VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Borchardt-Gastronom Roland Mary und sein Buch »Gefahrenzone« - Goldmann Verlag

Gefahrenzone - Geschichten aus dem Bauch eines Restaurants

Roland Mary
© Dieter Eikelpoth

Was nicht in der Karte steht: Borchardt-Chef Roland Mary über Gastronomie als permanenten Drahtseilakt.

Ein gelungener Abend in einem guten Restaurant ist wie ein schöner Traum - doch hinter den Kulissen herrscht nicht selten der Ausnahmezustand. Denn wo tagtäglich von neuem auf engstem Raum und in einem Wahnsinnstakt mit Herzblut und Leidenschaft um perfekte Menus und den perfekten Service gerungen wird, liegen schon einmal die Nerven blank - und das Restaurant wird zur Gefahrenzone. Roland Mary arbeitet seit mehr als dreißig Jahren in der Gastronomie, sein Berliner Top-Restaurant „Borchardt" gilt etlichen als „Kantine der Republik": hier treffen sich Politiker und Normale, Bekannte und Unbekannte, Geschäftsleute und Künstler, Gescheiterte und Erfolgreiche. es gibt nichts, das Roland Mary noch nicht erlebt hat. Und es gibt kaum jemanden, der die Geheimnisse der Gastronomie besser kennt. Das macht „Gefahrenzone" so spannend, denn in diesem Buch erzählt Mary, wie es wirklich aussieht tief im Bauch eines Restaurants.