, ,

Führungsspiel

Menschen begeistern, Teams formen, siegen lernen. Nutzen Sie die Erfolgsgeheimnisse des Spitzensports

Sonderausgabe
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Wie man ein Team zu Gewinnern macht

Fünf Weltmeistertitel, Spitzenplatzierungen bei allen großen internationalen Turnieren – seine unverwechselbare Philosophie zur Führung von Spitzenteams hat Bernhard Peters zu einer der erfolgreichsten Trainerpersönlichkeiten der Welt gemacht. Inzwischen ist er gefragter Experte in der freien Wirtschaft. In diesem Buch erklärt Peters erstmals, wie jeder, der Menschen führen will, von seinen Trainingsprinzipien profitieren kann.

Seine innovativen Methoden als Coach der deutschen Hockey-Nationalmannschaft haben Bernhard Peters nicht nur die Wertschätzung seines Teams, sondern auch den Respekt erfolgreicher Top-Manager eingebracht. Akribische Vorbereitung, das Fordern von Kreativität und Flexibilität und das Fördern von Individualität sind Grundpfeiler einer jeden Führungskraft – im Sport wie in der Wirtschaft. Wie man sich selbst und sein Team zu Höchstleistungen motiviert, es formt und führt, mit Erfolgen und Misserfolgen umgeht, erläutert Peters anschaulich und leidenschaftlich in Zusammenarbeit mit dem ZEITJournalisten Moritz Müller-Wirth und dem Sportpsychologen Hans-Dieter Hermann. Die Leitlinien eines modernen Führungsstils, ausführlich und praxisorientiert – nun als Sonderausgabe.


Sonderausgabe, Klappenbroschur, 288 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-424-20086-7
Erschienen am  04. März 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Bernhard Peters

Bernhard Peters wurde 1960 in Rheine geboren. Von 1985 bis 2006 war er Bundestrainer des Deutschen Hockey-Bundes, zunächst der Junioren- und seit 2001 der Herren-Nationalmannschaft, mit der er zweimal in Folge, zuletzt 2006, Weltmeister wurde. Seit 2006 ist Peters beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim verantwortlich für ein umfassendes Trainingskonzept vom Jugend- bis in den Spitzenbereich, die Trainerentwicklung und die Talentförderung. Außerdem hält er Vorträge bei zahlreichen Unternehmen im In- und Ausland. Peters ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, Jahrgang 1960, ist Diplom-Psychologe und lehrt an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken. Seit 25 Jahren arbeitet er mit Spitzensportlern und Nationalmannschaften. Unter anderem betreute er die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes vor und während der Weltmeisterschaft 2006 und ist seit 2004 für die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft tätig. Er lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Schwetzingen.

Moritz Müller-Wirth, 1963 geboren, Ausbildung zum Verlagskaufmann, Studium der Politikwissenschaften und Geschichte, Redaktionsvolontariat beim Tagesspiegel, Berlin-Korrespondent für den Focus, Feuilletonkorrespondent der FAZ in Berlin, ist heute stellvertretender Chefredakteur und Ressortleiter Feuilleton der ZEIT. Er lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Berlin.

Zur AUTORENSEITE

Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, Jahrgang 1960, ist Diplom-Psychologe und lehrt an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken. Seit 25 Jahren arbeitet er mit Spitzensportlern und Nationalmannschaften. Unter anderem betreute er die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes vor und während der Weltmeisterschaft 2006 und ist seit 2004 für die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft tätig. Er lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Schwetzingen.

Zur AUTORENSEITE

Moritz Müller-Wirth

Moritz Müller-Wirth, 1963 geboren, Ausbildung zum Verlagskaufmann, Studium der Politikwissenschaften und Geschichte, Redaktionsvolontariat beim Tagesspiegel, Berlin-Korrespondent für den Focus, Feuilletonkorrespondent der FAZ in Berlin, ist heute stellvertretender Chefredakteur und Ressortleiter Feuilleton der ZEIT. Er lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Berlin.

Zur AUTORENSEITE