SPECIAL zu Kelly Oxford »Alles ist bestens, solange du lügst«

LÜGEN KANN SO SCHÖN SEIN


FÜR WEN IST DAS?

Oxfords charmant-selbstironische Geschichten lesen sich wie eine Mischung aus David Sedaris und dem Film Little Miss Sunshine. Zu ihrem Charme kommt noch eine wohltuende Prise Rotzigkeit und Pfeffer, die auch ihre berühmt-berüchtigten Tweets auszeichnet. Kelly Oxford spricht aus, was sich andere nicht trauen. Dass man das besonders gerne liest, zeigt ihre Klasse.

FAKTEN
Kelly Oxford wurde in den USA zunächst als Twitter-Star berühmt, indem sie über ihre skurrilen Erlebnisse als Mutter von drei Kindern berichtete. Inzwischen schreibt sie Hollywood-Drehbücher und tritt mit Ben Stiller auf. Ihr erstes Buch wurde in den USA und England ein Bestseller. Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung widmete ihr bereits einen ganzseitigen Feuilleton-Aufmacher.

WAS SAGEN ANDERE?

»Kelly Oxford ist nicht bloß mal lustig, sie ist durchweg zum Totlachen.« The Observer
»Saucool, schräg, teuflisch – Oxford würzt ihre persönlichen Abenteuer mit einer herrlichen Prise Humor.« Interview
»Wie ein Coming-of-Age-Roman, bloß viel lustiger.« Forbes

WARUM DER LEKTOR DIESES BUCH MAG
Kelly Oxford erzählt so fabulös aus ihrem alltäglichen Privatleben mit all seinen kleinen und großen Katastrophen, dass es eine Wonne ist. Sie schreibt smart, selbstironisch, unprätentiös, schonungslos. Das Leben ist manchmal eine einzige Zumutung, dank Kelly Oxford haben wir als Leser sehr viel Spaß an diesen Zumutungen.

WER IST DIE AUTORIN?
Kelly Oxford begann mit dem Schreiben im Alter von fünf Jahren, indem sie die Worte »Ich habe ein Kind bekommen« in ihr Hello-Kitty-Tagebuch kritzelte. Heute werden ihre geschriebenen Worte von Firmen wie Warner Bros., CBS und NBC genutzt. Sie ist Buchautorin, schreibt Drehbücher, Blogs und ist dreifache Mutter. Ihren Tweets folgen 550.000 Menschen.

twitter.com/kellyoxford


Alles ist bestens, solange du lügst

€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 11,00* (* empf. VK-Preis)
Bestellen Sie mit einem Klick:
Weiter im Katalog: Zur Buchinfo