VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Shark Club – Eine Liebe so ewig wie das Meer Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,00 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 18,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-328-10237-3

Erschienen:  10.04.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

So ewig wie das Meer. So unvergesslich wie der erste Kuss. Manchmal ist Liebe für immer.

An einem Sommermorgen erlebt die zwölfjährige Maeve an einem Strand in Florida zwei Dinge, die ihr Leben für immer verändern: Sie küsst Daniel, ihre erste große Liebe. Und sie wird von einem Hai gebissen.

Achtzehn Jahre später reist Maeve als Meeresbiologin um die Welt und erforscht das Verhalten von Haien. Doch an ihrem dreißigsten Geburtstag kehrt sie zurück in das Hotel ihrer Großmutter, in dem sie aufwuchs. Und an den Strand, den sie noch immer mit Daniel verbindet. Als sie dort einem kleinen Mädchen begegnet, wird ihr klar, dass sie nicht ewig fliehen kann. Vor ihrer Vergangenheit, vor der Liebe – und vor dem Mann, der ihr Herz brach.

Key Lime Pie - klassischer Limettenkuchen nach Florida-Art Zum Web-Special

»Berührend«

BILD der Frau (15.06.2018)

Ann Kidd Taylor (Autorin)

Ann Kidd Taylor lebt mit ihrer Familie in Florida. Gemeinsam mit ihrer Mutter, der Bestsellerautorin Sue Monk Kidd, veröffentlichte sie bereits einen Reisebericht. Ihre Leidenschaft für Geschichten, ihre Heimat Florida und das Meer führten dazu, dass sie sich mit SHARK CLUB einen großen Wunsch erfüllte: ihren ersten Roman zu schreiben. Die Presse in den USA war begeistert, und für viele Leserinnen wurde es der Lieblingsroman des Sommers.

»Berührend«

BILD der Frau (15.06.2018)

»Ein toller Sommer-Roman«

Avanti (16.05.2018)

»Der unverzichtbarste Roman des Sommers! Damit kann jeder von Palmen und dem türkis funkelnden Meer träumen.«

Marie Claire

»Ein herrlicher Sommerroman!«

Redbook

»Zum Dahinschmelzen! Ein großartiger Roman über die Lieben, die unser Leben bestimmen.«

Kirkus

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Ivana Marinovic
Originaltitel: The Shark Club
Originalverlag: Viking, New York 2017

Paperback, Klappenbroschur, 416 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-328-10237-3

€ 13,00 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

Erschienen:  10.04.2018

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Einfach schön

Von: Ella Datum: 15.08.2018

buecherweltenwanderer.wordpress.com

Die Geschichte von Maeve ist ganz einfach erzählt. Sie hat sich in Kindertagen in Jugendfreund Daniel verliebt. Sie verloben sich. Ihre Beziehung scheitert durch seinen Betrug.
Jahre später treffen sie sich wieder, doch ist es wirklich das richtige?

Ein absolut schöner Roman mit romantischen Aspekten, sehr viele Informationen über Haie und total tolle Charaktere. Allerdings auch nur ein klassischer Liebesroman und bietet daher nicht sehr viel Diskussionsbedarf.

Mein Sommerbuch 2018!

Von: glimrende Datum: 06.08.2018

glimrende.de

Haiforscherin Maeve kehrt nach einem berufsbedingten Auslandsaufenthalt zurück nach Hause an die Küste Floridas. Dort warten im Literatur-Hotel ihrer Großmutter einige Überraschungen auf sie. Ihr Zwillingsbruder hat endlich einen Verlag gefunden, der sein Buch veröffentlichen möchte. Ein Buch, das mehr mit Maeves Leben zu tun hat, als ihr lieb ist. Außerdem hat ihre Großmutter Daniel als Koch angestellt. Daniel, den Maeve nie vergessen konnte. Ihrer erste, große Liebe. Der Junge, der damals dabei war, als Maeve als Zwölfjährige von einem Hai angegriffen und schwer verletzt wurde. Der Mann, der ihr kurz vor der Hochzeit das Herz gebrochen hat. In seinem Schlepptau befindet sich ein kleines Mädchen, das Maeve mit ihrer Begeisterung für die Tierwelt des Ozeans an sich selbst erinnert. So sehr ihre Gefühlswelt ins Taumeln gerät, vielleicht ist dies auch die Gelegenheit, endlich die Vergangenheit aufzuarbeiten...

Ich habe ein paar Seiten benötigt, um in die Geschichte zu kommen. Dann war ich jedoch direkt gefangen in diesem Hotel voller Bücher an der Küste Floridas. Ann Kidd Taylor gelingt es ganz wunderbar, diesen endlosen Sommer zu beschreiben. Ich fand die Atmosphäre in "Shark Club" von der ersten bis zur letzten Seite des Buches einfach wunderbar. Als würde man als Leser selbst am Strand entlang laufen und frisch geschlüpfte Schildkröten auf dem Weg ins Wasser beobachten.

Auch die Liebesgeschichte rundum Maeve hat mich überzeugt. Weil es endlich einmal eine Storyline war, die bis zum letzten Fünftel des Buches offen gestaltet wurde. Man wusste nicht, wie es ausgehen wird. Normalerweise sind Liebesromane gerne gerade wie eine Autobahn, hier war es eher eine kurvenreiche Bergetappe.

Last but not least bin ich begeistert davon, wie es Ann Kidd Taylor gelingt, so viel Wissen rundum die Lebenswelt der Haie im Buch unterzubringen. Sie räumt mit vielen Vorurteilen auf und schildert eindrücklich, warum nicht nur die "putzigen" Delphine und die "gemütlichen" Wale schützenswert sind. Von wegen "Hai-Alarm vor Mallorca" und so.

Für mich eines von zwei Büchern des Sommers. Lest es, solange Deutschland unter dieser Hitzewelle stöhnt. Es passt perfekt.

Von: Horn aus Grünwald Datum: 06.02.2018

Buchhandlung: Bücher in den Schloßpassagen

Nichts gegen Flipper, aber jetzt ist klar: Haie sind faszinierend!
Maeve, die Liebe, das Meer und die Haie=wunderbare Unterhaltung!

Von: Frau Ristau aus Bargteheide Datum: 06.02.2018

Buchhandlung: Arkaden-Buchhandlung

Ein wunderbares Buch, das zeigt das Haie eben keine Monster ala "Weißer Hai" sind und das auch Haie ihre Aufgabe in einem funktionierendem Ökosystem haben. Und dann Hazel, was für ein liebenswertes Mädchen, überhaupt die Personen sind so warmherzig geschildert. Schade, das ich das Buch schon durch habe.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin