VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

The Cage - Gejagt Roman

The Cage-Serie (2)

Ab 14 Jahren

Kundenrezensionen (10)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,99 [D] inkl. MwSt.
€ 13,40 [A] | CHF 17,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-453-26894-4

NEU
Erschienen: 09.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Sie sind dem Käfig entkommen - aber lang noch nicht frei

Cora und ihre Gefährten dachten eigentlich, sie hätten das Schlimmste überstanden. Doch sie haben ihren einstigen Käfig nur gegen einen Safaripark eingetauscht. Inmitten von Raubtieren müssen sie sich nun in einer gefährlichen Wildnis behaupten. Immer beobachtet von den geheimnisvollen Kindred. Und auch dem Pärchen Nok und Rolf geht es nicht besser: In einer Art von gigantischem Puppenhaus werden sie Tag und Nacht von ihren Entführern überwacht. Während Leon, der einzige, dem die Flucht gelungen ist, verzweifelt nach Verbündeten sucht, muss Cora sich entscheiden: Kann sie ihrem unwirklich schönen Wächter Cassian, der sie verraten hat, noch einmal trauen?

Die packende Fortsetzung des großen Abenteuers.

ÜBERSICHT ÜBER DIE ROMANE VON MEGAN SHEPHERD

The Cage-Serie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Megan Shepherd (Autor)

Megan Shepherd ist in den Bergen von North Carolina aufgewachsen. Die meiste Zeit verbrachte sie bereits als Kind in der Buchhandlung ihrer Eltern. Nach ihrem Studium (Kulturwissenschaften und Sprachen) ging sie für zwei Jahre in den Senegal, wo sie Kinder in Dorfschulen unterrichtete. Dabei entdeckte sie ihr großes Talent zum Geschichtenerzählen. Megan Shepherd lebt mit ihrem Mann auf einer Farm in North Carolina.

Aus dem Amerikanischen von Beate Brammertz
Originaltitel: The Hunt
Originalverlag: Balzer + Bray

Paperback, Klappenbroschur, 432 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-453-26894-4

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne fliegt

NEU
Erschienen: 09.05.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine gradiose Reihe, die am besten nie Endet!

Von: Arya Green Vermont Datum: 12.06.2017

https://aryagreen.blogspot.de/

Hallo meine Lieben!

Heute widme ich mich dem grandiosen zweiten Teil von:

*The Cage*
*Gejagt - Teil 2*
Autorin: Megan Shepherd

Format: Taschenbuch, Ebook
Preis: TB 12,99 / Ebook 9,99
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 432

*Klappentext*:

Cora und ihre Gefährten dachten eigentlich, sie hätten das Schlimmste überstanden.
Doch sie haben ihren einstigen Käfig nur gegen einen Safaripark eingetauscht.
Inmitten von Raubtieren müssen sie sich nun in einer gefährlichen Wildnis behaupten.

Immer beobachtet von den geheimnisvollen Kindred. Und auch dem Pärchen Nok und Rolf geht es nicht besser: In einer Art von gigantischem Puppenhaus werden sie Tag und Nacht von ihren Entführern überwacht.

Während Leon, der einzige, dem die Flucht gelungen ist, verzweifelt nach Verbündeten sucht, muss Cora sich entscheiden: Kann sie ihrem unwirklich schönen Wächter Cassian, der sie verraten hat, noch einmal trauen?

*Fazit*:

Nachdem ich von Teil 1 so wahnsinnig begeistert war, musste ich unbedingt auch den zweiten Teil dieser Reihe lesen und wartete ganz gespannt auf das Erscheinen dieses Buches.

Enttäuscht wurde ich nicht, denn auch der zweite Teil hat mich wieder richtig mitgerissen und war richtig spannend.

Oft sind ja die ersten Teile einer Reihe am besten und alle die Folgen sind nicht unbedingt genauso gut wie ihr Vorgänger, doch hier bleibt die Spannung immer erhalten, auch wenn es sich in der Mitte von Teil zwei etwas zog.

Allerdings hat mir das absolut nichts ausgemacht und so habe ich mit gefiebert und die Geschichte der entführten Jugendlichen wieder mit Begeisterung verfolgt.
------------------------------------------
Cora verliert den Mut nicht und versucht sich und ihre Freunde aus den Fängen ihrer Entführer zu befreien, obwohl ihr bewusst ist das sie schon lange nicht mehr auf der Erde sind.

Existiert die Erde überhaupt noch?

Gibt es vielleicht eine Möglichkeit das Blatt zu wenden, damit sie nicht alle wie minderwertige Existenzen behandelt werden?

Und wird sie die Lügen die Cassian ihr gegenüber erfunden hat verkraften können?

Denn Cora fühlt sich zu dem Kindred hingezogen und wer weiß, vielleicht tut er alles aus einem Grund den sie noch herrausfinden muss...

Ob er ihr gut oder böse gegenüber steht erfahrt ihr in Teil 2 von "The Cage"!
----------------------------------------------
Zu dem Zeitpunkt als ich das Buch las, befand ich mich im Krankenhaus und da ich nicht schlafen konnte, las ich das Buch innerhalb von 4 Stunden in der Nacht komplett durch.

Damals bin ich durch Zufall an den ersten Teil geraten und bin froh das ich Ihn gelesen habe, denn sonst wäre mir eine echt grandiose Story von einer tollen Autorin entgangen.

Ich habe euch ja schon auf meiner Facebook Seite den ersten Teil empfohlen und kann euch jetzt auch den zweiten Teil dieser Reihe empfehlen.

Ihr würdet etwas verpassen wenn ihr dieses Genre liebt und dieses Buch nicht lest, das kann ich euch versprechen!

Für mich bekommt auch Teil 2 wieder 5 von 5 Punkten!
Wenn mich eine Geschichte so vereinnahmt und mitreißt kann ich nicht anders als es mit voller Punktzahl zu bewerten.

Ich bedanke mich herzlichst bei Heyne für dieses tolle Rezensions Exemplar und freue mich auf eine weitere gute Zusammenarbeit in der Zukunft.

Und jetzt lasse ich euch in Ruhe lesen und wünsche euch viel Spaß mit The Cage!

Eure Arya Green

Hier kommt ihr zur Rezension von Teil 1:
http://aryagreen.blogspot.de/2017/04/the-cage-entfuhrt-von-megan-shepherd.html

Absolut überzeugende Fortsetzung!

Von: Anja Druckbuchstaben Datum: 09.06.2017

www.druckbuchstaben.blogspot.de

Im Laufe des Auftaktbandes "Entführt", konnte mich die Autorin sehr neugierig machen. Doch gleichzeitig war ich auch etwas orientierungslos, denn zu Beginn der Geschichte hatte ich wirklich keinen Schimmer, wo mich diese Reise hinführen wird. Seite um Seite entwickelt sich die Geschichte zu einem richtigen Page-Turner. In dieser Fortsetzung hat sie es geschafft, mich komplett zu begeistern und an die Seiten zu fesseln. Jede Szene strotzt voller Spannung, so dass es niemals langweilig wird.
Aus dem ersten Teil waren mir bereits die jugendlichen Charaktere bekannt, um die sich auch dieser zweite Band dreht: Cora, Lucky, Leon, Nok, Rolf und Mali.
Jeder einzelne von Ihnen übernimmt eine wichtige Rolle im Buch. Als Leserin bekam ich einen Einblick in verschiedene Perspektiven und Handlungen, denn die Autorin führt die Geschichte aus unterschiedlichen Sichten fort. So war ich immer genau da, wo ich sein sollte, um nichts zu verpassen.
Über die Schlüsselperson Cora führt Megan Shepherd geschickt alles zusammen. Ein wirklich sehr interessantes Netz, das sie hier spinnt. Die Entwicklung der einzelnen Charaktere hat mich am meisten beeindruckt. Waren mir einige Jugendliche im Auftakt noch sehr suspekt und teilweise unsympathisch, so schafft die Autorin hier jedem seine eigene kleine Bühne, damit er/ sie noch weitere Facetten zeigen kann.
Wenn es nach mir ginge, könnte das Buch gerne doppelt so dick sein. Ich konnte gar nicht genug von den verschiedenen Spezies und dem Leben auf der Raumstation bekommen. Ich hätte gerne noch viel mehr Details erfahren.

"Deine Spezies verfügt über einen unendlichen Schatz an Emotionen: Selbstsucht und Gier, ja, aber ebenfalls Wahrhaftigkeit und Vergebung und Selbstaufopferung. Wenn ihr an ein größeres Ziel glaubt, kann euch nichts aufhalten." (S. 400)

Zum Ende spitzen sich die Ereignisse zu und es kommt zu einer entscheidenden Wendung. Sieht so aus, als müssten wir Menschen wieder einmal um unsere Existenz kämpfen und den Aliens zeigen, zu was wir fähig sind, wenn uns etwas wichtig ist. Dabei möchte ich Cora unbedingt unterstützen und deshalb freue ich mich schon jetzt auf den dritten Band.

Fazit:
Dass der zweite Band einer Reihe ein solcher Kracher ist, ist wirklich außergewöhnlich. Die Autorin hat mich mit dieser Fortsetzung absolut gefesselt und überzeugt. Hervorzuheben sind hier die Charakterentwicklung, der Ausbau der Grundidee und der Aufbau eines spannenden Szenarios. Eine aufregende Mischung aus Dystopie, Science Fiction und paranormalen Elementen.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors