VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

So macht Kommunismus Spaß Ulrike Meinhof, Klaus Rainer Röhl und die Akte Konkret

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-60450-6

DEMNÄCHST
Erscheint: 12.02.2018

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Was trieb Ulrike Meinhof in den Fanatismus? Die Geschichte der vielleicht bekanntesten RAF-Terroristin beginnt lange vor den Anschlägen – und ließ keineswegs ihre spätere Radikalisierung erahnen. Bettina Röhl zeichnet ein vielschichtiges Bild ihrer Mutter und erzählt mit der Doppelbiographie ihrer Eltern und deren Zeitschrift konkret die Geschichte gleich zweier Schlüsselfiguren dieser Zeit. Eine mit viel Humor aufgezeichnete Familiengeschichte und ein spannendes Gesellschaftsporträt von den frühen Jahren der Bundesrepublik bis zum Beginn der Studentenrevolte 1968.

Bettina Röhl (Autorin)

Bettina Röhl wurde 1962 in Hamburg geboren. Ihre Mutter Ulrike Meinhof war zum Zeitpunkt ihrer Geburt Chefredakteurin der Zeitschrift konkret, die von ihrem Vater Klaus Rainer Röhl herausgegeben wurde. 1985 begann Bettina Röhl neben ihrem Studium der Geschichtswissenschaft und Germanistik journalistisch zu arbeiten und ist bis heute als freie Journalistin tätig.

Paperback, Klappenbroschur, ca. 688 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
mit 3 Bildteilen

ISBN: 978-3-453-60450-6

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

DEMNÄCHST
Erscheint: 12.02.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht