VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Tagebuch - für große und kleine Reisen Zum Ankreuzen und Ausfüllen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,00 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 14,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Flexobroschur ISBN: 978-3-442-39337-4

NEU
Erschienen:  03.09.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ganz egal ob einsame Kanutour in Schweden oder Städtereise nach Berlin, ob Roadtrip auf der gefährlichsten Straße der Welt oder diese unglaublich lange Busfahrt, bei der du die beste Unterhaltung deines Lebens hattest. Doro Ottermanns Reisetagebuch ist für alle Arten von Reisen geeignet, für große und für kleine. Hier ist Platz für all die skurrilen, witzigen, langweiligen und atemberaubenden Begegnungen und Ereignisse von unterwegs. Und das Beste: Es kann mehrfach verwendet werden. So entsteht ein tolles Erinnerungsalbum.

Doro Ottermann (Autorin)

Doro Ottermann führt seit ihrem neunten Geburtstag Tagebuch. Weil ihr aber allzu oft die Zeit dazu fehlte, hat sie eine Tagebuch-Reihe erfunden, die ganz auf die Bedürfnisse von Menschen in Eile zugeschnitten ist. Die Grafikerin und Illustratorin lebt und arbeitet in Hamburg.

ORIGINALAUSGABE

Paperback, Flexobroschur, 240 Seiten, 11,5 x 16,0 cm
2-farbig, Lesebändchen

ISBN: 978-3-442-39337-4

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Mosaik Verlag

NEU
Erschienen:  03.09.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Perfekt für Faule

Von: L.B. Datum: 08.09.2018

https://www.youtube.com/GinnyWeasleyx

Mein Mann wünscht sich schon lange ein Reisetagebuch! Ich weiß allerdings auch, dass er ein sehr fauler Schreiber ist und nun habe ich endlich das perfekte Tagebuch gefunden.
Die meisten der Fragen sind zum ankreuzen oder in kurzen Sätzen zu beantworten.
- wie gehts dir heute
- was war heute spannend/langweilig
- so viel Lust habe ich auf die Reise heute
- was war magisch
etc pp.

Auf den hinteren ca. 50 Seiten sind noch einmal selbstgezeichnete Landkarten, auf denen man eintragen kann, wo man bereits war, genauso wie Gesichter, die man selbst zu Ende zeichnen soll (diese sollen Leute darstellen, die man auf der Reise traf), Tipps, Packlisten etc. die man selbst eintragen kann und vieles mehr.

Für mich selbst wäre das Reisetagebuch vielleicht "zu wenig", weil ich gern ganze Romane schreibe um mich später genau in diesen Tag hereinversetzen zu können, aber dennoch finde ich das Buch genial. Ich glaube es weniger ein Buch, welches man noch einmal aufschlägt und in Erinnerungen schwelgt, aber vielmehr ein Buch, in dem man sich beim Schreiben bewusst macht, was man wirklich erlebt hat und wie man sich gefühlt hat. Das bleibt vor allem bei eher stressigen Reisen wie Roadtrips oft liegen, weil man so viele neue Eindrücke auf einmal gewinnt.

Das Buch kann man auch gut mit Kindern ausfüllen, es ist ähnlich aufgebaut wie ein Freundschaftsbuch. Alle Fragen sind leicht gestellt und ich kann mir gut vorstellen, dass Kinder viel Spass beim beantworten haben!

Klein und dick und lustig

Von: Dagmar Köhler Datum: 07.09.2018

www.dagmarkoehler.de/blog/klein-und-dick-und-lustig/

Doro Ottermann hat es einmal mehr geschafft, interessante Fragen an mich selbst auf lustige und beschwingte Art zu einem Buch zusammenzutragen. Meinen Urlaub habe ich für dieses Jahr zwar schon hinter mir, Doros Fragen werden mich allerdings dennoch begleiten. Ich stimme ihr bzw. dem Verlag zu, dass man das Reisetagebuch auch für die kleinen Reisen nehmen kann. Die kleinen Reisen nämlich zur Arbeitsstelle, zum Einkaufen, zu Freunden, oder auch die Reise auf dem Weg ins Berufsleben; bei dieser Reise begleite ich junge und ältere Menschen. Ich bilde sie aus zu Erzieherinnen und Erziehern.Dabei werde ich ihnen das Buch vorstellen und sie ermuntern, ab und zu mal „Reisetagebuch“ zu führen und ein paar Fragen zu beantworten.

Das Tagebuch ist modern und verspielt gestaltet. Neben den Inhalten gefallen mir auch die visuellen Anregungen, etwa auf Seite 23, die Worte in Sprechblasen zu packen. Es eignet sich für alle Altersstufen, jede und jeder kann sich etwas herauspicken.

Die einzige Kritik ist, dass ich gerne im Vorfeld gewusst hätte, dass sich die Seiten wiederholen. Die Wiederholung hätte man weglassen können. So wäre das Buch dünner und leichter geworden und hätte noch besser ins Reisegepäck gepasst. Mein Fazit lautet insgesamt: Ottermann – find ich gut.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin