Risiko

Wie man die richtigen Entscheidungen trifft

(1)
Paperback
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Jeder kann lernen, mit Risiken und Ungewissheiten klug umzugehen

Corona, Rinderwahnsinn, Fukushima, Finanzkrise – angesichts solcher weltumspannenden Katastrophen scheint nur eines ist gewiss: Wir leben in einer Welt der Ungewissheit und des Risikos. Trotzdem reagieren wir auf Risiken häufig irrational und können gefühlte Gefahren nicht von Dingen unterscheiden, die uns wirklich gefährlich werden können. Der renommierte Psychologe Gerd Gigerenzer zeigt an vielen Beispielen, wie die Psychologie des Risikos funktioniert und warum uns Statistiken und Wahrscheinlichkeiten, die von Medien und Fachleuten verbreitet werden, oft in die Irre führen. Sein Bestseller beweist: Wissen ist das wirksamste Mittel gegen Angst. Statt nach Sicherheiten zu suchen, die es nicht gibt, sollte jeder von uns lernen, trotz der Ungewissheiten, die das Leben für uns bereit hält, kluge Entscheidungen zu treffen.

»Gigerenzers Buch ist sehr gut lesbar, verzichtet auf wissenschaftlichen Jargon, bietet viele Aha-Erlebnisse und eine Fülle von Beispielen und Anregungen zum Umgang mit Risiken.«

WDR5 »Leonardo«

Aus dem Amerikanischen von Hainer Kober
Originaltitel: Risk Savvy
Originalverlag: Viking US
Paperback , Klappenbroschur, 400 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-570-55442-5
Erschienen am  25. Mai 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Wieso uns simple Statistik-Kenntnisse viel Kummer und Schrecken ersparen

Von: Alexandra Graßler

06.10.2018

Risiko von Gerd Gigerenzer ist eines der Bücher das für mich zur absoluten Pflichtlektüre jedes Arztes gehören sollte. Wie viele Frauen müssen jedes Jahr vollkommen umsonst Ängste ausstehen, weil bei ihnen ein negatives Ergebnis bei der Mammographie festgestellt wird und der Arzt ihnen nicht korrekt erklären kann wie hoch die tatsächliche Wahrscheinlichkeit ist, dass sie Brustkrebs haben. Das ist für mich mehr als bedenklich. Dieses Buch öffnet einem so sehr die Augen, dass grundlegende Statistikkenntnisse für uns alle ganz elementar sind. Wie wenig die Pharmaindustrie daran interessiert ist, dass wir das tatsächliche Risiko von Krankheitsverläufen wissen, wird hier glasklar durch Zitate belegt. Wir werden oft bombardiert mit Statistiken, die Medien schmeißen damit um sich, sagen uns, dass 20% dieses oder jenes besser oder schlechter ist, doch es werden so selten tatsächliche Zahlen genannt, dass es sich für uns nicht wirklich einschätzen lässt wie hoch das Risiko nun wirklich ist. Lies dieses Buch, lern diese grundlegenden und einfachen Statistikkenntnisse und lass dich nicht mehr hinters Licht führen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Gerd Gigerenzer ist einer der wichtigsten Psychologen der Gegenwart. Er ist Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin und leitet das dortige Harding-Zentrum für Risikokompetenz. Er hat viele internationale Auszeichnungen erhalten. Seine Bücher, darunter »Das Einmaleins der Skepsis« (2002) und »Bauchentscheidungen« (2007) wurden zu Bestsellern.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors