VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ogottogott - Wie glaubt man und wenn ja, warum?

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 18,00 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 25,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-579-08701-6

NEU
Erschienen:  26.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

»Mensch, Gott, du kannst ja richtig witzig sein!« (Jan-Christof Scheibe)

Ups – Gott ist weg! Jan-Christof Scheibe ist der Glaube abhanden gekommen und er vermisst ihn. Also sucht er nach Wegen aus seiner religiösen Beziehungskrise. Aber wer kennt eigentlich den Weg zum großen Boss? Die Pfarrerin, der Guru, der Tauchlehrer oder doch Google-Plus? Als Stuntman des Glaubens stellt sich Scheibe seinen Zweifeln am Nichtglauben und stürzt sich in die Abgründe der Weltreligionen. Kein Pilgerpfad ist seinem scharfen Verstand zu schmal, kein Beichtstuhl seinem Witz zu heiß. Ein Buch über den sinnlosen Sinn der spannenden Suche nach Gott – kompakt, kenntnisreich, nachdenklich und überaus witzig.

  • Ein frecher Zweifler auf der Suche

  • Für alle, die sich ihres Unglaubens nicht so sicher sind

  • Wach, tabulos und garantiert gut gelaunt

»Scheibes Gottessuche geht weiter und tiefer. Sie ist wortwitzig und unverblümt, frech und nachdenklich. Erlösung findet er am Ende nicht. Aber manche Erkenntnis.«

Sabine Henning, www.kirche-hamburg.de, über das Bühnenprogramm »Ogottogott« (18.10.2016)

Jan-Christof Scheibe (Autor)

Jan-Christof Scheibe, geb. 1963, ist Sohn eines Kirchenorganisten und Enkel zweier Pfarrer. Seine Show "Zuviel Sex ist gar nicht gesund" spielt er mittlerweile im 20. Jahr. Sein Bühnenprogramm "Ogottogott" erhielt begeisterte Kritiken. Er arbeitet als Schauspieler, Regisseur, Komponist und Texter.

www.scheibe.de

»Scheibes Gottessuche geht weiter und tiefer. Sie ist wortwitzig und unverblümt, frech und nachdenklich. Erlösung findet er am Ende nicht. Aber manche Erkenntnis.«

Sabine Henning, www.kirche-hamburg.de, über das Bühnenprogramm »Ogottogott« (18.10.2016)

Paperback, Klappenbroschur, 256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-579-08701-6

€ 18,00 [D] | € 18,50 [A] | CHF 25,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

NEU
Erschienen:  26.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht