(Hrsg.)

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Geschichte des Ortes. Ausstellungsführer

Paperback DEMNÄCHST
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Bewegte Geschichte der Mitte Berlins

Kloster, Schloss, Museum, Aufmarschplatz, Palast der Republik, Grabungsfläche, Kulturbaustelle – an dem Ort in der Mitte Berlins, an dem sich heute das Humboldt Forum befindet, ist viel passiert. Wo sich zunächst nur eine Bürgerstadt befand, haben seit 1443 Herrscher und Politiker neu gebaut, umgebaut oder abgerissen, um ihre politische Vision sichtbar zu machen. Daher ist dieser Bauplatz aus gutem Grund seit Jahrhunderten Gegenstand kontroverser Diskussionen und Widerstände – bis heute. Deshalb spielt die „Geschichte des Ortes“ im Humboldt Forum eine wichtige Rolle: über das gesamte Haus verteilt wird die wechselvolle Geschichte in mehreren Ausstellungsbereichen beleuchtet. Dazu gehören die original erhaltenen Schlosskeller, zahlreiche authentische Exponate aus den verschiedenen Epochen und aufwändige mediale Inszenierungen. Der Ausstellungsführer bietet anhand ausgewählter Objekte, vielfältiger Themen und innovativem Design einen hervorragenden Begleiter durch diesen zentralen Erinnerungsort der deutschen Geschichte.


Paperback , Broschur, 160 Seiten, 12,0 x 22,0 cm, 150 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5834-5
Erscheint am 07. Juli 2020

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Judith Prokasky

Judith Prokasky ist Kuratorin der Geschichte des Ortes am Humboldt Forum in Berlin.

Zur HERAUSGEBERSEITE