VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Was ihr nicht seht Psychothriller

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 12,00 [D] inkl. MwSt.
€ 12,40 [A] | CHF 16,90*
(* empf. VK-Preis)

Paperback, Klappenbroschur ISBN: 978-3-442-20548-6

NEU
Erschienen:  16.04.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Kate ist eine mutige Frau, die als Kriegsreporterin kein Risiko scheut. Ihre Vergangenheit an der südenglischen Küste hat sie lange hinter sich gelassen. Erst als ihre Mutter stirbt, kehrt sie zurück nach Herne Bay, wo ihre Schwester Sally noch immer lebt. Aber Kate spürt vom ersten Tag an, dass die Heimkehr unter keinem guten Stern steht. Sie hat furchtbare Albträume und hört Stimmen, die ihr keine Ruhe lassen. Und so glaubt ihr auch niemand, als sie meint, die Schreie eines Jungen aus dem Nachbargarten zu hören. Doch Kate will der Sache auf den Grund gehen – nicht ahnend, dass sie und ihre Schwester dadurch in tödliche Gefahr geraten …

»Bis zur letzten Seite ist man gefesselt von der Geschichte – intelligent konstruiert, in sich schlüssig und faszinierend im Aufbau bleibt dieser Psychothriller uneingeschränkt spannend.«

ofbooksandmen.com (23.04.2018)

Nuala Ellwood (Autorin)

Nuala Ellwood zog mit Mitte zwanzig nach London – eigentlich um Karriere als Musikerin zu machen. Stattdessen begann sie, Romane zu schreiben. Ihr erster Thriller, »Was ihr nicht seht«, schaffte es auf Anhieb in die Top Ten der englischen Bestsellerliste.

»Bis zur letzten Seite ist man gefesselt von der Geschichte – intelligent konstruiert, in sich schlüssig und faszinierend im Aufbau bleibt dieser Psychothriller uneingeschränkt spannend.«

ofbooksandmen.com (23.04.2018)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Elke Link
Originaltitel: My Sister's Bones
Originalverlag: Penguin Books, London

Paperback, Klappenbroschur, 416 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

ISBN: 978-3-442-20548-6

€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

NEU
Erschienen:  16.04.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Fulminantes Debut einer jungen Autorin

Von: Literaturblogsaarland Datum: 11.06.2018

https://literaturblogsaarland.wordpress.com/

Dies ist das erste Buch von Nuala Ellwood und hat direkt den Sprung in die englische Bestsellerliste geschafft. Da mich der Klappentext sofort angesprochen hat, war ich dementsprechend gespannt.

Kate, eine bekannte Kriegsreporterin, kehrt nach dem Tod ihrer Mutter in ihr Heimatstädtchen Herne Bay in Südengland zurück.

Traumatisiert von den schrecklichen Erlebnissen im kriegsgeschüttelten Syrien hat Kate Alpträume und hört Stimmen. Was davon ist Realität und was findet nur in ihrem Kopf statt ?

Zusätzlich muss sich Kate den Dämonen ihrer Kindheit stellen. Diese war geprägt vom gewalttätigen Vater und der Sorge um ihre Mutter und ihre jüngere Schwester Sally.

Diese lebt immer noch in der Nähe ihres Elternhauses und ist durch ihre schlimme Kindheit und eine ungewollte frühe Schwangerschaft schwer alkoholabhängig.

Kurz nach ihrer Ankunft in ihrem Elternhaus sieht Kate des öfteren im Nachbargarten einen kleinen, hilflosen Jungen. Nachdem sie ihre Nachbarin darauf angesprochen hat und diese ihr versichert, kein Kind zu haben, beginnt Kate an ihrem Verstand zu zweifeln.

Als Leser ist man sofort mitten in der Geschichte. Die posttraumatische Belastungsstörung der traumatisierten Kriegsreporterin Kate stellt Nuala Ellwood absolut realistisch dar. Man ist ständig hin- und hergerissen, ob man Kate glauben soll oder nicht. Die Bedrohung ist fast mit Händen greifbar.

Und dann der Plot Twist im zweiten Teil, der aus der Sicht von Sally erzählt wird. Da hatte die Autorin mich für sich komplett eingenommen. Ab diesem Zeitpunkt konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und habe es gestern in einem Rutsch durchgelesen und beendet.

Für mich war dieses Buch ein absoluter Pageturner mit einem fulminanten und absolut unerwarteten Ende.

Hoffentlich gibt es irgendwann ein Wiedersehen mit Kate, denn ich wüsste zu gerne, wie es mit ihrem Leben weitergeht.

Einen ganz, ganz lieben Dank an das Bloggerportal und die Verlagsgruppe Random House für die kostenlose Zusendung dieses absolut tollen und gelungenen Buches.

Ich vergebe natürlich 5 Sterne !!!!!

Fulminantes Debut einer jungen Autorin

Von: Literaturblogsaarland Datum: 11.06.2018

https://literaturblogsaarland.wordpress.com/

Dies ist das erste Buch von Nuala Ellwood und hat direkt den Sprung in die englische Bestsellerliste geschafft. Da mich der Klappentext sofort angesprochen hat, war ich dementsprechend gespannt.

Kate, eine bekannte Kriegsreporterin, kehrt nach dem Tod ihrer Mutter in ihr Heimatstädtchen Herne Bay in Südengland zurück.

Traumatisiert von den schrecklichen Erlebnissen im kriegsgeschüttelten Syrien hat Kate Alpträume und hört Stimmen. Was davon ist Realität und was findet nur in ihrem Kopf statt ?

Zusätzlich muss sich Kate den Dämonen ihrer Kindheit stellen. Diese war geprägt vom gewalttätigen Vater und der Sorge um ihre Mutter und ihre jüngere Schwester Sally.

Diese lebt immer noch in der Nähe ihres Elternhauses und ist durch ihre schlimme Kindheit und eine ungewollte frühe Schwangerschaft schwer alkoholabhängig.

Kurz nach ihrer Ankunft in ihrem Elternhaus sieht Kate des öfteren im Nachbargarten einen kleinen, hilflosen Jungen. Nachdem sie ihre Nachbarin darauf angesprochen hat und diese ihr versichert, kein Kind zu haben, beginnt Kate an ihrem Verstand zu zweifeln.

Als Leser ist man sofort mitten in der Geschichte. Die posttraumatische Belastungsstörung der traumatisierten Kriegsreporterin Kate stellt Nuala Ellwood absolut realistisch dar. Man ist ständig hin- und hergerissen, ob man Kate glauben soll oder nicht. Die Bedrohung ist fast mit Händen greifbar.

Und dann der Plot Twist im zweiten Teil, der aus der Sicht von Sally erzählt wird. Da hatte die Autorin mich für sich komplett eingenommen. Ab diesem Zeitpunkt konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und habe es gestern in einem Rutsch durchgelesen und beendet.

Für mich war dieses Buch ein absoluter Pageturner mit einem fulminanten und absolut unerwarteten Ende.

Hoffentlich gibt es irgendwann ein Wiedersehen mit Kate, denn ich wüsste zu gerne, wie es mit ihrem Leben weitergeht.

Einen ganz, ganz lieben Dank an das Bloggerportal und die Verlagsgruppe Random House für die kostenlose Zusendung dieses absolut tollen und gelungenen Buches.

Ich vergebe natürlich 5 Sterne !!!!!

Voransicht