Spy School

Sind Sie clever genug, ein KGB-Agent zu sein?
Der Nummer-1-Bestseller aus Russland. Das Gedächtnistraining der Profis

(5)
Paperback
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Denken die Leute an einen Spion, sehen sie meist einen James-Bond-Verschnitt mit falschem Schnurrbart und winzigen, in Anzugknöpfen versteckten Kameras vor sich, der an der Seite einer knapp bekleideten Assistentin durch die Weltgeschichte jettet. Die Realität sieht allerdings anders aus, denn für einen wahren Spitzenagenten ist nur eines wirklich wichtig: sein Gehirn, das jede erdenkliche Info speichern und jederzeit wieder abrufen können muss. Mit SPY SCHOOL lernen Sie das Toptraining der Geheimagenten des KGB kennen. Anhand immer anspruchsvollerer Aufgaben und Tests durchlaufen Sie eine umfassende Ausbildung vom Junior- zum Doppelagenten. Schritt für Schritt werden Sie so Ihr Erinnerungsvermögen verbessern und Ihre Gedächtnisleistung fördern, um endlich das volle Potential Ihres Gehirns ausschöpfen zu können. Haben Sie das Zeug zum Topagenten? Finden Sie es heraus!


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Cornelia Stoll
Originaltitel: Spy School: Are You Sharp Enough to be a KGB Agent
Originalverlag: Boxtree
Paperback , Klappenbroschur, 272 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
mit s/w-Abbildungen
ISBN: 978-3-442-15969-7
Erschienen am  19. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Lasst uns Geheimagenten werden!

Von: The Empire of me

24.03.2019

Hallo ihr Lieben, in meiner heutigen Rezension geht es darum, wie Profis und Agenten ihr Gedächtnis trainieren. Außerdem geht es darum, wie wir "normalen" Menschen dieses Wissen für uns und unseren Alltag nutzen können. Seid ihr bereit, Geheimagenten zu werden? Was sagt der Klappentext von Spy School? "Denken die Leute an einen Spion, sehen sie meist einen James-Bond-Verschnitt mit falschem Schnurrbart und winzigen, in Anzugknöpfen versteckten Kameras vor sich, der an der Seite einer knapp bekleideten Assistentin durch die Weltgeschichte jettet. Die Realität sieht allerdings anders aus, denn für einen wahren Spitzenagenten ist nur eines wirklich wichtig: sein Gehirn, das jede erdenkliche Info speichern und jederzeit wieder abrufen können muss. Mit SPY SCHOOL lernen Sie das Toptraining der Geheimagenten des KGB kennen. Anhand immer anspruchsvollerer Aufgaben und Tests durchlaufen Sie eine umfassende Ausbildung vom Junior- zum Doppelagenten. Schritt für Schritt werden Sie so Ihr Erinnerungsvermögen verbessern und Ihre Gedächtnisleistung fördern, um endlich das volle Potential Ihres Gehirns ausschöpfen zu können. Haben Sie das Zeug zum Topagenten? Finden Sie es heraus!" (Quelle: www.randomhouse.de) Im Grunde genommen handelt es sich hier um ein Sachbuch rund ums Gehirnjogging. Nur eben, meiner Meinung nach, besser als ein "normales" Sachbuch. Der Schreibstil ist flüssig und man allem sehr gut folgen.  Es gibt viele fachliche Informationen, wie zum Beispiel das Gehirn allgemein und Gedächtnis im Speziellen funktionieren. Diese sind sehr verständlich formuliert, haben aber trotzdem ein gewisses Niveau. Die Gedächtnisübungen verständlich formuliert und sehr abwechslungsreich. Vieles kann man direkt beim Lesen ausprobieren, andere Übungen kann man gut in den Alltag integrieren. Ob die Übungen letztendlich halten, was sie versprechen, konnte ich noch nicht feststellen. Falls sich meine Vergesslichkeit bessert, werde ich euch natürlich informieren. Der Autor spricht zwischendurch auch den KGB und die Agentenausbildung an. Außerdem schildert er, dass es sich immer noch um seine sehr männerdominierte Welt handelt. Fünf Sterne von mir.

Lesen Sie weiter

Gehirntraining

Von: Lesestrickeule

27.02.2019

Entweder träumt man davon James Bond zu sein oder James Bond zu heiraten. Oder vielleicht sogar beides.
Doch wie clever muss man sein um ein Geheimagent zu werden?
Dieses Buch ist nicht nur witzig gemacht sondern auch noch gutes Training fürs Gehirn und wer weiß, vielleicht werden manche motiviert der oder die nächste James/ Jane Bond zu werden 😉

 Inhalt:
"Gratuliere. Wenn Sie dieses Dokument lesen, dann sind Sie in die Agentenschule aufgenommen worden." (E-7, Einleitung)
. So lauten die ersten Sätze des Buches und so ist es auch aufgebaut. Man wird darauf vorbereitet ein Agent zu sein und es wird gezeigt wie ein Agent denken sollte.
Es gibt viele Übungen , die dazu dienen das Gehirn zu trainieren. Darüberhinaus wird erklärt , wie wir die Leistung von unserem Gehirn steigern können.
Meine Meinung:
Ich mag knifflige Rätsel und Aufgaben. Doch dieses Buch ist kein normales Rätselbuch. Die Aufgaben wurden mit viel Bedacht ausgesucht, so dass sie in die "Story" rein passen. So kann man das Buch , komplett durchlesen und durch rätseln, aber auch an und zu weg legen und immer wieder in die Hand nehmen , wenn man Lust hat sein Gehirn zu trainieren.
Es ist mit viel Witz gestaltet und geschrieben.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Denis Bukin ist Wirtschaftswissenschaftler und Psychologe mit einem Abschluss der Polytechnischen Peter-der-Große-Universität Sankt Petersburg. Er hat lange bei Gazprom gearbeitet, dem weltweit größten Erdgasförderunternehmen mit Sitz in Moskau, das zahlreiche ehemalige Staatsicherheitsfunktionäre beschäftigt …

Zur AUTORENSEITE