VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen? Thriller

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,00 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 21,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-328-10162-8

Erschienen:  13.11.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Service

  • Biblio

15 Tage. 2 Freundinnen. 1 Mord.

Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, haben sie nie losgelassen. Hatte jemand aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: „Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen.“ Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann – Corinne. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen – das Mädchen, das ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte …

Zwei Wochen später wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Wer ist sie? Was ist in der Zwischenzeit passiert? Auf unheimlich geschickte Weise erzählt Megan Miranda diese Geschichte rückwärts. Von Tag 15 zu Tag 14 zu Tag 13 bis schließlich zurück bis zu Tag 1 offenbart sich uns nach und nach, was seit Nics Rückkehr passiert ist – und was zehn Jahre zuvor mit Corinne geschah.

Das perfekte Geschenk: aufwendig veredelte Ausstattung

»Ein wahnsinnig guter Thriller, der unsere ganze Aufmerksamkeit fordert, weil wir uns erst an die Erzählweise gewöhnen müssen. Doch gerade die umgekehrte Erzählweise bringt mit jedem Kapitel neue Tiefe in die Figuren und es wird nach und nach klar, welche Gründe sie für ihr Handeln haben. Lassen Sie sich auf das Experiment ein: Erleben Sie Psychospannung 15 Tage rückwärts - es lohnt sich!«

Nicole Abraham in hr1 Buchtipp (22.11.2017)

Megan Miranda (Autorin)

Megan Miranda hat am Massachusetts Institute of Technology Biologie studiert und ist heute hauptberuflich als Autorin tätig. Sie hat bereits mehrere Jugendromane veröffentlicht und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in North Carolina. »TICK TACK« ist ihr erster Thriller und wurde in den USA sofort ein riesiger Erfolg.

»Ein wahnsinnig guter Thriller, der unsere ganze Aufmerksamkeit fordert, weil wir uns erst an die Erzählweise gewöhnen müssen. Doch gerade die umgekehrte Erzählweise bringt mit jedem Kapitel neue Tiefe in die Figuren und es wird nach und nach klar, welche Gründe sie für ihr Handeln haben. Lassen Sie sich auf das Experiment ein: Erleben Sie Psychospannung 15 Tage rückwärts - es lohnt sich!«

Nicole Abraham in hr1 Buchtipp (22.11.2017)

»Neues, hochspannendes Futter für Crime-Fans«

Freundin (27.12.2017)

»Irre spannend und extrem trickreich konstruiert.«

Gala (30.11.2017)

»Das Buch hat definitiv das Zeug zu einem erfolgreichen Psychothriller, der mit ›Gone Girl‹ mithalten kann.«

WDR 1Live (13.11.2017)

»Der mitreißende Thriller enthüllt seine Geschichte rückwärts.«

TV für mich (30.11.2017)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Elvira Willems, Cathrin Claußen
Originaltitel: All the Missing Girls
Originalverlag: Simon & Schuster, New York 2016

Paperback, Klappenbroschur, 432 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-328-10162-8

€ 15,00 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

Erschienen:  13.11.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

TICK TACK - Wie lange kannst du lügen?

Von: Büchertempel Datum: 03.06.2018

https://buechertempelsite.wordpress.com

Mit meinen 15 Jahren kann ich dieses Buch natürlich noch nicht allzu sehr mit anderen Thrillern vergleichen, da ich aus diesem Genre erst wenige Bücher gelesen habe...

Der Einstieg in das Buch war leider zunächst schwierig und langweilig, ab dem Zeitpunkt, ab dem die Geschichte rückwärts bis zum Tag des Geschehens lief, wurde es aber deutlicher spannender, auch wenn ich kurz gebraucht habe um mich in das Rückwärtslesen rein zu finden. Oft hat man dadurch erst den Sinn mancher Handlungen verstanden, da der "Tag danach" ja bereits immer schon vor dem Grund für eine Handlung zu lesen war. Dadurch hatte ich öfters das Gefühl, ich hätte schon ein paar Seiten vor geblättert und wüsste schon was als nächstes passiert. Einige Stellen in dem Buch waren ziemlich gruselig (ist ja auch der Sinn eines Thrillers, denke ich), z.B. die Szenen im Wald mitten in der Nacht.

Insgesamt war das Buch sehr spannend und man wusste bis zum Ende nicht, wer der "Täter" war. Für 15,00€ bieten die 430 Seiten einiges und auch wegen des etwas anderem Aufbau des Buches kann ich es euch sehr empfehlen!

Wie lange kannst DU lügen?

Von: Michelles Bookworld Datum: 19.05.2018

michelles-books.blogspot.de/?m=1

Bei diesem Buch erfordert es etwas Konzentration beim lesen, da man sich oft in Erinnerung rufen muss das man ja gerade beim Vortag ist und der Charakter nicht weiß was am folge Tag passiert ist. So dachte ich zum Beispiel ein paar mal ''Warum ist sie so verwirrt, sie hat ihn doch gestern gesehen'' bis mir einfiel das ich ja am Vortag bin. Das ist aber nur ein kleines Problem und ich finde es umso spannender die Puzzleteile zusammenfügen zu können.

Diese erzähl weise erhöht die Spannung einfach nochmal um einiges. Dazu kommt der super Schreibstil der Autorin, er ist einfach packend und zugleich gruselig. Mehr als einmal ging mein Puls schneller weil man einfach total in der Geschichte gefangen ist.
Was ich auch sehr interessant fand, ist das man durch diese Zeitlücke die Protagonistin Nic nicht ganz zu fassen bekommt. Man weiß nicht wie man sie einschätzen soll. Hat sie was mit den verschwundenen Mädchen zu tun? Weiß sie etwas? Oder ist sie doch die sympatische junge Frau die schreckliches erlebt hat und trotzdem den Sprung aus dem kleinen einengenden Dorf geschafft hat?

Das Ende hat mich auch überzeugt. Die Lügen und Geheimnisse lösen sich gut auf und man beendet das Buch zwar ohne größere Fragen, behält aber trotzdem ein mulmiges Gefühl. Wie der Abspann eines Horrorfilms – die Geschichte ist vorbei, aber die unheimliche Musik läuft trotzdem weiter. Schön finde ich auch das man am Ende des Buches nochmal genau drüber nachdenken kann was genau man gelesen hat. Dort fallen auch die letzten Puzzleteile an ihren Platz, warum Nic in manchen Situationen gehandelt hat so wie sie es tat. Beim ersten mal lesen ist man vielleicht etwas irritiert darüber, aber am Ende weiß man warum sie es getan hat. Für mich ist dies sehr gelungen gewesen!

Das Cover ist sehr schön mit dem Wald im Hintergrund der in der Geschichte eine elementare Rolle spielt. Auch den Titel finde ich absolut passend. Zum ersten mal finde ich den deutschen Titel sogar besser als den englischen Originaltitel: All the missing Girls.

Ein packender und fesselnder Thriller, mit viel Spannungen und Überraschungen und einer überzeugenden Erzählweise. Ein Muss für Thriller Fans!

Von: aus Kufstein Datum: 03.11.2017

Buchhandlung: Tyrolia Buch Papier Kufstein

Der Krimi ist total spannend mit total vielen überraschenden Wendungen.
Cover sehr ansprechend, aber gewöhnungsbedürftig ist das es rückwärts erzählt wird aber es passt zu der Geschichte

Von: aus Brackenheim Datum: 03.11.2017

Buchhandlung: Die Buchhandlung Taube

Hervorragend anders ,super konstruiert, ein echter Pageturner.

Voransicht

  • Unsere Empfehlungen