She's so boss

Der Businessguide für deinen großen Traum
Idee - Planung - Umsetzung

Paperback
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Sei mutig! Sei du! Sei dein eigener Boss!
Viele junge Frauen haben große Träume: Ein Online-Magazin starten, ein Produkt entwickeln, ein Unternehmen gründen oder mit ihrer künstlerischen Leidenschaft Karriere machen.
Aber die wenigsten sehen sich selbst als Führungspersönlichkeit oder bringen den Mut auf, ihre Träume zu leben.
Die Journalistin Stacy Kravetz zeigt praxisnah und kompetent, was es braucht, um sich selbstständig zu machen und eine Idee erfolgreich zu entwickeln, umzusetzen und zu positionieren. Mit vielen Tipps und Tricks: Wie finanziere ich das Ganze? Wie sieht es mit Marketing und Fördermöglichkeiten aus? Wie beziehe ich die Social-Media-Kanäle ein? – Motivierend, kreativ und absolut hilfreich!


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Isabel Lamberty-Klaas
Originaltitel: She's so boss
Originalverlag: Quercus
Paperback , Klappenbroschur, 240 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 16 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-424-20191-8
Erschienen am  17. September 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Von der Idee bis hin zur Umsetzung: Businessguide für starke Frauen

Von: Sabrina

01.02.2019

Ich denke, dass sich fast jeder Mensch schon einmal mit den Gedanken befasst hat sich selbstständig zu machen, entweder weil es auf der Arbeit nicht passt, man nicht glücklich ist, mit dem was man macht oder weil man sich zum Beispiel seine Zeit gerne frei einteilen möchte. "She`s so boss" ist ein Ratgeber für Frauen von einer Frau. Wahrscheinlich ist es auch anders aufgebaut, als ein Buch zum gleichen Thema, was ein Mann geschrieben hat. Als erstes bekommen wir viele junge Frauen, auch aus ärmeren Ländern vorgestellt, die an sich und ihre Träume geglaubt haben und sich mit Sachen, für die sie brennen und die sie glücklich machen selbstständig gemacht oder zum Beispiel Autorin geworden sind. Als Einleitung nicht schlecht, es wird einem direkt das Gefühl vermittelt, dass auch man selbst es schaffen kann. Schön finde ich, dass hier wirklich bei der Ideenfindung angefangen wird, bzw. das man sich Gedanken darüber machen soll, was einem liegt, Spaß macht und was man gar nicht gerne macht und so wird sich hier Schritt für Schritt voran gearbeitet, oftmals mit Listen und auch Schreibarbeit - aber das finde ich auch wichtig um seine eigenen Ziele zu visualisieren. Zwischendurch kommen immer wieder auch unserer jungen Unternehmerinnen zu Wort, die wir zu Beginn kennengelernt haben. Und auch andere große Frauen sind mit Zitaten vertreten. Das Layout ist übersichtlich und frisch, durch die abgesetzten Felder in blau wird alles noch übersichtlicher. Nach der Ideenfindung geht es mit vielen anderen wichtigen Themen weiter: wie nutze ich Social Media richtig? Marketing, Räumlichkeiten, Mentoren und nicht zuletzt auch Hilfestellungen beim Thema Geld: Crowdfunding, Leihen etc... Sogar simple Übersichten, wie eine Gewinn- und Verlustrechnung aussehen könnte finden wir hier vor. Alles in allem ein wirklich tolles Buch, dass einem hilfreich auf dem Weg zur Selbstständigkeit begleitet.

Lesen Sie weiter

Chefin sein ist eine Lebenseinstellung

Von: NRW Alternativ

10.12.2018

Was haben junge, erfolgreiche Unternehmerinnen gemeinsam? Wie sind sie so erfolgreich geworden? Und was können wir von ihnen lernen? Diesen und weiteren Fragen widmet sich das Mutmach-Buch „She‘s so boss“ der amerikanischen Autorin Stacy Kravetz. Kravetz geht es dabei nicht so sehr um konkrete Tipps für das eigene Start-Up, sondern mehr um Beispiele erfolgreicher weiblicher Unternehmerinnen. Für Kravetz muss sich eine Unternehmerin zudem nicht unbedingt dadurch auszeichnen, finanziell erfolgreich zu sein. Es geht ihr darum, eine Idee zu haben, die die Welt ein wenig besser macht. Lösungen zu finden, wo andere den Kopf einziehen. Und dann über den Mut, die Beharrlichkeit und die Gelassenheit zu verfügen, diese Idee auch erfolgreich umzusetzen. „Genau das ist es“, schreibt sie, „was es bedeutet, Chefin zu sein. Dinge zu tun, die dir Angst machen, unabhängig davon, welche Risiken und Herausforderungen es mit sich bringt.“ Dazu stellt sie verschiedene junge Unternehmerinnen vor, deren Beispiele und Statements ihre Aussagen untermauern. Und weil es ihr darum geht, vor allem junge Unternehmerinnen in ihrem Vorhaben zu unterstützen, spricht sie viel vom schulischen Netzwerk und von Freunden anstatt von Kollegen. Es gibt blau hervorgehobene Merkboxen dazu und ermutigende Zitate. Denn, so die Autorin, „Chefin sein ist eine Lebenseinstellung. Eine Chefin ist eine Frau, die den Ton angibt und gleichzeitig grenzenlose Ambitionen hat.“ Doch trotz dieser Ansprache ist das Buch alleine vom Umfang und der Komplexität her nicht für Kinder geeignet. Ganz im Gegenteil können vor allem Erwachsene von Kravetz erfrischend kindlicher Einstellung profitieren. Man mag es naiv finden, wenn die Autorin im ersten Teil des Buches vor allem zur Umsetzung von Ideen ermutigt. Erfahrungsgemäß fehlt aber in der Schule (und nicht nur da!) Mut vor allem anderen. Wie viel leichter ist es, einfach zu sagen: „Ja, man müsste eigentlich mal ...“ und es sich danach vor dem Fernseher gemütlich zu machen. Doch frau kann auch machen, und das in jedem Alter. Alles, was sie braucht, ist eine gute Idee und ein wenig Unterstützung. „Was hast Du schon immer gerne gemacht?“, fragt Kravetz und schließt direkt an: „Sage Dir nicht: Ja, aber das ist eigentlich kein Business.“ Und sie meint: „Dass Dir die Sache Spaß macht, ist das einzige Kriterium, das definiert, ob Dein neues Projekt ein richtiges Projekt ist.“ Diesem Credo gemäß gibt es erst ganz am Schluss des Buches konkrete Hilfen zum Thema Finanzplanung und Co. Und das ist gut so. Denn bis dahin hat man während der Lektüre so viel gute Laune gesammelt, dass man diese bürokratischen Hürden auch überwinden kann. Und dazu sollte man dann natürlich noch weitere Lektüre und konkrete Hilfen in Anspruch nehmen. Aber für den Einstieg, für all die Mädchen und Frauen, die immer wieder denken: „Ja, man müsste eigentlich mal ...“ ist „She‘s so boss“ vielleicht genau der richtige, liebevolle Tritt in den Hintern. Denn wenn alles so bleibt, wie es ist, wird sich nie etwas ändern. Mädels, wo sind Eure Ideen?

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Stacy Kravetz ist Journalistin, Autorin, Drehbuchautorin und Unternehmerin. Sie war Mitarbeiterin beim Wall Street Journal, ehe sie 10 Jahre für das Fernsehen schrieb. Sie hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht, darunter den LA-Times-Bestseller Girl Boss. Stacy Kravetz lebt und arbeitet in Los Angeles.

Zur AUTORENSEITE

Das könnte Ihnen auch gefallen