SPECIAL zu Jan-Philipp Sendker »Herzenstimmen« & »Das Herzenhören«

Wie »Das Herzenhören« entstand

»Dieses geheimnisvolle und magische Land musste der Schauplatz meines ersten Romans werden.«

»Ein Sprichwort besagt, dass jedes Buch sein eigenes Schicksal hat. Wenn das stimmt, begann das wundersame Leben von »Das Herzenhören« an einem heißen, schwülen Nachmittag in Südostasien im Frühjahr 1995. Ich kam zum ersten Mal nach Myanmar, dem früheren Burma, und war überwältigt. Ich reiste fast drei Wochen lang durch das Land. Die Menschen waren so freundlich, geduldig, offen, neugierig und hatten so höfliche Umgangsformen – etwas Vergleichbares hatte ich noch nie erlebt. Allen Herausforderungen ihres Lebens, und davon gab und gibt es eine Menge, sahen sie mit großer Geduld und mit Sinn für Humor entgegen. Anders ausgedrückt: Trotz all des Elends bewahrten sie sich ihre Würde. Das hinterließ bei mir einen tiefen und bleibenden Eindruck. Diese Reise veränderte mein Leben.

Ich kehrte danach viele Male dorthin zurück und mir wurde klar, dass dieses geheimnisvolle und magische Land der Schauplatz meines ersten Romans werden musste. Während meiner Recherchen für das Buch besuchte ich einen Astrologen – die Burmesen sind sehr abergläubisch. Ich nannte ihm Uhrzeit, Datum und Ort meiner Geburt und fragte ihn, ob mein erster Roman Erfolg haben würde. Er stellte seine komplizierten Berechnungen an und lächelte. Ich solle mir keine Sorgen machen. Der Roman würde Erfolg haben. Sehr großen sogar.«

Jan-Philipp Sendker

Das Herzenhören

(3)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo