VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Glücksformel oder wie die guten Gefühle entstehen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,99 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Sonderausgabe, Pappband ISBN: 978-3-8094-3822-9

Erschienen:  19.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der Bestseller zum Thema Glück

Wie werde ich glücklich? Gibt es dafür wirklich eine Formel? Was kann ich aktiv dafür tun? Das sind nur einige Fragen, denen Stefan Klein in diesem Sachbuchklassiker nachgeht, der ihn auch international bekannt gemacht hat. Auf unterhaltsame Weise legt der Wissenschaftsautor dar, wie Gefühle entstehen, was dabei in unserem Gehirn passiert, welche Bedeutung der Intuition zukommt, warum es das Glück nicht gratis gibt oder was eine glückliche Gesellschaft ausmacht. Eine einzigartige Entdeckungsreise, die uns glücklicher macht.

Stefan Klein (Autor)

Stefan Klein studierte Physik und analytische Philosophie in München, Grenoble und Freiburg und forschte auf dem Gebiet der theoretischen Biophysik. Er gilt als der erfolgreichste Wissenschaftsautor in deutscher Sprache und lebt heute als freier Schriftsteller in Berlin. Stefan Kleins Buch "Die Glücksformel" stand über ein Jahr auf allen deutschen Bestsellerlisten. Es folgten weitere Bestseller, von denen "Der Sinn des Gebens" zum Wissenschaftsbuch des Jahres 2011 ernannt wurde.

Originaltitel: Die Glücksformel
Originalverlag: Fischer Verlag

Sonderausgabe, Pappband, 432 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-8094-3822-9

€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann

Erschienen:  19.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Super

Von: Manuela Datum: 20.06.2018

Ich kann dieses Buch nur empfehlen, es liest sich leicht und man findet sehr schnell rein, viele Dinge nimmt man mit ins eigene Leben und setzt es um

Sachbuch von A-Z

Von: Angela Datum: 10.06.2018

Ich hatte von dem Buch was anderes erhofft, ich dachte eher an Hilfestellungen, anstatt einem reinen Sachbuch. Mich hat am lesen gestört, dass immer wieder Namen von bestimmten Personen lesen musste, was für ein Sachbuch natürlich total richtig ist. Weiteres fand ich die mehrmaligen Erwähnungen von Tierprüfungen sehr iritierend. Iritierebd daher, da an Tieren Dinge angeschlossen wurden (direkt am Hirn etc.). Wer ein Sachbuch zum verständnis des Glücks sucht ist hier total richtig, aber ein Helfer für Glück fand ich leider darin nicht.

Voransicht