Westwall

Der Thriller unserer Zeit

Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Manche Spuren führen tiefer in die Vergangenheit, als uns lieb ist …

Scheinbar zufällig lernt Polizeischülerin Julia den attraktiven Nick kennen. Doch nach der ersten gemeinsamen Nacht entdeckt sie, dass er ihr einen falschen Namen genannt hat und ein riesiges Hakenkreuz-Tattoo auf dem Rücken trägt. Julia ist geschockt – warum hat Nick sie angelogen? Mit einem Mal gerät ihr Leben in einen alptraumhaften Strudel, der droht, ihr alles zu nehmen, was ihr lieb ist. Die Suche nach der Wahrheit führt Julia in die menschenleeren Wälder der Eifel bis hin zum Westwall, einem alten Verteidigungssystem aus dem Zweiten Weltkrieg. Und damit zurück in ihre eigene Vergangenheit ...

Mit seinem Debüt »Westwall« beweist Benedikt Gollhardt auf überzeugende und mitreißende Weise, dass ein Thriller erschreckend aktuell und gleichzeitig hochspannend sein kann.

»Gollhardt spielt virtuos auf der Klaviatur unserer Ängste und entwirft dabei ein glaubhaftes und verstörendes Bild von rechtsradikalen Netzwerken und ihren braunen Protagonisten.«

WDR »Westart« (29. April 2019)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 496 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-10412-4
Erschienen am  25. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Spannung pur!

Von: Susanne Martin aus Leinfelden

06.08.2019

Dieser Roman beginnt schon gleich auf der ersten Seite so spannend, daß ich ihn sehr zügig durchlesen musste. Der erfahrene Drehbuchautor Benedikt Gollhardt entwirft einen komplexen Thriller mit mehreren Handlungsebenen und einem reichhaltigen Personentableau: Julia, die unbedingt wissen möchte, warum Nick mit ihr zusammensein möchte – wir Leser*innen wissen lange vor ihr, daß er auf sie angesetzt wurde. Ohne zu ahnen ist sie der Mittelpunkt, um die sich alles dreht. Ihr Vorgesetzter, ein Polizist mit Leib und Seele, der jedoch einen wunden Punkt hat und sich dem rechten Netzwerk nicht mehr entziehen kann, in das er geraten ist und das Verbindungen bis in den Verfassungsschutz hinein hat. Wolfgang, Julias Vater, der schreckliches ahnt, als Julia ihm von Nick erzählt. Und schließlich Nick, ein Aussteiger aus der Neonaziszene, der sich Straffreiheit verspricht, wenn es seinem Verbindungsmann im Verfassungsschutz gelingt, mit seiner Hilfe in den Kern der rechten Szene vorzudringen. Das alles liest sich wirklich sehr spannend und ich hatte beim Lesen das Gefühl, daß sich so etwas wirklich zutragen könnte. Während der Arbeiten an seinem Buch erlebte der Autor mit, wie aktuell seine Themen sind und wie seine Fiktion teilweise bestätigt wurde: Die Affäre um den ehemaligen Präsidenten des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen kochte hoch, eine rechte Chatgruppe wurde im hessischen Polizeiapparat entdeckt und die Polizei in Sachsen und Thüringen geriet in den Verdacht, von Nazis unterwandert zu werden. Fazit: Mit seinem Roman wollte der Autor nach eigener Aussage einen Thriller schreiben, mit dem er den Nerv dieser unruhigen Zeit treffen will. Zumindest bei mir hat er diesen Nerv voll getroffen!

Lesen Sie weiter

Ein tolles Debüt!

Von: Jenny´s Lesestoff

23.07.2019

Das ist endlich nochmal ein Thriller mit vielen unerwarteten Wendungen und einem unvorhersehbarem Ende! Hat mir sehr gut gefallen! Ich würde mich freuen, mehr von dem Autoren zu lesen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Benedikt Gollhardt, Jahrgang 1966, ist Drehbuchautor. Bekannt wurde er unter anderem durch preisgekrönte Serien wie »Türkisch für Anfänger« und »Danni Lowinski«. Mit seinem Thrillerdebüt »Westwall« greift Benedikt Gollhardt das aktuelle Gefühl unserer Zeit auf, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse zunehmend zu verschwimmen scheinen. Der Autor lebt mit seiner Familie in Köln.

Zur AUTORENSEITE

Events

24. Sep. 2019

Lesung und Gespräch

19:00 Uhr | Brüssel | Lesungen
Benedikt Gollhardt
Westwall

28. Sep. 2019

Crime Cologne: Lesung & Führung | AUSVERKAUFT !

19:00 Uhr | Köln | Lesungen
Benedikt Gollhardt
Westwall

Videos

Pressestimmen

»Dramatisch und hochaktuell! Ein absolut mitreißendes Thrillerdebüt!«

Bernhard Aichner

»Der Plot um das alte Verteidigungssystem zieht den Leser sofort in seinen Bann: Blockbuster in Buchform, bei der ich die Verfilmung schon vor Augen sehe.«

Buchmarkt (05. März 2019)

»Was für ein starkes Debüt: Brisanter, aktueller Stoff!«

Hörzu (17. Mai 2019)

»Mit seinem Debüt ›Westwall‹ beweist Benedikt Gollhardt auf überzeugende und mitreißende Weise, dass ein Thriller erschreckend aktuell und gleichzeitig hochspannend sein kann.«

Wochenblatt Mittelfranken (16. April 2019)

»Ein gewichtiges Buch, von dem wir sicher noch viel hören werden.«

literaturcafé.de (21. März 2019)