VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü

Geschenktipps der Verlage DVA, Siedler und Pantheon

Eine wahre Indiana-Jones-Geschichte - eine archäologische Sensation
Vor der ehrfurchtgebietenden Kulisse des Monte-Rosa-Massivs schildert Paolo Cognetti mit poetischer Kraft die lebenslange Suche zweier Freunde nach dem Glück. Eine eindringliche archaische Geschichte über die Unbezwingbarkeit der Natur und des Schicksals, über das Leben, die Liebe und den Tod.

»'Die Stadt des Affengottes', die Suche nach einer untergegangenen mysteriösen Zivilisation im Dschungel von Honduras, ist ein sehr gelungen erzähltes Sachbuch. So spannend wie eine Indiana-Jones-Geschichte..« - STERN




€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Buch bestellen


Grüner leben, wilder denken, freier lieben - Gegenkultur im frühen 20. Jahrhundert
Das 20. Jahrhundert ist noch kein Jahr alt, da macht sich eine Gruppe junger Aussteiger nach Ascona an den Lago Maggiore auf. Sie gründen den Monte Verità, den Berg der Wahrheit. Ihre Agenda: in der Natur leben, sich vegan ernähren, freier lieben, sich selbst verwirklichen.

»Ein unterhaltsames wie kluges Buch..« - Martin Doerry, DER SPIEGEL




€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Buch bestellen


Gedächtnis - der Stoff, aus dem unsere Persönlichkeit gemacht ist.
Der Hirnforscher Martin Korte nimmt Sie mit auf eine Reise ins Epizentrum Ihres Ich-Bewusstseins. Seine Theset: Erinnerungen sind nicht nur eine Anhäufung von Wissen und Einzelheiten unserer Autobiographie, sondern der Stoff, aus dem unsere Identität gemacht ist. Anders gesagt: Wir Menschen sind unser Gedächtnis – und unser Gedächtnis sind wir.

»Korte hat mit seinem Buch „Wir sind Gedächtnis“ ein lehrreiches, äußerst informatives und zudem sehr interessantes Werk verfasst. An manchen Stellen ein wenig herausfordernd, aber es lohnt sich definitiv, sich der gesamten Bandbreite des Inhaltes anzunehmen..« - Was liest du? (Blog)




€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Buch bestellen


Das Ende einer Legende: Speer und die Lüge von der aufrichtigen Reue.
Die verblüffende Biographie eines umtriebigen Manipulators – und zugleich ein Lehrstück für den deutschen Umgang mit der eigenen Geschichte.

»Seit Langem erwartet wird die erste große kritische Speer-Biografie. Jetzt hat sie Magnus Brechtken (...) verfasst. Ihm gelingt eine fulminante Dekonstruktion..« - Die Welt




€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Buch bestellen


Martin Gecks großes Werk über Beethoven – den bis heute meistgespielten Komponisten unserer Zeit.
In charmanten wie kenntnisreichen Porträts erschließt Gecks ungewöhnliche Biographie die Vorbilder Beethovens, seine Zeitgenossen und Nachfahren. Martin Geck spürt dem geheimnisvollen Geflecht der Beziehungen, Ideen und Motive nach, die im einzigartigen Werk des Komponisten kulminieren. Mit erzählerischer Leichtigkeit erschließt er so die universelle Bedeutung Beethovens und zeigt, wie zeitlos aktuell der Titan der Musik ist.

»Martin Gecks neues Beethoven-Buch ist ein großer Wurf. (...) Womöglich ist das beste Buch zum anrollenden Beethoven-Jahr 2020 schon erschienen..« - Die ZEIT




€ 26,00 [D] | € 26,80 [A] | CHF 34,90* (* empf. VK-Preis)

Buch bestellen


Casablanca: Die wahre Geschichte einer Legende
1943 ist das Jahr, in dem Casablanca zum Mythos wird. Die weiße Stadt am Meer ist Zufluchtsort für die Verfolgten der Nazi-Diktatur und Schauplatz einer Geheimkonferenz, die über den Ausgang des Zweiten Weltkriegs entscheiden wird. Norbert F. Pötzl verknüpft die dramatischen Kriegsereignisse mit der Entstehungsgeschichte des Hollywood-Klassikers und zeigt, wie sehr sich Fiktion und Realität gegenseitig beeinflusst haben.

»»Für Casablanca-Fans ein Muss.« - rbb Kulturradio




€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Buch bestellen


Jenseits aller Gewissheiten
Frieden und Wohlstand in Europa sind längst nicht mehr selbstverständlich und die Bedeutung des Westens als geopolitische Macht und Norm stiftende Einheit schrumpft rapide. Wir im Westen bestimmen längst nicht mehr den Lauf der Welt - und vielleicht taten wir das auch nie wirklich. Andrea Böhm lässt alte Gewissheiten hinter sich und bereist die Orte jenseits der westlichen Weltordnung, die vielleicht unser aller Zukunft bestimmen werden.


€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Buch bestellen


Eines der letzten gesellschaftlichen Tabus
Unser Sozialsystem benachteiligt Eltern, weil wir zwar Kinder brauchen, um es zu finanzieren, Kinder groß zu ziehen aber kaum honoriert wird. Arbeitgeber bevorzugen Kinderlose, dadurch ist Kinderlosigkeit gerade für gut ausgebildete Männer und Frauen ein attraktives Lebensmodell geworden.
So entsteht ein tiefer gesellschaftlicher Riss. Um ihn zu überbrücken, brauchen wir ein gerechtes, völlig umgestaltetes Sozialsystem und ein Umdenken in den Unternehmen.


€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Buch bestellen


Einmalige Einblicke in die deutsche Seele: Wie wollen wir leben?
In ihrem Buch untersucht Allmendinger, wo unser Land heute steht und was wir für die nächsten Generationen bewahren wollen. Aus den überraschenden Erkenntnissen leitet sich eine Agenda ab, wie wir angesichts der großen Herausforderungen, die auf uns zukommen, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft nach unseren Vorstellungen gestalten können.

»»Allmendingers Buch sollte im Wahljahr Pflicht für Politiker sein – und für alle, die wissen wollen, wie die deutsche Gesellschaft tickt.« - Westdeutsche Allgemeine Zeitung




€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Buch bestellen


GENRE