VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

(Hrsg.), (Hrsg.), (Hrsg.)

Notfallbegleitung für Muslime und mit Muslimen Ein Kursbuch zur Ausbildung Ehrenamtlicher

oder mit einem Klick
bestellen bei:

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Broschur ISBN: 978-3-579-05943-3

Erschienen: 26.09.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein Kursbuch zur Ausbildung Ehrenamtlicher in der Notfallseelsorge

- Eine Einführung in die theoretischen Grundlagen mit einem umfangreichen Praxisteil

- Fokussiert auf die Bedingungen im Kontext islamischer Religiosität

Als die Christlich-Islamische Gesellschaft in Köln zusammen mit dem Landespfarramt für Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland einen Kurs anbietet, mit dem muslimische Helfer sich zu Notfallbegleitern ausbilden können, ist man zunächst skeptisch: Die islamische religiöse Tradition kennt keine "Seelsorge" in einem christlich verstandenen Sinne. Zuwendung und Lebenshilfe bietet der traditionell starke Familienverband, weniger eine Gemeinde oder der Imam.

Doch dann geschieht Erstaunliches: Mehr als 100 Muslime aus ganz Deutschland bewerben sich um die Teilnahme, statt der ursprünglich geplanten 8 Kursplätze werden 40 geschaffen, unterdessen gibt es die ersten muslimischen Notfallbegleiter und -begleiterinnen in der Stadt Köln und die Organisatoren des Projektes erreichen viele Anfragen. Notfallseelsorger, islamische Gemeinden und christlich-islamische Dialoggruppen drängen darauf, in ihrer Region ähnliche Kurse durchzuführen.

Dieses Kursbuch bietet das theoretische und strukturelle Rüstzeug, um solche Kurse durchzuführen. Es führt ein in die theoretischen Grundlagen der Notfallseelsorge und fokussiert diese auf ihre Bedingungen im Kontext islamischer Religiosität. Ein umfangreicher Praxisteil hilft zum einen, einen Kurs zu planen und zu konzipieren, und stellt zum anderen Kursmodule vor, die die wesentlichen Kompetenzen für eine islamische Notfallbegleitung vermitteln.

Zielgruppen:

- Teilnehmende und Lehrende in Ausbildungskursen islamischer Notfallbegleitung

- Notfallseelsorger, -begleiter und Kriseninterventionskräfte

- Interessierte aus den Rettungsdiensten

- Seelsorgerinnen und Seelsorger, Imame, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in christlichen wie islamischen Gemeinden

- Interessierte am interreligiösen Dialog

Thomas Lemmen (Herausgeber)

Thomas Lemmen, Dr. theol., geb. 1962, 1981-1991 Studium der katholischen Theologie an der Universität Bonn und an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Augustin; 1992-1995 Leiter eines Integrationsprojektes für muslimische Familien in Dormagen; 1995/96 Mitarbeiter im Referat für Interreligiösen Dialog des Erzbistums Köln; 2002-2007 Islamreferent im Referat Kirchen, Religionsgemeinschaften und interreligiöser Dialog des Bundesministeriums des Innern, Bonn; ist Referent im Referat für Interreligiösen Dialog des Erzbistums Köln, (ehrenamtlicher) Geschäftsführer der Christlich-Islamischen Gesellschaft e.V. (CIG), Mitglied der Dominikanischen Laiengemeinschaft Sankt Johannes von Köln, Gründungsmitglied des Koordinierungsrates des christlich-islamischen Dialogs e.V. (KCID), Gründungsmitglied der Christlich-Muslimischen Friedensinitiative e.V. (CMFI), Lehrbeauftragter an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen.

Nigar Yardim, geb. 1963 in Adapazari / Türkei; Politik- und Erziehungswissenschaft (B.A.), islamische Theologin; 1979 -1982 Studium der Islamischen Theologie in Bolu und Ankara (Türkei); 1998-2000 Leitung der Islamischen Akademie Villa Hahnenburg in Köln; 2005 - 2008 Studium der Politikwissenschaft und Erziehungswissenschaft an der Ruhruniversität Bochum. Ist seit 2005 Frauen- und Integrationsbeauftrage des Verbandes der Islamsichen Kulturzentren Köln. Zurzeit Dozentin für Integrationskurse bei der DITIB-Begegnungsstätte Duisburg-Marxloh.

Joachim Müller Lange, geboren 1953, evangelischer Theologe, war von 2000 bis 2010 Landespfarrer für Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland, er hat die Notfallseelsorge maßgeblich geprägt und war u.a. für die Betreuung der Opfer des Tsunamis 2004 verantwortlich, seit 2010 ist er Dezernent im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland.


Nigar Yardim (Herausgeberin)

Nigar Yardim, geb. 1963 in Adapazari / Türkei; Politik- und Erziehungswissenschaft (B.A.), islamische Theologin; 1979 -1982 Studium der Islamischen Theologie in Bolu und Ankara (Türkei); 1998-2000 Leitung der Islamischen Akademie Villa Hahnenburg in Köln; 2005 - 2008 Studium der Politikwissenschaft und Erziehungswissenschaft an der Ruhruniversität Bochum. Ist seit 2005 Frauen- und Integrationsbeauftrage des Verbandes der Islamsichen Kulturzentren Köln. Zurzeit Dozentin für Integrationskurse bei der DITIB-Begegnungsstätte Duisburg-Marxloh.


Joachim Müller-Lange (Herausgeber)

Joachim Müller Lange, geboren 1953, evangelischer Theologe, war von 2000 bis 2010 Landespfarrer für Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland, er hat die Notfallseelsorge maßgeblich geprägt und war u.a. für die Betreuung der Opfer des Tsunamis 2004 verantwortlich, seit 2010 ist er Dezernent im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland.


Miyesser Ildem (Beiträge)

Miyesser Ildem arbeitet als Informatikerin in der Schulverwaltung. Geb. 1974, Ausbildung zur religionspädagogischen Fachkraft beim IPD in Köln, Mitbegründerin des ZIF, zur Zeit im Vorstand des Zentrums, Koordinatorin des "Abrahamischen Teams" in Köln.

Mit Beiträgen von Joachim Häcker, Hildegard Jorch, Miyesser Ildem, Abdulgani Engin Karahan, Bernhard Ludwig, Michael Meichsner, Barbara Reible, Holger Reiprich, Jürgen Schramm, Stefanie Schramm, Bernd Störmer, Leander Strate, Jutta Unruh

Paperback, Broschur, 160 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-579-05943-3

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 26.09.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht