Vegan im Job

Über 60 schnelle und gesunde Rezepte - auch für unterwegs

Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Vegan to go

Sich vegan zu ernähren muss nicht kompliziert sein! Vor allem wer stark im Berufsleben eingebunden ist und gleichzeitig versucht, vegan und gesund zu leben, der hat es scheinbar nicht leicht - dieses Buch beweist das Gegenteil! "Vegan im Job" zeigt, dass sich mit ein wenig Vorbereitung ein gesundes Frühstück genau so schnell zubereiten lässt wie ein ausgewogenes Mittagessen "to go" oder ein paar Energieriegel für den kleinen Hunger zwischendurch. Und auch am Abend kann man sich ganz flott ein Abendessen auf den Teller zaubern. Statt sich also auf die Schnelle mit fett-, zucker- und kohlenhydratreichem Fastfood zu versorgen, bietet dieses Buch köstliches veganes und gesundes Essen ohne Riesenaufwand, viele Rezeptideen zum Mitnehmen, Tricks zur geschickten Vorratshaltung sowie einen Wochenplaner für stressfreie Kochwochen.

"Vegan im Job" ist eines der besten veganen Kochbücher, das ich seit langem in den Händen gehalten habe."

Karin Kötzner, Kochen ohne Knochen

Paperback, Klappenbroschur, ca. 144 Seiten, 19,0 x 24,0 cm
ca. 50 Farbfotos
ISBN: 978-3-517-09374-1
Erschienen am  27. April 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Vegan im Job? Überhaupt vegan???

Von: Caras Bücherwahn

19.11.2018

Seit fast sieben Jahren ernähre ich mich dabei weitestgehend vegetarisch. Ja ich gebe es zu: ab und zu ist mir auch mal der ein oder andere Fisch oder Huhn über den Teller gepurzelt. Und seit ein paar Jahren esse ich an Weihnachten tatsächlich wieder ein kleines Stückchen von der traditionellen Weihnachtsgans. Ansonsten lebe ich ziemlich vegetarisch und vor allem in diesem Jahr habe ich angefangen mich viel mit der veganen Ernährungsweise auseinander zu setzten. Rohkost vegan? Dabei habe ich auch gleich mal eine extreme Variante ausprobiert: Rohkost Vegan. Aber ja, das war nur ein zwei-Wochen-Experiment was ich so mehr oder minder gut gemeistert habe. Außerdem mache ich seit einigen Wochen immer wieder Meal Prep - ich koche also vor. Seit ich nämlich Arbeite (nach meinem Abi ging es für mich mit einem BFD weiter) muss ich mich viel mehr darum kümmern was ich Mittags esse. Immer nur Fertigprodukte vom Penny nebenan mag ich nicht und außerdem sind die mir definitiv zu umweltbelastend! Also Meal Prep: bisher hat das immer ganz gut geklappt. Ich habe aber festgestellt, dass es super viele Meal Prep Rezepte mit Hühnchen gibt - was ich ja nicht essen will. Und dann habe ich immer mehr angefangen vegan zu kochen. Vegan backen tue ich schon länger, weil es sich manchmal einfach anbietet. Oder weil ich einfach mal keine Eier im Haus habe und dann eine Alternative nehmen muss (Apfelmus funktioniert bombe!). Also veganes Meal Prep? Natürlich kann ich mir nicht alle Gerichte selber ausdenken. Im Rahmen meiner Recherche bin ich auf den Blog: eat-this gestoßen. Der Hammer! Für alle Veganer und nicht Veganer ein Paradies! Weil mir die ganze Angelegenheit so viel Spaß gemacht hat habe ich auch auf Instagram angefangen eine kleine Essens Seite zu machen (@anotherfoodlady). So zurück zu vegan für die Arbeit. Ich habe mir mit Unterstützung des Südwest Verlages das Buch "Vegan im Job" von Patrick Bolk zur Hilfe genommen. Patrick Bolk hat in diesem Rezeptbuch über 60 schnelle und gesunde Rezepte zusammengefasst, die sich auch prima für Unterwegs eignen - und natürlich: sie sind Vegan! Ja ich gebe es zu - ich habe bisher vielleicht fünf Rezepte ausprobiert, aber trotzdem kann ich jetzt schon sagen: das Buch lohnt sich. Wenn man sich gerne mit Ernährung und Essen auseinander setzt, aber irgendwie zu wenig Zeit dafür hat, der ist hier richtig aufgehoben. Bolk schafft es die leckersten und einfachsten Rezepte vorzustellen und mir dabei noch zu sagen: du schaffst das! Du kannst dich vegan, lecker, einfach und mehr oder weniger nebenbei gut ernähren! Buchbeschreibung: "Sich vegan zu ernähren muss nicht kompliziert sein! Vor allem wer stark im Berufsleben eingebunden ist und gleichzeitig versucht, vegan und gesund zu leben, der hat es scheinbar nicht leicht - dieses Buch beweist das Gegenteil!" (www.randomhouse.de) Ich finde das Buch ist super geeignet, wenn man sich vegan ernähren möchte oder in die vegane Ernährung einsteigen will. Die Rezepte sind übersichtlich, meist mit Bild und sind auch gut umzusetzen. Für mich ist das Buch eine große Hilfe! Und wenn ich mir nur Inspiration oder Ideen für eigene Kreationen hole.

Lesen Sie weiter

Rezension "Vegan im Job"

Von: Eat-Vegan

10.02.2018

Dieses Kochbuch hat mich aufgrund seines Titels sofort angesprochen. Gerade im Berufsalltag hat man nicht immer ausreichend Zeit, aber noch öfters keine Lust sich sein Essen für den nächsten Tag vorzubereiten. Hier soll dieses Kochbuch einem unter die Arme greifen und Anregungen für folgende Momente geben: Frühstück Lunch to Go Quick Dinner Partytime Das Buch hat einen tollen Aufbau. Beginnend mit einer klassischen Einführung, über die Verwendung welcher Lebensmittel und die richtige Lagerung dessen, bis hin zu Tipps für das vegane Essen unterwegs. Nun aber zum spannenden Teil: Die Rezepte! Vor jedem Kapitel gibt es einen Einführungstext, welcher noch einmal kurz und knapp Anregungen zu den jeweiligen Kategorien gibt. Beispielsweise geht der Autor auf Kaffee und dessen Zugabe von Pflanzenmilch ein. Die Bilder sind sehr ansprechend und laden zum nachkochen ein. Schade ist nur, dass es nicht zu jedem Rezept ein Bild gibt. Dies find ich persönlich immer besser, denn solche Rezepte mögen zwar gut sein, jedoch werden sie vermutlich nie nachgekocht. Ein weiteres Manko find ich, sind die teilweise fehlenden Gramm-Angaben. So wird zum Beispiel 1/2 Gurke oder eine Handvoll Spinat angegeben. Das zieht sich jedoch nicht einheitlich durch das ganze Buch und an anderen Stellen wurde das Gemüse abgewogen. Positiv ist, dass durch die Einfachheit der Rezepte vor allem Einsteiger angesprochen werden können, aber auch die Zielgruppe "vegane Arbeiter" werden definitiv auf ihre Kosten kommen. Die Rezepte halten was sie versprechen und sind einfach und schnell zubereitet - perfekt also für den stressigen Berufsalltag! Jedoch könnten sich eben aus diesem Grund fortgeschrittene Veganer, die viel und abwechslungsreich Kochen schnell gelangweilt fühlen, da sie die meisten Rezepte schon aus dem Internet kennen könnten. Ein weiteres Lob muss ich für den Anhang aussprechen, da dieser sehr hilfreich ist. Dort befindet sich z.B. ein Wochenplaner, der die Einkaufsliste aller Zutaten für die Rezepte aus diesem Buch für eine 5-Tages Woche abdeckt. Außerdem sind Infos enthalten, wie z.B. welche Produkte man vorrätig zu Hause haben sollte, einen Saisonkalender sowie empfohlene Infoseiten und Blogs. Fazit: Alles in allem ein gut gelungenes Kochbuch, welches durch seine Einfachheit überzeugt. Jedoch darf man keine exklusive Küche erwarten, was aber völlig okay ist. Das Buch steht schließlich unter dem Motto "schnelle und gesunde Rezepte" - und dem wird es vollkommen gerecht.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Der Autor Patrick Bolk ist nicht nur Mit-Begründer vom meistgelesenen Online-Magazin für veganen Lifestyle in Deutschland „Deutschland is(s)t vegan” mit mehreren tausend Lesern täglich, sondern auch Herausgeber des erfolgreichen Ratgebers „Ab heute vegan” (Ventil Verlag) und somit ausgewiesener Experte für das Thema. Er betreibt außerdem den Nachhaltigkeits-Blog „Berlin is(s)t bio” und hat 2009 den Bio-Gastroführer „Berlin is(s)t Bio” (Terra Verlag) veröffentlicht. Im Südwest Verlag sind seine erfolgreichen Bücher „So geht vegan!” und „Vegan im Job” erschienen.

www.patrickbolk.de

Zur AUTORENSEITE

Videos

Links

Weitere Bücher des Autors