VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
Florain Rauch und Nicole Rinder: Das letzte Fest

SPECIAL zu Nicole Rinder, Florian Rauch »Das letzte Fest«

Trauern individuell und ganzheitlich

Ein neuer Weg der Trauerarbeit

In einer Gesellschaft, die in Glaubens- und Wertvorstellungen vielfältiger geworden ist, ändern sich die Bedürfnisse der Menschen im Trauerfall. Nicole Rinder und Florian Rauch bieten neue ganzheitliche Ansätze, um die Zeit der Trauer individuell zu gestalten. Sie laden zu einem letzten Fest ein, auf dem Trauernde den Toten verabschieden, betrauern, loslassen, aber gleichzeitig im Herzen bewahren können. Der Ratgeber richtet sich an Angehörige, Trauerbegleiter und an Menschen, deren Tod bevorsteht und die ihr »letztes Fest« mitgestalten möchten.

Trauer bedeutet Leben

Wenn ich noch einmal zu leben hätte, dann würde ich mehr
Fehler machen. Ich würde versuchen, nicht mehr so schrecklich
perfekt zu sein.

Dann würde ich mich mehr entspannen und vieles nicht mehr
so ernst nehmen. Dann wäre ich ausgelassener und verrückter.
Ich würde mir nicht mehr so viel Sorgen machen
um mein Ansehen.

Dann würde ich mehr verreisen, mehr Berge besteigen,
mehr Flüsse durchschwimmen und mehr Sonnenuntergänge
beobachten.

Dann würde ich früher im Frühjahr und später im Herbst mal
barfuß gehen. Dann würde ich mehr Blumen riechen, mehr Kinder
umarmen und mehr Menschen sagen, dass ich sie liebe.
Wenn – ich noch einmal zu leben hätte!