Wassertöchter

Thriller

Paperback NEU
17,00 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 24,50 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Es sind gute Zeiten für die hochbegabte Fallanalystin Emma Carow. Sie ist glücklich. Frisch verliebt. Die Dämonen der Vergangenheit ruhen. Emma kann einschlafen, ohne an ihre brutale Vergewaltigung vor vielen Jahren zu denken. Auch mit den Kollegen kommt sie besser klar. Dann findet eine Vergewaltigung statt. Das Opfer hat Schnittwunden, die an ein Ritual erinnern, eingeritzt mit einem sehr scharfen Messer. Genau wie bei Emma damals. Kann es sein, dass ihr Vergewaltiger wieder aktiv ist? Die Indizien sprechen dagegen. Doch als kurz darauf eine grauenhaft zugerichtete Wasserleiche auftaucht, ist Emma sicher: Auch dieses Opfer trägt seine Handschrift. Niemand glaubt ihr. Die Dämonen kehren zurück. Und Emma beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln.


Paperback , Klappenbroschur, 432 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-26956-9
Erschienen am  13. April 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Berlin, Deutschland

Leserstimmen

Spannender Thriller

Von: Buchseele

16.05.2020

"Glücklich. Ein Wort, das lächeln machte. Ein komisches Wort, ein mysteriöses Wort, ein Fremdwort. Man müsste mal nachschlagen, woher es kommt, was es wirklich bedeutet. So ein Wort, alle benutzen es, jeden Tag, aber keiner weiß, was es heißt." (Quelle: Wassertöchter) Zunächst möchte ich erwähnen, dass ich weder Band 1 noch Band 2 dieser Emma Carow - Reihe gelesen habe. Dennoch hatte ich keine Verständnisschwierigkeiten und generell konnte ich der Geschichte gut folgen. Man begleitet Emma Carow auf ihren wohl schlimmsten Fall. Ein Fall, der sie mit dem Monster ihrer Vergangenheit zusammen bringt und sich neue Abgründe für sie auf tun. Ich empfand dieses Buch als sehr spannend und fesselnd. Nicht nur die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen, auch diese gut beschriebene Persönlichkeitsentwicklung von Emma empfand ich als sehr ansprechend. Leider war aber der Schreibstil ab und an etwas schwierig zum Lesen. Es gab Wortwiederholungen und Formulierungen, welche ich zweimal lesen musste, um den Hintergrund zu verstehen. Dies hat leider meinen Lesefluss gestört gehabt. Fazit: "Wassertöchter" ist ein spannender Thriller, welcher nicht nur eine fesselnde Handlung hat, sondern eine besonders starke Protagonistin bietet.

Lesen Sie weiter

So muß ein Krimi sein

Von: Stefan Urban

16.05.2020

Ule Hansen,kenne ich noch nicht.Es ist das Autorenduo Astrid Ule und Eric T. Hansen.Mist,ich lese gerade das es der 3.Band der Reihe über die Fallanalystin Emma Carow ist,die vor Jahren brutal Vergewaltigt wurde.Mal sehen wie ich da reinkomme.Also ich hatte keine Probleme dabei.Ich fand das Buch spannend,und sehr unterhaltsam vom Anfang bis zum Ende.Man kann es auch lesen,ohne die Vorgänger zu kennen.Trotzdem will ich jetzt wissen,was zuvor geschah.Also,ich besorge mir jetzt die beiden anderen Bücher.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ule Hansen ist das Pseudonym eines Berliner Autorenduos. Astrid Ule ist zudem Lektorin und Dozentin für Kreatives Schreiben, Eric T. Hansen freier Journalist und Lesebühnengastgeber. Gemeinsam haben sie bereits mehrere Dreh- und Sachbücher verfasst. Sie teilen eine Leidenschaft für nächtliche Gespräche bei gutem Whisky, exzentrische Halloweenpartys und ziellose Streifzüge durch die vergessenen Ecken der Stadt.

Zur AUTORENSEITE

Events

24. Apr. 2020

Live und persönlich! Lagerfeuer-Helden: Online Lesung und Talk

20:15 Uhr | Lesungen
Ule Hansen
Wassertöchter

Weitere Bücher des Autors