kämpft Rachel um das Leben ihrer kranken Mutter, nachts entspannt sie sich beim Schwimmen. Eines Abends ist sie nicht allein. Auch Quinn, der Arzt ihrer Mutter, liebt es, in der Dunkelheit durchs Wasser zu gleiten. Jeden Tag fiebert Rachel nun dem Sonnenuntergang entgegen. Den Momenten, wenn sie nebeneinander ihre Bahnen ziehen, reden und sich näherkommen. Die leidenschaftliche Affäre ist unausweichlich, obwohl sie wissen, dass ihre Gefühle nicht sein dürfen. Denn Quinn ist mit Marianna verheiratet, und die wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind …

"Dass daraus keine vorhersehbare Mistkerl-betrügt-arme-Frau-Schmonzette wird, sondern eine sehr kluge Betrachtung jenseits von Gut und Böse, liegt an der großartigen, mitfühlenden Beschreibung der Charaktere durch die Australierin Sarah Armstrong. Ein Buch, das man kaum aus der Hand legen kann – und eine Autorin, die wir mit Sicherheit im Auge behalten werden."

Magazin EMOTION

Sarah Armstrong (Autorin)

Sarah Armstrong wurde in Australien geboren und studierte Journalismus. Danach arbeitete sie beim Radio und gewann den renommierten „Walkley Award“. Zusammen mit ihrem Mann, der ebenso Schriftsteller ist, unterrichtet sie Kreatives Schreiben. Die Autorin hat eine kleine Tochter und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Sydney.

"Dass daraus keine vorhersehbare Mistkerl-betrügt-arme-Frau-Schmonzette wird, sondern eine sehr kluge Betrachtung jenseits von Gut und Böse, liegt an der großartigen, mitfühlenden Beschreibung der Charaktere durch die Australierin Sarah Armstrong. Ein Buch, das man kaum aus der Hand legen kann – und eine Autorin, die wir mit Sicherheit im Auge behalten werden."

Magazin EMOTION

„Einfühlsame Lovestory: (…) Wer verhält sich richtig? Wer falsch? Die Australierin Sarah Armstrong gibt in ‚Nachts schwimmen' darauf keine simple Antwort. Stattdessen schildert sie in ihrem Debüt ein komplexes Beziehungsgeflecht und gibt kluge Einblicke in Gefühlswelten, ohne dabei Klischees zu bedienen.“

FREUNDIN (26.08.2015)

"Eine Romanze, die überrascht und bewegt."

FÜR SIE (28.09.2015)

„'Nachts schwimmen' fordert den Leser, die Gefühlswelten der Charaktere zu verstehen, statt sie zu verurteilen. Sehr feinfühlig und gleichzeitig unprätentiös geschrieben.“

Magazin PEOPLE (30.07.2015)

„Sarah Armstrong breitet in 'Nachts schwimmen' ein emotionsgeladenes, ergreifendes Beziehungsgeflecht vor dem Leser aus, das den Atem stocken lässt. Dabei gibt es weder Gut noch Böse – selbst wenn eindeutig scheint, wer der Schuldige ist.“

Hamburger Morgenpost (30.07.2015)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Ute Brammertz
Originaltitel: His Other House
Originalverlag: Pan Macmillan Australia

Paperback, Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-29070-9

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diana

Erschienen: 27.07.2015

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Nachts schwimmen

Von: Froschprinzessin Datum: 07.07.2016

meinbuecherwald.blogspot.de

Titel:
Nachts schwimmen

Autor:
Sarah Armstrong

Inhalt:
Quinn ist Arzt und auch der Arzt von Rachens Mutter, die sterbenskrank ist. Die beiden treffen sich im Schwimmbad, als Rachel nachts und heimlich dort schwimmt. Die Affäre, die zwischen den beiden entsteht darf, aber eigentlich gar nicht sein, denn Quinns Frau möchte unbedingt ein Kind mit ihm.

ACHTUNG SPOILER:
Es geht in dem Buch um einen Mann der ZWEI Leben führt! (Mir war das vorher nicht klar)

Meine Meinung:
Ich finde die Story ganz okay. Sie hat mich nicht so richtig mitgerissen, aber da die Kapitel nicht so lang waren, war das Buch angenehm zu lesen. Ich fand die Perspektive, die er/sie/es - Perspektive nicht so gut und man wusste nicht so genau um wessen leben es jetzt gerade geht. Außerdem war mir nicht klar, dass es hier um einen Mann geht der zwei Familien hat. In dem Buch wird einem klar wie schwer es ist für Kinder, aber auch für die Erwachsenen dies zu akzeptieren.

Ich danke dem Diana Verlag für das Rezensionsexemplar :)

Nachts schwimmen erhält von mir 3 Sterne ***

Nachts schwimmen, Sarah Armstrong

Von: Mia M. Datum: 25.02.2016

www.miasbuecherchaos.blogspot.de

Nachts schwimmen, Sarah Armstrong


Titel: Nachts schwimmen



Autor/in: Sarah Armstrong



Originaltitel: His Other House



Aus dem Englischen von Ute Brammertz



Genre: Roman



Erscheinungsdatum: 27. Juli 2015



Verlag: Diana Verlag



ISBN: 978-3-453-29070-9



Seitenanzahl: 448 Seiten



Preis: Paperback, 14,99€



Quelle, Bildquelle





Inhaltsangabe:



Heißt lieben, immer die Wahrheit zu sagen? Tagsüber kämpft Rachel um das Leben ihrer kranken Mutter, nachts entspannt sie sich beim Schwimmen. Eines Abends ist sie nicht allein. Auch Quinn, der Arzt ihrer Mutter, liebt es, in der Dunkelheit durchs Wasser zu gleiten. Jeden Tag fiebert Rachel nun dem Sonnenuntergang entgegen. Den Momenten, wenn sie nebeneinander ihre Bahnen ziehen, reden und sich näherkommen. Die leidenschaftliche Affäre ist unausweichlich, obwohl sie wissen, dass ihre Gefühle nicht sein dürfen. Denn Quinn ist mit Marianna verheiratet, und die wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind …





Die Autorin:



Sarah Armstrong



Sarah Armstrong wurde in Australien geboren und studierte Journalismus. Danach arbeitete sie beim Radio und gewann den renommierten „Walkley Award“. Zusammen mit ihrem Mann, der ebenso Schriftsteller ist, unterrichtet sie Kreatives Schreiben. Die Autorin hat eine kleine Tochter und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Sydney.





Das Cover:





Ich finde das Cover ist eigentlich sehr gelungen. Es ist zwar etwas schlichter gehalten, aber dennoch schön. Auch den Titel und den Buchrücken finde ich sehr schön. Das Cover widerspiegelt auch den Inhalt des Buches was mir umso besser gefällt.





Meine Meinung:



Auf dieses Buch war ich wirklich gespannt. Es wurde ja sehr gehypet und durch den Klappentext wurde ich sehr neugierig.





Der Schreibstil:

Der Schreibstil ist sehr locker und flüssig, so kann man das Buch gemütlich in einem Rutsch durch lesen. Die Autorin schafft es jedoch auch dem Leser die Gefühle und Emotionen realistisch erscheinen zu lassen. Das Buch wird aus verschiedenen Sichten geschrieben, Rachel, Quinn und Marianna erzählen ihre sichten zu den verschiedenen Handlungen. Dies macht das ganze Buch noch aufregender.



Die Charaktere:

Die Charaktere waren alle sehr authentisch und stark geschrieben. Ich konnte zu allen Charakteren außer zu Rachel einen Draht aufbauen. Ich wurde einfach nicht warm mit ihr. Zu dem fand ich das die Affäre zwischen ihr und Quinn viel zu schnell ihren Lauf nahm. Mir hat einfach etwas gefehlt und ich hätte es besser gefunden wenn davor noch mehr passiert wäre.



Die Handlung:

Die Handlung ist sehr durchdacht und hat sehr viel tiefe, wenn man dieses Buch liest denkt man über sehr viele Dinge im Leben nach. Die Autorin konnte es sehr realistisch und emotional wirken lassen. Allerdings zog sich die Handlung auch manchmal und war sogar manchmal langweilig. Es gab zwar stellen die mich dennoch überrascht hatten, da sie eine ganz andere Wendung nahmen. Das Ende fand ich dann doch eher sehr vorhersehbar. Dennoch passte es gut zur gesamten Geschichte.





Fazit:



Ein sehr tiefgründiger und emotionaler Roman, der mich nur teilweise packen konnte. Das Buch regt auf jeden fall zum Nachdenken an und ist sehr interessant für zwischendurch.



"Nachts schwimmen" von Sarah Armstrong bekommt von mir 3 von 5 Sternen!

Von: Bettina Tange aus Bremerhaven Datum: 19.08.2015

Buchhandlung: Buchhandlung Memminger

Schwierig zu sagen. Eher doof und nicht so glaubwürdig, aber auch nicht ganz doof… ich weiß es also nicht wirklich.

Von: Tanja Bemerl aus Waldmünchen Datum: 19.08.2015

Buchhandlung: Buchhandlung Gustav Fuss

Beim Lesen gibt es eigentlich keine Höhen und Tiefen. Der Arzt Quinn hat ein eben mit zwei Frauen, das fünf Jahre lang so geht. Als alles rauskommt, braucht jede der Frauen Abstand. Befriedigendes Ende, als Quinn zum Schluss alleine da steht.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin