Wir sind Gedächtnis

Wie unsere Erinnerungen bestimmen, wer wir sind

(3)
Paperback
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Gedächtnis – der Stoff, aus dem unsere Persönlichkeit gemacht ist

Ohne unsere Erinnerung wären wir Menschen nichts anderes als Steine – erst unser Gedächtnis lässt uns zu individuellen Persönlichkeiten werden. Es ist ein Schatz, den wir hegen und pflegen sollten. Doch dazu müssen wir besser verstehen, was in unseren Köpfen vor sich geht.
Der bekannte Hirnforscher Martin Korte zeigt in seinem vielbeachteten Werk, wie das Erinnerungsvermögen unser Leben prägt, wie Gewohnheiten und Süchte entstehen und wie wichtig auch das Vergessen ist. Und er lehrt uns, wie wir selbst dafür sorgen können, unser Gedächtnis fit zu halten.


Originaltitel: Wir sind Gedächtnis
Originalverlag: DVA, München 2017
Paperback , Klappenbroschur, 384 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
mit Abbildungen
ISBN: 978-3-570-55402-9
Erschienen am  24. Juni 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Viele tolle Informationen

Von: Sallys Books

05.09.2018

Unser Gehirn ist etwas ganz besonders und es kann unfassbar schnell kaputt gehen. Aus diesen beiden Gründen interessiere ich mich für das Thema und dieses Buch hat mir einige Dinge beigebracht. Der Autor hat das Buch in verschiedene Themenbereiche gegliedert, was mir gut gefallen hat. Vor allem das Thema Schlaf und was unser Gehirn dabei macht haben mich fasziniert. Der Rest des Buches war aber nicht weniger interessant. Geschrieben ist das ganze fachlich, aber auch einfach. Es gab einige, wenige Stellen, bei denen ich nicht ganz durchgeblickt habe, aber im Großen und Ganzen war es verständlich, vor allem weil die Fachausdrücke beschrieben waren und das Buch sogar einige Abbildungen enthielt, die das Lesen einfacher machen. An den Rändern gab es auch viele Zitate, von denen ich mir einige abgeschrieben habe. Allgemein habe ich mir bei diesem Buch sehr viel Makiert, da es so unglaublich viel zu lernen gab. Ich werde es sicher noch einige male in die Hand nehmen und etwas nachschauen.,Unser Gehirn ist etwas ganz besonders und es kann unfassbar schnell kaputt gehen. Aus diesen beiden Gründen interessiere ich mich für das Thema und dieses Buch hat mir einige Dinge beigebracht. Der Autor hat das Buch in verschiedene Themenbereiche gegliedert, was mir gut gefallen hat. Vor allem das Thema Schlaf und was unser Gehirn dabei macht haben mich fasziniert. Der Rest des Buches war aber nicht weniger interessant. Geschrieben ist das ganze fachlich, aber auch einfach. Es gab einige, wenige Stellen, bei denen ich nicht ganz durchgeblickt habe, aber im Großen und Ganzen war es verständlich, vor allem weil die Fachausdrücke beschrieben waren und das Buch sogar einige Abbildungen enthielt, die das Lesen einfacher machen. An den Rändern gab es auch viele Zitate, von denen ich mir einige abgeschrieben habe. Allgemein habe ich mir bei diesem Buch sehr viel Makiert, da es so unglaublich viel zu lernen gab. Ich werde es sicher noch einige male in die Hand nehmen und etwas nachschauen.

Lesen Sie weiter

".... nur so erklingt die Melodie der Erinnerungen"

Von: ifinishit

04.06.2018

Inhalt: Wir halten es für selbstverständlich das wir nicht tagtäglich von einer Informationsflut überrannt werden. Ein Tag hat 86400 Sekunden und dieser ist vollgepackt mit Sinneswahrnehmungen, mit neuem Wissen oder wir schwelgen in Vergangenem. Das Alles macht unser Gedächtnis möglich. Martin Korte entführt uns in diesem Buch in die Bereiche des Ich-Bewusstseins.... Rezension: Unser Gehirn ist ein Meisterwerk, täglich vollbringt es Hochleistungen, ja sogar wenn wir Schlafen ist es noch mit Speichern beschäftigt. Was prägt uns und was macht uns aus ? Der Autor leitet uns spielend durch eine Gedächtniswelt die oft auch sehr trügerisch sein kann und unser Denken und Handeln stark beeinflusst. Im Buch werden Themen wie Traumata, Unterbewusstsein, Alzheimer und anderes durchleuchtet. Mich hat es von der ersten Seite an gepackt, ohne gequollenes Gerede kommt Martin Korte in jedem Thema auf den Punkt und regt durch Randzitate zum Nachdenken an. Die Zeitmaschine im Kopf wie er sie nennt ist wohl für sehr viele Dinge in der Evolution verantwortlich. Erinnerungen sind keine Dateien, sondern werden immer wieder durch Emotionen und Gefühle neu geschaffen bzw, umgewandelt. Und da jeder Mensch die Welt durch eine andere Brille sieht, nämlich durch seine eigene kreierte Welt im Kopf, wird auch jeder dieses Buch anders erleben und beurteilen. Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen der sich für das Thema Gedächtnis und Gehirn interessiert.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Martin Korte, geboren 1964, ist Professor für Neurobiologie an der TU Braunschweig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die zellulären Grundlagen von Lernen und Erinnern ebenso wie die Vorgänge des Vergessens. Martin Korte ist ein vielzitierter deutscher Experte im Bereich der Hirnforschung und durch eine Reihe von Fernsehauftritten einem größeren Publikum bekannt.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors