VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Paul MacAlindin: »Bis der letzte Ton verklingt« (Heyne Encore)

Bis der letzte Ton verklingt Blick ins Buch

»Bis der letzte Ton verklingt« erzählt die Geschichte von Mut und Musik inmitten eines zerstörten Landes. Auf die Initiative junger irakischer Musiker entschließt sich der erfolgreiche Dirigent Paul MacAlindin, das sichere Europa zu verlassen und zwischen militärischer Gewalt und politischer Repression das National Youth Orchestra of Iraq zu leiten. Er ist begeistert vom Engagement und Talent der Nachwuchskünstler, die trotz persönlicher Schicksalsschläge weder die Hoffnung in die Zukunft noch die Liebe zur Musik verloren haben. Auftritte in der ganzen Welt, Widerstand im eigenen Land — MacAlindin beschreibt die Höhen und Tiefen in der jungen und doch ereignisreichen Geschichte des Orchesters.

»Das große Abenteuer des Irakischen Jugendorchesters hat es nicht nur verdient, für die Nachwelt festgehalten zu werden, sondern auch als Beispiel dafür zu dienen, wie unsere grundlegenden Werte eine Katastrophe überleben können.« Sir Peter Maxwell Davies

»Stellen Sie sich darauf ein zu lachen, zu weinen und – vor allem – zu entdecken, wie die Kraft der Musik vermeintlich unüberbrückbare Differenzen überwinden und Harmonie im Chaos entstehen lassen kann.« Julian Lloyd Webber


Warum wir dieses Buch mögen
In seinem Buch »Bis der letzte Ton verklingt« schildert Paul MacAlindin den Irak als Besucher, der mehr und mehr zum Insider wird; als Europäer, der dieses Land voller Kultur, aber auch voller Krisen mehr und mehr zu begreifen beginnt. Die Musik des National Youth Orchestra of Iraq fungiert dabei als Medium der Verständigung zwischen Kulturen, Nationen und Generationen. MacAlindin tritt nicht als Fachmann auf, sondern als Beobachter; lässt die Leser an seinen persönlichen Gedanken und Erfahrungen teilhaben. Zudem sensibilisiert sein Text erneut für die Konflikte im Irak, die aus den Medien beinah verschwunden, aber längst nicht aus der Welt geschafft sind.

Der Autor

Paul MacAlindin ist seit 1993 als Dirigent aktiv. Er war zunächst Assistent von Sir Peter Maxwell Davies und wirkte beim Scottish Chamber Orchestra, der BBC Philharmonie und der Royal Philharmonic mit. Anschließend leitete er verschiedene Orchester, darunter die New Zealand Symphony, die Tonhalle Düsseldorf und das National Youth Orchestra of Scotland. In seinem Buch beschreibt er seine Zeit als Dirigent des National Youth Orchestra of Iraq.

Bis der letzte Ton verklingt Blick ins Buch

Paul MacAlindin

Bis der letzte Ton verklingt

€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Oder mit einem Klick bestellen bei

Weiter im Katalog: Zur Buchinfo

Weitere Ausgaben: eBook (epub)