VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe Band 2
Roman

Fifty Shades of Grey (2)

Kundenrezensionen (6)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-47896-5

Erschienen: 05.09.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Videos

  • Links

  • Service

  • Biblio

Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres Liebhabers Christian Grey, bricht Ana Steele ihre Beziehung zu dem attraktiven jungen Mann ab und versucht wieder ein ruhiges Leben zu führen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist ungebrochen, so sehr sie dies auch zu verleugnen sucht. Als Christian vorschlägt, sich wenigstens noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana daher sofort ein – und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie immer wieder Grenzen überschreitet, in der sie aber auch mehr über die Vergangenheit von Christian erfährt - eine Vergangenheit, die ihn zu einem ebenso verletzlichen wie faszinierenden Mann gemacht hat, der seitdem mit seinen inneren Dämonen kämpft. Gleichzeitig sieht sich Ana der Eifersucht der Frauen gegenüber, die vor ihr Christians Liebhaberinnen waren. Und sie muss die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Eine Entscheidung, bei der ihr niemand helfen kann ...

Fifty Shades of Grey

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

E L James (Autorin)

Nachdem sie 25 Jahre für das Fernsehen gearbeitet hatte, beschloss E L James, Geschichten zu schreiben, in die sich die Leser verlieben sollten. Das Ergebnis war die mittlerweile weltberühmte »Fifty Shades of Grey«-Trilogie, die sich global mehr als 150 Millionen Mal verkaufte und in 52 Sprachen übersetzt wurde. Der erste Band, »Fifty Shades of Grey. Geheimes Verlangen«, stand 147 Wochen ununterbrochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Und die Verfilmung von Band 1, die im Februar 2015 in die Kinos kam, brach alle Rekorde. Zum Valentinstag 2017 kommt die Verfilmung von Band 2 weltweit in die Kinos. E L James lebt in Westlondon mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller und Drehbuchautor Niall Leonard, und ihren beiden Söhnen.

Nähere Informationen zur Autorin und ihren Romanen finden Sie unter www.eljamesauthor.com

Aus dem Englischen von Andrea Brandl, Sonja Hauser
Originaltitel: Fifty Shades Darker
Originalverlag: The Writers' Coffee Shop Publishing House

Paperback, Klappenbroschur, 608 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-442-47896-5

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 05.09.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Echt begeistert!

Von: Anastasia von Anastasia's Welt Datum: 09.04.2015

anastasias-welt.blogspot.de/

Titel: Shades of Grey - Gefährliche Liebe
Autorin: E.L. James
Seitenanzahl: 608
ISBN: 9783442478965
Bewertung: 5 Sterne

Inhalt:

Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres Liebhabers Christian Grey, bricht Ana Steele ihre Beziehung ab und versucht wieder ein ruhiges Leben zu führen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist ungebrochen, und als Christian vorschlägt, sich wenigstens noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana sofort ein…Meine Meinung: Wie auch schon beim letzten Buch bin ich mir absolut nicht bewusst, welchen Sinn die Orchidee bzw Blume auf dem Cover hat. Ich finde, dass es zwar ein schönes zusammenspiel der Farben ist, jedoch aber nicht so ganz zum Thema passen ist. Am meisten macht es Sinn die Blume mit der Beziehung zwischen Ana und Christian in Verbindung zu bringen oder auch nur mit Ana selbst. Was ich aber auf jeden Fall trotzdem schade fände wäre, wenn das Cover wieder durch ein Filmcover ersetzt werden würde. Das wiederstrebt mir immer, weil ich finde, dass die Fantasie eingeschränkt wird. (Ich habe auch beim ersten Teil die Version mit dem alten Cover gelesen). Positiv ist mir aufgefallen, dass bei allen Covern der darauf zu sehende Kreis mit der Schriftart und dessen Aufmachung gleich sind. Das gefällt mir schon eher.

Ich mag den Schreibstil der Autorin wirklich sehr und muss zu meiner Verwunderung sagen dass mir das Buch sogar gefällt. Eigentlich bin ich immer abgeneigt vom Erotik Genre bei Büchern. Ich muss aber hier sagen, dass die Autorin es mit einer wirklich sehr interessanten , spannenden und Nerven aufreibenden Handlung verbunden hat.

Ich habe noch nicht viele Erotik Bücher gelesen , habe es auch nicht vor , aber ich will diese Reihe fertig lesen.

Ich habe im Moment manchmal das Gefühl, wenn ich mir so Meinungen anhöre über das Buch, dass sich manche Leute einfach nicht eingestehen wollen, dass sie das Buch doch tatsächlich mögen- was ich ziemlich schade finde.



Der Schreibstil hat sich im Vergleich zum ersten Buch noch einmal verbessert, was wirklich bemerkenswert ist, da ich auch beim ersten Buch den Schreibstil schon hervorragend fand. Ich kann euch das Buch empfehlen allein nur wenn ihr einen tollen Schreibstil lesen wollt.Es war für mich noch immer sehr verwirrend , dass viele Personen genauso heißen, wie Leute aus meinem Umfeld und vor allem ich selbst , dennoch gewöhnt man sich sehr schnell daran. Viel hat sich in Sachen der Gefühlswelt der einzelnen Charaktere getan. Ich muss sagen, dass Anastasia nun viel offener, selbstständiger und einfach noch sympathischer ist.

Was die Gefühlswelt aller Charaktere angeht wurde ich vvor allem durch Christians Entwicklung beeindruckt. Er hat eine noch größere Vielfalt an "Facetten" aufgebaut, weshalb mir auch der originale Titel gefällt."Fifty Shades darker passt einfach irgendwie super zum Buch.

Theorethisch hätte man das Buch auch als Endband der Reihe betrachten wollen, wäre da nicht dieser super spannende Cliffhanger der mir seit gestern nicht mehr aus dem Kopf geht. Dabei haben im Moment für mich andere Bücher Vorrang.Konfliktsituation

Mein Fazit:

LEUTE LEST DIESES GEILE BUCH!Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass mir diese Reihe gefällt, aber wie ihr ja hier lesen könnt , bin ich echt begeistert. Meinerseits kann ich nur fünf Sterne geben. Ich kann es wirklich auch Leuten ans Herz legen, die jetzt nicht unbedingt - wie ich- sehr angetan vom Erotikgenre sind. Es ist echt nicht so schlimm wie man hört. Vor allem nicht von allen die den Film gesehen haben. Ich habe viele Leute nach Details gefragt und musste sie dann erst noch über die Zusammenhänge und Details aufklären:/ DESHALB lest das Buch und schaut eher nicht den Film

Eine überzeugende Fortsetzung des ersten Teils!

Von: Fairytale Datum: 06.03.2015

www.fairytale-read-me.blogspot.de

Inhalt:
Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres Liebhabers Christian Grey, bricht Ana Steele ihre Beziehung zu dem attraktiven jungen Mann ab und versucht wieder ein ruhiges Leben zu führen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist ungebrochen, so sehr sie dies auch zu verleugnen sucht. Als Christian vorschlägt, sich wenigstens noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana daher sofort ein – und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie immer wieder Grenzen überschreitet, in der sie aber auch mehr über die Vergangenheit von Christian erfährt - eine Vergangenheit, die ihn zu einem ebenso verletzlichen wie faszinierenden Mann gemacht haben, der seitdem mit seinen inneren Dämonen kämpft. Gleichzeitig sieht sich Ana der Eifersucht der Frauen gegenüber, die vor ihr Christians Liebhaberinnen waren. Und sie muss die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Eine Entscheidung, bei der ihr niemand helfen kann ...
(Quelle: Goldmann Verlag)

Meine Meinung:
-Vorsicht Spoiler-
Auch das zweite Buch der "Shades of Grey"-Reihe hat mich von Anfang an sehr fasziniert. Als Leser war man nun schon in den Geschehnissen mittendrin und konnte sich sehr gut in die Lage von Ana versetzen. Allerdings ist die Protagonistin selbst abgeneigt, wieder etwas mit Christian zu tun zu haben und ist emotional am Ende. Dies kommt daher, dass diese sich am Ende des ersten Bandes von Christian getrennt hat. Dieser selbst ernannte Abstand hält allerdings nicht lange und Ana und Christian treffen sich erneut. Danach merkt man deutlich die Veränderung der Beiden Charaktere. Schon im ersten Teil hatte man den Eindruck, dass sie sich mehr aufeinander einlassen, doch nun ist dies nicht nur eine Vermutung. Christian öffnet Ana Schritt für Schritt seine Gefühle und diese, wie auch der Leser, erfährt nun immer mehr über seine Vergangenheit. Auch Ana hat seid der Trennung eine Veränderung durchgemacht. Sie weiß nun, wie sie mehr auf Christian eingehen kann und wie sie sich ihm gegenüber Verhalten kann. Vor allem weiß sie nun auch, dass sie ihm eine große Stütze ist. Im Laufe des Buches spielt die Erotik und die BDSM-Szenen immer weniger eine Hauptrolle im Buch. Viel mehr geht es nun um die Beziehung zwischen Ana und Christian und ihre Gefühle sich gegenüber. Auch wenn das nicht heißt, dass die erotischen Szenen deshalb weniger geworden sind. In diesem Teil kommen nun auch vermehrt neue Charaktere ins Spiel, die nun auch eine sehr große Rolle spielen. Vor allem Personen die mit Christians Vergangenheit zu tun haben und mit denen sich Ana nun mehr oder weniger gezwungenermaßen auseinandersetzen muss. Anfangs zieht sich zwar alles ein wenig, da an Story nicht viel passiert, aber später wird es dafür umso spannender. Auch wenn die Auflösung eher weniger spannend ist.

Wie auch bei Teil 1 hätte meiner Meinung nach das Originalcover viele tausendmale besser gepasst, als die Orchidee (?). Aber immerhin ist kein nackter Mann oder ähnliches darauf zu sehen, sodass man sich wenigstens nicht schämen muss damit in der Öffentlichkeit herumzulaufen. Sonst ist gestalterisch alles wie beim ersten Teil. Einfach gehalten, passend zum Inhalt.

Fazit:
Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass dieses Buch unterhaltsam, einfach, witzig und fesselnd ist. Alles was es braucht, um einen für Stunden ans Buch zu fesseln. Der Cliffhanger des ersten Teils war zwar überzeugender, allerdings lässt auch das Ende des zweiten Teils einen spannend auf den dritten und letzten Teil warten. Insgesamt hat dieses Buch also überzeugt und erhält von mir 5 von 5 Sternen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin