Am Abend des 9. November 1989 wurde in Berlin Geschichte geschrieben. Nachdem Günter Schabowski auf der berühmten Pressekonferenz in Ostberlin die Nachricht verliest, dass „Privatreisen nach dem Ausland“ stattfinden könnten, versammeln sich noch am selben Abend viele DDR-Bürger am Grenzübergang Bornholmer Straße und rufen „Tor auf, Tor auf“. Am späten Abend gehen die Schlagbäume hoch; die deutsch-deutsche Grenze ist offen; die Mauer fällt.
Anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls präsentieren wir aktuelle Bücher zu diesem wichtigen Stück Zeitgeschichte.
In „Wendezeit“ etwa bietet die junge Historikerin Kristina Spohr einen neuen Blick auf die friedliche Revolution und zeigt, wie eine Handvoll politischer Führer eine neue Weltordnung schuf. Caroline Labusch widmet sich in „Ich hatte gehofft, wir können fliegen“ der wahren Geschichte einer großen Liebe und einer tragischen Flucht. Der letzte große Staatsmann der Revolution von 1989, Michail Gorbatschow, sieht den Frieden in der Welt 30 Jahre nach Ende des Kalten Kriegs erneut in Gefahr und formuliert in „Was jetzt auf dem Spiel steht“ einen Appell für globale Verständigung und Ausgleich. „Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution“ von Peter Wensierski handelt von einer Gruppe junger Leute, die sich in Leipzig mutig gegen das totalitäre System der DDR auflehnen.
Wir wünschen Ihnen aufschlussreiche und bewegende Lesemomente!

Die Geburt einer Epoche, die gerade zu Ende geht

Als 1989 in Berlin die Mauer fiel und in Peking auf dem Tiananmen-Platz die Proteste blutig niedergeschlagen wurden, veränderte sich die Welt dramatisch. Der Kalte Krieg war zu Ende, eine neue Weltordnung entstand. Auf Basis unzähliger unbekannter Quellen und dicht an den handelnden Personen schreibt Kristina Spohr eine neue große Geschichte dieser doppelten Wendezeit. Ihre wegweisende Studie zeigt, wie es gelang, den Übergang in eine neue Epoche so friedlich zu gestalten und wie die Richtungsentscheidungen der Jahre von 1989 bis 1992 unsere Welt bis heute formen.

Jetzt bestellen

Hardcover
eBook
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)
€ 16,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 21,00* (* empf. VK-Preis)

Bewegende Liebesgeschichte eines ungleichen Paares

Ostberlin im Frühjahr 1989: Winfried Freudenberg und seine Frau fassen einen abenteuerlichen Plan – in einem selbst gebauten Ballon wollen sie über die Mauer in den Westen fliegen. In einer kalten Neumondnacht brechen sie auf. Am nächsten Morgen findet die Westberliner Polizei die Leiche des Mannes. Todesursache: Sturz aus großer Höhe. Von der Frau fehlt jede Spur. Was ist in jener Nacht geschehen?
25 Jahre später wird die Autorin Caroline Labusch von einem Freund auf diesen wahren Fall aufmerksam gemacht. Gemeinsam begeben sie sich auf die Spuren des letzten Berliner Mauertoten. Dabei stoßen sie auf die bewegende Liebesgeschichte eines ungleichen Paars.

Jetzt bestellen

Paperback
eBook
€ 14,00 [D] inkl. MwSt. | € 14,40 [A] | CHF 20,50* (* empf. VK-Preis)
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 16,00* (* empf. VK-Preis)

Gorbatschow über die gefährliche Unordnung der Welt

Michail Gorbatschow, der letzte große Staatsmann der Revolution von 1989, warnt angesichts der gefährlichen Weltlage vor einem Krieg aller gegen alle. Er beschreibt die Unfähigkeit und den Unwillen der aktuellen politischen Führer, an internationalen Lösungen zu arbeiten. Er widmet sich den großen Herausforderungen unserer Zeit, etwa der Krise der Demokratien und dem Vormarsch von Populisten und Ideologen, und setzt auf Dialog und Verständigung. Nicht zuletzt widmet er sich Deutschland, dem er, dreißig Jahre nach dem Mauerfall, noch heute besonders verbunden ist.

Jetzt bestellen

Hardcover
eBook
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)
€ 17,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 22,00* (* empf. VK-Preis)

Wenn Menschen ihre Angst verlieren, können sie Unglaubliches bewegen

Leipzig, Ende der 1980er-Jahre: Sie sind jung, frech, verweigern sich dem System und fordern den Staat heraus. Sie wohnen in Abrisshäusern, planen in langen Nächten ihre nächsten Aktionen, drucken heimlich Flugblätter, feiern in ihrer illegalen Nachtbar, bis der Morgen anbricht, und demonstrieren am Tag in der ersten Reihe. Sie werden verfolgt, aber mit jeder neuen Aktion verlieren sie ein Stück mehr Angst und die Diktatur an Kraft.
Bestsellerautor Peter Wensierski erzählt spannend die wahre Geschichte einer Gruppe junger Leipziger, die furchtlos gegen das totalitäre System der DDR rebellierten.

Jetzt bestellen

Hardcover
Taschenbuch
eBook
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis)
€ 11,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 14,00* (* empf. VK-Preis)

Das könnte Sie auch interessieren

Buchtipp "Heute ist irgendwie ein komischer Tag"

Buchtipp des Monats

Cornelius Pollmer - Heut ist ein komischer Tag

Cornelius Pollmer müssen Sie lesen! Seine Aufzeichnungen sind Reisereportage, Gesellschaftsstudie und Philosophie des Alltags; Erlebnisse, Beobachtungen, Begegnungen aus der ostdeutschen Provinz, dreißig Jahre nach dem Fall der Mauer. Pollmer ist losgezogen, seine Heimat zu erkunden. Im Sinne Fontanes, mit »dem guten Willen, das Gute gut zu finden«. Was er findet, bewegt und berührt, erstaunt, irritiert, amüsiert. Auf der Terrasse von Gabi und Reinhard, die mit den Folgen der Wende hadern, im Trucker-Imbiss des exzentrischen Schniepa, beim Richtfest des Krafft Freiherrn von dem Knesebeck, der nach der Wiedervereinigung auf die ehemaligen Familiengüter zurückgezogen ist und sie zu Ferienwohnungen umbaut, im Bierpavillon der Spreewälder Dorfjugend, die nicht auf den ersten Blick sichtbar ist, auf der Jolle von Ex-Kapitän Rudi, der das Meer vermisst. Sprühend, rasant, unkonventionell erzählt Pollmer von dieser Reise zwischen Gestern und Morgen in den nicht mehr ganz so neuen Bundesländern, mit Gespür für’s Detail und für’s Kuriose. Um es mit Heribert Prantl und der Süddeutschen Zeitung zu sagen: »Es gehört zu den Büchern, in die man sich schon beim Anlesen zu verlieben beginnt.«

Von Elisabeth Schmitten (Lektorat)

Zum Buch

Unser Service-Angebot für Sie:

Jetzt ein Buch Buy local Für das Wort und die Freiheit #FreeWordsTurkey