The Pact

Versprich mir nichts ...
Roman

PaperbackNEU
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wenn ihr Verlangen siegt, könnte ihre Freundschaft scheitern …

Linden McGregor ist ein schottischer Bad Boy, der weiß, wie man Frauen erobert. Und seit einiger Zeit schon denkt er an nichts anderes als an seine beste Freundin Stephanie. Doch sie zu verführen wäre unmöglich.

Stephanie Robinson ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau und sie weiß, dass Linden tabu ist. Auch wenn sie nicht leugnen kann, dass sie ihn will. Die beiden müssen sich nun entscheiden: Wollen sie ihrem Verlangen nachgeben, auch wenn ihre Freundschaft dabei auf dem Spiel steht?


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Hanne Hammer
Originaltitel: The Pact
Originalverlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Paperback, Klappenbroschur, 416 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42272-8
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Baby Blue und der Cowboy

Von: Lotti's Bücherwelt

12.12.2018

>>Ein Packt ist ein Packt.<< Der schottische sexy Hubschrauberpilot Linden McGregor und die Modeboutiquebesitzerin Stephanie Robinson sind seit vielen Jahren beste Freunde. James ist der Dritte im Bunde. Seit Linden und Steph damals als Aushilfskellner in James Bar gejobbt haben, bilden sie ein gut funktionierendes Trio. Und das, obwohl James und Steph mal zusammen waren. Doch es hat für beide nicht funktioniert. Genauso wie alle Beziehungen danach. Eines Abends, aus einer bierseligen Stimmung heraus, schließen Linden und Steph daher einen Packt: Wenn beide mit 30 noch Single sind, heiraten sie. Steph nimmt diesen albernen, naiven Packt nicht sehr ernst, Linden schon. Was Steph nicht ahnt, Linden hat tiefere Gefühle für sie, die weit über Freundschaft hinausgehen. Er ist sich sicher, dass sie nie mehr als einen guten Freund in ihm sehen wird. Dabei fühlt sie ziemlich ähnlich. Sie will ihn. Doch er darf das nie erfahren, schließlich ist ihre Freundschaft was Besonderes. Die Jahre vergehen und die magische 30 rückt immer näher... - und beide sind in einer festen Beziehung. Doch wie sollen sie begreifen, dass sie beide mit den falschen Partnern zusammen sind, wenn sie dem jeweils andren nicht sagen, was sie wirklich fühlen? „ThePact – Versprich Mir Nichts“ ist der Auftakt der Being-With-You-Reihe von Karina Halle. Mir hat dieses Buch ziemlich gut gefallen. Der Schreibstil ist locker-leicht, die Erzählweise flüssig. Die Charaktere sind auch sehr sympathisch. Bis auf James, den hätte ich manchmal anschreien können ^^ Stephanie ist ehrgeizig, stark und clever. Sie arbeitet hart und viel für ihren Traum. Linden ist lustig, nett und äußerst attraktiv. Nach seinem BA in BWL hat er seinen Traum, Hubschrauberpilot zu werden, wahrgemacht. Beide sind heimlich ineinander verliebt, aber haben Angst, ihre Freundschaft aufs Spiel zu setzen. Fazit: Baby Blue und der Cowboy - Die wählerischste Frau der Welt und die größte männliche Hure der Welt - Eine richtig schöne Liebesgeschichte <3

Lesen Sie weiter

Durchwachsenes Leseerlebnis

Von: Nessis Bücher

11.12.2018

Meinung: ''The Pact'' sieht einfach großartig aus, das Cover ist etwas besonderes und einfach in jedem Punkt ansprechend für mich, weswegen ich es unbedingt lesen wollte, denn auch der Klappentext hörte sich vielversprechend an. Zu Beginn tauchen wir ein in eine eigentlich sehr schöne Freundschaft, die von Linden und Stephanie. Wie die beiden miteinander umgingen, wie gut sie einander verstanden und auf einander eingespielt waren fand ich wirklich schön. Es war ein angenehmes Gefühl beim Lesen. Auch die einzelnen Charaktere Linden und Stephanie haben mir gut gefallen. Linden war ziemlich frech, offen, leicht dreist und wirkte hin und wieder total verpeilt. Nicht der klassische Bad Boy aber auch kein stiller Typ, der nicht aus sich heraus kommt. Ein guter, absolut guter Typ. Stephanie fand ich sympathisch, man konnte sie verstehen, aber teilweise hat mich ihre vorschnelle Art genervt. Es war immer gleich das Schlimmste was hätte eintreten können. Und dabei waren sie zu dem Zeitpunkt schon 30 Jahre alt. Das war nicht so toll, es hat sich einfach nicht ganz richtig angefühlt und meinen Lesefluss gestört, weil ich dauernd die Augen verdreht habe. Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Die Handlungen der verschiedenen Personen, der Treffpunkt also die Bar von James, der Laden von Steph, die Wohnungen und die Stadt waren toll beschrieben, es gab Abwechslung und man konnte sich wohl fühlen. Auch der Umgang untereinander war locker, leicht und hat Spaß gemacht, zu Anfang ohne die Komplikationen, die später aufkamen. Aber ein ganz großer Punkt, der mir nicht zugesagt hat waren die Erotikszenen. Ich fand sie überzogen, sie waren zu viel, von allem für mich persönlich und ich musste mich zwingen sie zu lesen statt zu überblättern. Meiner Meinung nach wäre hier weniger mehr gewesen. Wobei ich da auch eher zimperlicher bin als andere Menschen. Für mich hat das viel kaputt gemacht, war aber der einzige Aspekt, der mir nicht gefallen hat. Ich würde diese Geschichte als ein bisschen von allem beschreiben und auch ein bisschen viel. Trotzdem ein Buch, das man gut zwischendurch mal weg lesen kann, bei dem man nicht besonders viel nachdenken muss, was nicht bis unter die Haut geht, sondern einfach ein bisschen Unterhaltung und eine kleine Flucht aus dem Alltag darstellt. Die Autorin schrieb flüssig, es gab gute Gespräche, tolle Figuren mit großartigen Eigenschaften, sie waren alle verschieden und auch liebenswürdig.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Karina Halle

Karina Halle war Reise- und Musikjournalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Mittlerweile ist sie eine erfolgreiche Self-Publisherin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann und ihrem Hund auf einer Insel vor der Küste Britisch Kolumbiens. The Pact ist ihr erster Roman bei Heyne.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autorin