Wolfgang Amadeus Mozart

Eine Biographie

Paperback
12,95 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Mozart – ein Genie und seine Zeit

Der renommierte italienische Historiker Piero Melograni bettet das außergewöhnliche Leben Mozarts in die politischen und sozialen Umwälzungen seiner Zeit ein. Mozarts Schaffen vollzog sich zwischen Fürsten(miss)gunst, bedrohter Freiheit und den Ansprüchen des Publikums. Die glänzend erzählte und fesselnd geschriebene Lebensgeschichte eines Genies.

Die Faszination, die von Mozarts Lebensgeschichte ausgeht, ist so dauerhaft wie die Popularität seiner Musik. Von den frühen Erfolgen des klavierspielenden Wunderkinds, das ganz Europa bereiste, bis zu seinem frühzeitigen Tod mit nur 35 Jahren – kaum ein Leben bietet so viel Stoff für eine romantisierende Verklärung wie das von Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791), so dass seit Ende des 18. Jahrhunderts romanhaft ausgeschmückte Anekdoten zunehmend die Tatsachen verdrängt haben.

Piero Melograni löst sich in seiner Darstellung sowohl vom Klischee des verkannten Genies, das in bitterer Armut starb, als auch von dem verniedlichten Mozart-Bild, das sich dem Bewusstsein der Nachwelt bis heute eingeprägt hat. Das reiche kulturelle, politische und gesellschaftliche Leben des im Umbruch begriffenen 18. Jahrhunderts mit dem glanzvollen Hofleben und dem aufstrebenden Bürgertum bildet den lebendigen Hintergrund, vor dem der Autor die persönliche und musikalische Entwicklung Mozarts darstellt. Aus dieser Sicht deutet er auch Mozarts weltbekannte Opern und erläutert deren Entstehung und Wirkung.

"Geradliniges, gut lesbares Lebensbild."

Spiegel

Originaltitel: WAM. La vita e il tempo di Wolfgang Amadeus Mozart
Originalverlag: Laterza 2003
Paperback, Klappenbroschur, 352 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
mit 20 Abbildungen
ISBN: 978-3-570-55025-0
Erschienen am  04. Mai 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Piero Melograni

Piero Melograni, 1930 in Rom geboren, lehrte von 1971 bis 1996 als Professor für zeitgenössische Geschichte an der Universität in Perugia. Melograni zählt zu den führenden Intellektuellen Italiens. Zahlreiche zeithistorische Publikationen, darunter „Faschismus, Kommunismus und industrielle Revolution" (1984), „Der Mythos der Weltrevolution. Lenin zwischen Ideologie und Staatsräson 1917-1920" (1985) und „Die Moderne und ihre Feinde" (1996). „Wolfgang Amadeus Mozart“ ist sein erstes Buch, das auf Deutsch erscheint.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

»Melogranis reiche wie eindringliche Biographie ist ein großer Wurf.«

Dresdener Neueste Nachrichten

»Die glänzend erzählte und fesselnd geschriebene Lebensgeschichte eines Genies.«

Wochen-Kurier (23. September 2009)

»Neuester Stand, liebevolle und detaillierte Betrachtung der einzelnen Lebensphase und Werke.«

Westfälische Rundschau

»Eine bemerkenswert eindringliche, ruhig berichtende, an Einsichten und Assoziationen reiche Mozart-Biographie. Was diese Biographie so aufregend macht, ist ihre konkrete Welt-Fülle.«

Joachim Kaiser