Player

Eine Dirty Office Romance
Roman

Paperback
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die junge Paartherapeutin Emerie Rose kann ihr Glück kaum fassen. Sie hat ein Traumbüro mitten in New York ergattert! Doch eines Abends steht Drew Jagger in ihrer Tür: Starscheidungsanwalt, unverschämt attraktiv und rechtmäßiger Besitzer des Park-Avenue-Büros. Während er im Urlaub war, hat ein Betrüger Emerie um ihre gesamten Ersparnisse gebracht. Glücklicherweise erlaubt der arrogante Drew ihr, für ein paar Wochen zu bleiben. Doch Emerie und der Scheidungsexperte haben absolut nichts gemeinsam. Außer dass sie sich mit jedem Streit immer stärker zueinander hingezogen fühlen …

»Spannend, witzig und leidenschaftlich!«

Stadtradio Göttingen (04. Februar 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder
Originaltitel: Egomaniac
Originalverlag: Everafter Romance (16. Januar 2017)
Paperback , Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-48770-7
Erschienen am  17. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Verliebt in Drew und Vi Keelands Schreibstil

Von: Chantals.Bookparadise

29.02.2020

An einem Wochenende konnte ich es abends nicht mehr aus der Hand legen und war so neugierig und habe es beenden müssen. Könnte Spoiler enthalten! "Manchmal findet man das wonach man sucht, wenn man am wenigsten damit rechnet." Emerie ist Paartherapeutin und hat endlich ein Büro gefunden, indem sie ihre Kunden betreuen kann. Dabei hat sie immer einen guten Spruch auf Lager und denkt immer positiv. Bis sie abends auf Drew trifft. Der schneit nämlich in ihr Büro und erwischt sie dabei in einer witzigen Situation. Doch es stellt sich heraus, dass es Drews Büro ist und Emerie betrogen wurde. So kommt es von einer Situation zum nächsten und Drew bietet Emerie an, sein Büro mit ihr zu teilen. Was sie dankend annimmt. Denn irgendwie ist da etwas zwischen den Beiden und Emerie bleibt sich dabei immer selbst treu. Dabei ist sie unterstützend und hilft Drew seine Angelegenheiten zu regeln, denn er ist Anwalt und hat ein paar Rückschläge in der Vergangenheit einstecken müssen. Doch auch Drew gibt sich charmant, aufmerksam und steht Emerie mit Rat und Tat zur Seite. Ob es Emerie gefällt oder nicht😅 Dabei gibt er durch kleine Gesten zu verstehen wie viel Emerie ihm bedeutet. Wer Vi Keeland kennt, weiß dass sie gerne Rückblicke der Vergangenheit gibt. Diese machen die Geschichte rund und helfen dabei die Charaktere besser zu verstehen. Auch hier fand ich es sehr gelungen und habe mit Drew gelitten und mich ein kleines bisschen in ihn verliebt. Allein wie er mit Beckett umgeht und seine Gefühle zeigt, finde ich so wundervoll. Solche Männer benötigt das Land. Emerie fand ich sehr verständnisvoll. Ihrem Kumpel hätte ich sehr gerne einmal die Meinung gesagt. Eigentlich war er der Player in dem Buch. Drew und Emerie haben mir zusammen als Paar sehr gut gefallen und ich habe die Interaktionen wirklich geliebt. Beide zusammen waren super witzig, humorvoll und ich musste oft schmunzeln oder sogar lachen. Der Schreibstil war wie immer flüssig, locker leicht, dahin fliegend, süchtig machend und nicht aufhörend wollen zu lesen. Wenn man einmal im Buchfluss drin ist, wird man völlig gefangen genommen. Das Buch bekommt von mir 5/5⭐ Und ich freue mich bald auf ihr neues Buch "Hot Client".

Lesen Sie weiter

Humorvoll, prickelnd, tiefgründig - pures Lesevergnügen

Von: Bookcatlady

04.03.2019

Vi Keeland gehört zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen. Mit dem Vorgänger der Dirty Office Romane, Bossman, hat sie mich absolut überzeugt. Ich liebe den humorvollen Schreibstil der Autorin. Deshalb fiel mir der Einstieg ins Buch mehr als leicht und ich war sofort mitten im Geschehen. Denn was könnte weniger zusammenpassen als eine Paartherapeuthin und ein Scheidungsanwalt? ;) Schon allein diese Konstellation hat mich wahnsinnig neugierig gemacht und ich sollte nicht enttäuscht werden. Die Handlung hat mich gefesselt und ich flog nur so durch die Seiten. Wer Vi Keelands Bücher kennt, weiß, dass noch eine herzergreifende und rührende Geschichte aus der Vergangenheit eines der Protagonisten auf den Leser wartet. Emerie und Drew sind zwei großartige Protagonisten. Sie wirkten auf mich authentisch und tiefgründig. Beide waren mir sofort sympathisch und durch die schlagfertigen, witzigen Dialoge musste ich oft lachen. Es hat einfach Spaß gemacht, die beiden zu begleiten. Das Prickeln, das von Anfang an in der Luft liegt, ist regelrecht zu spüren. Die Erotikszenen sind sehr geschmackvoll beschrieben. Nur Drews schamlose Ausdruckweise hat mich an manchen Stellen gestört. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig. Er lässt sich sehr angenehm lesen und sprüht vor witzigen Dialogen. Durch die abwechselnden Erzählperspektiven von Emerie und Drew konnte ich die beiden gut kennenlernen und mich in ihre Gefühls- und Gedankenwelt hineinversetzen. Fazit Humorvolle Wortduelle, prickelnde Liebesszenen und tiefgründige Protagonisten sorgten bei mir für pures Lesevergnügen. Deshalb bekommt „Player“ von mir eine ganz klare Leseempfehlung! Herzlichen Dank an Randomhouse und den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar und das mir entgegengebrachte Vertrauen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Vi Keeland ist eine New-York-Times-Bestsellerautorin. Mit über einer Million verkaufter Bücher wird sie inzwischen in acht Sprachen übersetzt. Vi Keeland hat ihre große Liebe mit sechs Jahren kennengelernt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in New York.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin