Wir möchten, dass unser Kind getauft wird

Eine Handreichung für Taufgespräche in Elterngruppen

Paperback
24,99 [D] inkl. MwSt.
25,70 [A] | CHF 34,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wenn Eltern um die Taufe ihres Kindes bitten

Die Handreichung mit CD (Kopiervorlagen und Fotomaterial) unterstützt die Verantwortlichen in den Gemeinden bei den Taufgesprächen gemäß dem aktuellen Ritus.

Sie bietet:

- eine knappe theologische Grundlegung zur Bedeutung der Taufe,
- konkrete Vorschläge zum Aufbau verschiedener Vorbereitungsmodelle mit Elterngruppen und
- eine große Zahl von thematischen Bausteinen.

Die Katechetinnen und Katecheten erhalten wertvolle Hinweise, wie sie sich inhaltlich, organisatorisch, aber auch ganz persönlich auf die Treffen mit den Elteren und auf ihre Aufgabe vorbereiten können.
Der seit 2008 gültige Taufritus der katholischen Kirche, der die Möglichkeit einer „Kindertaufe in zwei Stufen” vorsieht, wird besonders berücksichtigt.

Die Handreichung bezieht sich auf das Elternbuch „Wir möchten, dass unser Kind getrauft wird”, ISBN 978-3-466-36901-0.

»Für alle, die sich auf dieses kaum erschlossene Feld der Katechese wagen möchten, gibt es mit dieser Handreichung eine sehr gute praktische Unterstützung.«

Dr. Nicolaus Klimek, Infobrief Sakramente, Verkündigung und Katechese 01/2010 (30. März 2010)

Paperback, Broschur, 192 Seiten, 21,0 x 29,7 cm
Mit Kopiervorlagen-CD
Mit zahlr. Abb.
ISBN: 978-3-466-36902-7
Erschienen am  22. Februar 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Claudia Hofrichter, geb. 1960, ist promovierte Theologin und Referentin für Katechese und Mediation am Institut für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Sie lebt in Ergenzingen.

Matthias Ball, geb. 1955, ist promovierter Thoeöoge und Referent für Gemeinde und Beratung am Institut für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Er lebt in Mössingen.

Zur AUTORENSEITE