VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten Thriller

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

ca. € 14,99 [D] inkl. MwSt.
ca. € 15,50 [A] | ca. CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-7645-0624-7

DEMNÄCHST
Erscheint: 27.12.2017

E-Mail bei Erscheinen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Links

  • Service

  • Biblio

5 Jahre, unzählige Opfer und ein Serienkiller, der auch nach seinem Tod nicht ruht …

Tue nichts Böses, sonst wird er dich bestrafen. Zuerst wird er einen Menschen entführen, den du liebst. Dann wird er dir ein Ohr des Opfers in einem weißen Geschenkkarton schicken. Daraufhin ein Auge, dann die Zunge. Du kannst versuchen, ihn zu stoppen, aber du wirst es nicht schaffen. Denn er ist der Four Monkey Killer, und er kennt kein Erbarmen. Du kannst nur hoffen, dass er nicht weiß, wer du bist, und dass er es nie erfährt …

Wussten Sie, dass Stephen King J. D. Barker erlaubt hat, eine Figur aus dessen Roman In einer kleinen Stadt für sein Buch auszuleihen? Zum Interview

Website des Autors (engl.)

J.D. Barker auf Facebook

Der Autor auf twitter.com

Der Autor auf Instagram

J.D. Barker (Autor)

J.D. Barker hat bereits einen preisgekrönten Horrorroman veröffentlicht, für den er hoch gelobt wurde. The Fourth Monkey ist sein erster Thriller und der Beginn einer Serie um Detective Sam Porter. Barker lebt in Englewood, Florida, und in Pittsburgh, Pennsylvania.

jdbarker.com/

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Leena Flegler
Originaltitel: The Fourth Monkey
Originalverlag: Houghton Mifflin Harcourt, New York, 2017

Paperback, Klappenbroschur, 544 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-7645-0624-7

ca. € 14,99 [D] | ca. € 15,50 [A] | ca. CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

DEMNÄCHST
Erscheint: 27.12.2017

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Fies und unterhaltsam

Von: Tobias Wrany aus Bonn Datum: 16.09.2017

Buchhandlung: Buchhandlung Jost GmbH

Dem anspruchsvollen Qualitätskrimileser kommt es darauf an, dass die Geschichte ebenso originell, wie plausibel erzählt ist. Was den Part der Ermittler angeht, kann "The Fourth Monkey" da durchaus mithalten, ist doch vor allem in den launigen Dialogen genügend frische Lebendigkeit gegeben, die dem ganzen Geschehen einen höchst unterhaltsamen Anstrich verpassen, ohne dass darunter ihre Ernsthaftigkeit als Figuren leidet; zudem ist das Maß an privaten Problemen groß genug, um ihnen Charakter zu verleihen, ohne dass dabei jedoch die eigentliche Krimihandlung an den Rand gedrängt wird - wie letztlich sonst so oft in Büchern oder Fernseh-Serien.

Dank eines übergenialen Täters, der alles und jeden in diesem Fall an seinen höchstselbst gezogenen Strippen zappeln lässt, schafft es dieser Thriller trotzdem nicht in die Premiumklasse der Krimiliteratur. Im (kassenträchtigen) Unterhaltungssegment ist "The Forth Monkey" mit seinen zahlreichen Finten und Wendungen und einem filmreif gezeichneten Bösewicht aber mit vollem Drehmoment unterwegs - wenngleich der (inhaltspsychologisch durchaus folgerichtig) überkandidelte Sprachstil, dessen sich der Täter in seinem Tagebuch befleißigt, auf die Dauer doch ein bisschen nervt.

Von: Nejla Schmitt aus Rockenhausen Datum: 14.09.2017

Buchhandlung: Bücherhütte

Ein Knaller!!!

Hatte seit Ewigkeiten keinen so spannenden Thriller mehr gelesen.

Voransicht