Sommer unter Sternen

Roman

Paperback NEU
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Du und ich und immer Meer

Als die Hamburger Konditorin Ella Altenburger von ihrem Ehemann verlassen wird, schlägt ihre beste Freundin Maggie vor, dass Ella und ihre Zwillingstöchter ein paar Wochen lang in das Ferienhaus von Maggies Eltern auf Fire Island ziehen. Bei ihrem letzten Besuch auf der Insel vor New York war Ella ein Teenager, doch auch mit sechsunddreißig wird sie erneut von Fire Islands Charme verzaubert. Der Zauber verpufft allerdings rasch, als sie im Ferienhaus Nathan Goodman antrifft: Maggies rebellischer älterer Bruder, ein gefeierter Sternekoch, hat sich dort einquartiert und begrüßt Ella und ihre Kinder alles andere als freundlich. Nur langsam klären sich die Fronten zwischen Ella und Nathan, der auch einen Grund zu haben scheint, warum er auf die Insel geflüchtet ist. Peu à peu beginnt er, sich mit seinem köstlichen Essen in Ellas Herz zu kochen – und das, obwohl sie schon einmal unglücklich in Nathan verliebt war. Könnte ihr verwundetes Herz eine weitere Enttäuschung verkraften? Oder steht diesmal alles unter einem guten Stern?


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 496 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42271-1
Erschienen am  13. Mai 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Eine tolle Urlaubslektüre

Von: Maraikes.little.world

18.06.2019

In dem Buch geht es um Ella,die von ihrem Mann verlassen wird und daraufhin mit ihren 3jährigen Zwillingstöchtern in das Ferienhaus ihrer besten Freundin flüchte. Was sie nicht ahnt ihre Jugendliebe, der Bruder ihrer besten Freundin, hat sich ebenfalls dorthin zurückgezogen und ist über den Besuch von Ella und ihren Töchtern nicht begeistert. Im Laufe der Zeit legt sich das jedoch und es fangen sogar an Funken zu fliegen. Doch kann Ella Nathan wieder lieben, nachdem er ihr damals das Herz gebrochen hat? Ich finde die Stor sehr gut geschrieben, ich konnte mir Vorstellen mit Ella und ihren Töchtern am strand zu sitzen und die leckeren Gerichte von Nathan zu essen. Die Entwicklung der Protagonisten hat mir sehr gut gefallen. Ich fand auch schön das die Hauptperson mal keine Modelfigur hatte. Die Geschichte handelt von zweiten Chancen, Selbsterkenntnis, Familie und Freundschaften. Der Alltag mit Kind wurde realistisch und nicht sehr beschönigt dargestellt was ich auch mal gut fand. Ebenso fand ich es gut das der Berufsalltag von Köchen und deren Ausbildung schockierend wahrheitsgemäß dargestellt wurde. Ich finde das Buch ist dennoch eine leichte Lektüre, genau richtig für den Sommer. Eine klare Leseempfehlung 5/5 Sterne

Lesen Sie weiter

Ab in die Hängematte

Von: Redrosesmiling

17.06.2019

Die Hauptfigur Ella lebt in Hamburg mit Mann und Zwillingstöchtern und anfangs fiel es schwer, sie richtig sympathisch zu finden. Zu sehr war Ella nur die gluckenhafte Mutter, deren Alltag sich ausschließlich um ihre Kinder dreht. Warum die bereits 3,5 jährigen Kinder nur einschlafen, wenn auch die Mutter in unbequemer Lage bei ihnen schläft und warum die beiden Mädchen gefüühlt pausenlos in die Hosen machten, war nicht nachvollziehbar. Als die von ihrem Mann verlassene Ella dann aber auf Fire Island auf ihren Jugendschwarm trifft, verändert sich das gluckenhafte Muttchen zum Glück aber. Das Buch war flüssig zu lesen, ideal während man in einer Hängematte selbst vom Strandurlaub träumt. Gut gefallen haben mir auch die Beschreibungen zu Fire Island, der autofreien Insel, auf der alles mit dem Bollerwagen transportiert wird. Da bekommt man richtig Lust, auch einmal auf Fire Island Urlaub zu machen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Miriam Covi wurde 1979 in Gütersloh geboren und entdeckte schon früh ihre Leidenschaft für zwei Dinge: Schreiben und Reisen. Ihre Tätigkeit als Fremdsprachenassistentin führte sie 2005 nach New York. Dort verliebte sie sich nicht nur in ihren Mann, sondern auch in die Insel Fire Island mit ihren Bollerwagen und endlosen Stränden. Von den USA aus ging es für die Autorin und ihren Mann zunächst nach Berlin und Rom, wo ihre beiden Töchter geboren wurden. Seit 2017 lebt die Familie in Bangkok, und auch dort arbeitet Miriam Covi weiterhin an neuen Romanen.

www.miriamcovi.de www.facebook.com/miriamcoviautorin

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin