SPECIAL zu DARK LOVE (DIMILY-Serie) von Estelle Maskame

Q & A mit Estelle Maskame

Estelle Maskame
© Alison Miller
Was hat dich zur DARK-LOVE-Serie inspiriert?
Estelle Maskame: Ich habe viele Romane über junge Leute gelesen, die aus verschiedenen Gründen nicht zusammenkommen können, aber ich fand diese Trennungsgründe immer überwindbar. Ich wollte eine noch schwierigere Situation haben, und so kam ich auf die Idee einer Liebe zwischen Stiefgeschwistern. Das ist weder illegal noch inzestuös, aber Leute neigen doch dazu, es als unnormal zu verurteilen und darauf herabzusehen.

Welche Rolle spielte die Schreibplattform Wattpad bei der Veröffentlichung?
Estelle Maskame: Ich lud meine ersten Kapitel bei Wattpad hoch und hoffte auf die eine oder andere Rückmeldung, um mein Schreiben zu verbessen. Niemals hätte ich eine dermaßen starke Reaktion erwartet! Am Ende hatte ich vier Millionen Reads. Ich könnte all den Lesern nicht dankbarer sein!

Hast du zu Beginn des Schreibens schon die ganze Story im Kopf gehabt? Oder hast du Teile davon spontan geschrieben?
Estelle Maskame: Ich habe damals nur zum Vergnügen geschrieben und es nicht zu ernst genommen. Entsprechend kam tatsächlich alles ganz spontan. Ich ließ die Figuren tun, was sich richtig für sie anfühlte, und die Story entwickelte sich wie von selbst weiter. Auch jetzt plane ich noch nicht im Voraus, sondern schreibe so, wie es ganz natürlich kommt.

Würdest du selbst gerne eine Geschichte wie die von Eden erleben?
Estelle Maskame: In gewisser Weise, ja. Ich hätte auch gerne mal so einen wilden Sommer wie sie – aber gleichzeitig fürchte ich, dass ich mit all dem Drama nicht zurechtkäme!

Wieso hast du das sonnige Kalifornien als Schauplatz gewählt statt dem kalten Schottland, wo du selbst herkommst?
Estelle Maskame: Als Leser lasse ich mich gerne an Orte versetzen, die ich nicht gut kenne. Beim Schreiben habe ich einfach das Gleiche getan. Ich habe Kalifornien schon immer geliebt, obwohl ich noch nie da war, daher habe ich mich für LA als Setting entschieden und das Schreiben darüber sehr genossen.

Dank deiner DARK-LOVE-Romane wirst du gerade überall auf der Welt berühmt. Wie würdest du die Serie in wenigen Worten zusammenfassen?
Estelle Maskame: Üblicherweise beschreibe ich sie als »Sommer, Geheimnisse, Stiefgeschwister«, aber mir gefällt auch »ehrlich, realistisch, dramatisch«!

Wie ist die wahre Estelle Maskame?
Estelle Maskame: Ganz ehrlich: Ich bin einfach eine Teenagerin, die gerne mit den Freunden abhängt, mit dem Auto rumkreuzt, nächtelang TV-Serien glotzt, viel zu viel Zeit auf Twitter verbringt – und daneben eben auch noch Bücher schreibt.

Wen würdest du für eine Verfilmung als Hauptdarsteller von Eden und Tyler wählen?
Estelle Maskame: Selena Gomez als Eden und Drew Roy als Tyler! So habe ich mir immer vorgestellt, dass die beiden aussehen.

Was erwartet deine Leser in Band 2 und 3 der Serie?
Estelle Maskame: Drama, Drama, Drama!

GENRE